Kids

Pumuckl DVD Collection German 2002 PAL DVDR

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Pumuckl DVD Collection German 2002 PAL DVDR

Free and Direct Download with Usenet 300GB+ free


Torrent info

Name:Pumuckl DVD Collection German 2002 PAL DVDR

Total Size: 35.49 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-12-01 16:13:30 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-28 09:06:56




Torrent Files List


DVD.01 (Size: 35.49 GB) (Files: 331)

 DVD.01

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

12.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

12.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

10.00 KB

   VTS_01_0.BUP

76.00 KB

   VTS_01_0.IFO

76.00 KB

   VTS_01_0.VOB

10.00 KB

   VTS_01_1.VOB

1.00 GB

   VTS_01_2.VOB

1.00 GB

   VTS_01_3.VOB

696.65 MB

 DVD.02

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

12.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

12.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

10.00 KB

   VTS_01_0.BUP

76.00 KB

   VTS_01_0.IFO

76.00 KB

   VTS_01_0.VOB

10.00 KB

   VTS_01_1.VOB

1.00 GB

   VTS_01_2.VOB

1.00 GB

   VTS_01_3.VOB

673.37 MB

 DVD.03

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

12.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

12.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

10.00 KB

   VTS_01_0.BUP

76.00 KB

   VTS_01_0.IFO

76.00 KB

   VTS_01_0.VOB

10.00 KB

   VTS_01_1.VOB

1.00 GB

   VTS_01_2.VOB

1.00 GB

   VTS_01_3.VOB

680.78 MB

 DVD.04

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

18.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

18.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

1.15 MB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

213.23 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

206.44 MB

   VTS_04_0.BUP

28.00 KB

   VTS_04_0.IFO

28.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.00 GB

   VTS_04_2.VOB

273.98 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.35 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.40 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

1.40 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

1.40 MB

 DVD.05

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

18.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

18.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

984.00 KB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

248.89 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

224.88 MB

   VTS_04_0.BUP

28.00 KB

   VTS_04_0.IFO

28.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.00 GB

   VTS_04_2.VOB

273.98 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.34 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.37 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

1.37 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

1.37 MB

 DVD.06

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

18.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

18.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

1.10 MB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

273.60 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

268.24 MB

   VTS_04_0.BUP

28.00 KB

   VTS_04_0.IFO

28.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.00 GB

   VTS_04_2.VOB

273.98 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.35 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.40 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

1.40 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

1.40 MB

 DVD.07

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

18.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

18.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

1.02 MB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

252.73 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

165.72 MB

   VTS_04_0.BUP

28.00 KB

   VTS_04_0.IFO

28.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.00 GB

   VTS_04_2.VOB

236.10 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.35 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.39 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

1.39 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

1.39 MB

 DVD.08

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

18.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

18.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

1.01 MB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

254.31 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

157.77 MB

   VTS_04_0.BUP

28.00 KB

   VTS_04_0.IFO

28.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.00 GB

   VTS_04_2.VOB

236.10 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.34 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.37 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

1.37 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

1.37 MB

 DVD.09

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

18.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

18.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

1.04 MB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

267.33 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

261.96 MB

   VTS_04_0.BUP

28.00 KB

   VTS_04_0.IFO

28.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.00 GB

   VTS_04_2.VOB

236.10 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.34 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.38 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

1.38 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

1.38 MB

 DVD.10

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

28.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

28.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

6.16 MB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

264.76 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

255.58 MB

   VTS_04_0.BUP

14.00 KB

   VTS_04_0.IFO

14.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.34 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.39 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.39 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

6.13 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

4.64 MB

   VTS_09_0.BUP

14.00 KB

   VTS_09_0.IFO

14.00 KB

   VTS_09_1.VOB

6.00 MB

   VTS_10_0.BUP

14.00 KB

   VTS_10_0.IFO

14.00 KB

   VTS_10_1.VOB

6.99 MB

   VTS_11_0.BUP

14.00 KB

   VTS_11_0.IFO

14.00 KB

   VTS_11_1.VOB

6.08 MB

   VTS_12_0.BUP

14.00 KB

   VTS_12_0.IFO

14.00 KB

   VTS_12_1.VOB

6.10 MB

   VTS_13_0.BUP

14.00 KB

   VTS_13_0.IFO

14.00 KB

   VTS_13_1.VOB

5.71 MB

   VTS_14_0.BUP

14.00 KB

   VTS_14_0.IFO

14.00 KB

   VTS_14_1.VOB

5.07 MB

   VTS_15_0.BUP

14.00 KB

   VTS_15_0.IFO

14.00 KB

   VTS_15_1.VOB

5.97 MB

   VTS_16_0.BUP

14.00 KB

   VTS_16_0.IFO

14.00 KB

   VTS_16_1.VOB

6.58 MB

   VTS_17_0.BUP

14.00 KB

   VTS_17_0.IFO

14.00 KB

   VTS_17_1.VOB

7.08 MB

   VTS_18_0.BUP

14.00 KB

   VTS_18_0.IFO

14.00 KB

   VTS_18_1.VOB

8.12 MB

   VTS_19_0.BUP

14.00 KB

   VTS_19_0.IFO

14.00 KB

   VTS_19_1.VOB

5.52 MB

 DVD.11

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

28.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

28.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

6.10 MB

   VTS_01_0.BUP

14.00 KB

   VTS_01_0.IFO

14.00 KB

   VTS_01_1.VOB

11.79 MB

   VTS_02_0.BUP

28.00 KB

   VTS_02_0.IFO

28.00 KB

   VTS_02_1.VOB

1.00 GB

   VTS_02_2.VOB

240.76 MB

   VTS_03_0.BUP

28.00 KB

   VTS_03_0.IFO

28.00 KB

   VTS_03_1.VOB

1.00 GB

   VTS_03_2.VOB

243.96 MB

   VTS_04_0.BUP

14.00 KB

   VTS_04_0.IFO

14.00 KB

   VTS_04_1.VOB

1.34 MB

   VTS_05_0.BUP

14.00 KB

   VTS_05_0.IFO

14.00 KB

   VTS_05_1.VOB

1.38 MB

   VTS_06_0.BUP

14.00 KB

   VTS_06_0.IFO

14.00 KB

   VTS_06_1.VOB

1.38 MB

   VTS_07_0.BUP

14.00 KB

   VTS_07_0.IFO

14.00 KB

   VTS_07_1.VOB

6.13 MB

   VTS_08_0.BUP

14.00 KB

   VTS_08_0.IFO

14.00 KB

   VTS_08_1.VOB

4.64 MB

   VTS_09_0.BUP

14.00 KB

   VTS_09_0.IFO

14.00 KB

   VTS_09_1.VOB

6.00 MB

   VTS_10_0.BUP

14.00 KB

   VTS_10_0.IFO

14.00 KB

   VTS_10_1.VOB

6.99 MB

   VTS_11_0.BUP

14.00 KB

   VTS_11_0.IFO

14.00 KB

   VTS_11_1.VOB

6.08 MB

   VTS_12_0.BUP

14.00 KB

   VTS_12_0.IFO

14.00 KB

   VTS_12_1.VOB

6.10 MB

   VTS_13_0.BUP

14.00 KB

   VTS_13_0.IFO

14.00 KB

   VTS_13_1.VOB

5.71 MB

   VTS_14_0.BUP

14.00 KB

   VTS_14_0.IFO

14.00 KB

   VTS_14_1.VOB

5.07 MB

   VTS_15_0.BUP

14.00 KB

   VTS_15_0.IFO

14.00 KB

   VTS_15_1.VOB

5.97 MB

   VTS_16_0.BUP

14.00 KB

   VTS_16_0.IFO

14.00 KB

   VTS_16_1.VOB

6.58 MB

   VTS_17_0.BUP

14.00 KB

   VTS_17_0.IFO

14.00 KB

   VTS_17_1.VOB

7.08 MB

   VTS_18_0.BUP

14.00 KB

   VTS_18_0.IFO

14.00 KB

   VTS_18_1.VOB

8.12 MB

   VTS_19_0.BUP

14.00 KB

   VTS_19_0.IFO

14.00 KB

   VTS_19_1.VOB

5.52 MB
 

Announce URL:

Torrent description

Titel.......................: Pumuckl.DVD.Collection.German.2002.COMPLETE.PAL.DVDR
erschienen............: 2002
Datei......................: VOB
Type......................: DVD
Genre....................: Zeichentrick
Bitrate...................: Untoutched
Ländercode..........: Untoutched
Audioformat..........: AC3 256 kb/s tot , stereo (2/0)
Videobitrate..........: ca. 7000 kb/s
Source..................: DVDRIP
AspectRatio...........: 4:3
PAL od. NTSC........: PAL
Untertitel................: Nein
Erstellungstool.......: DVD Decrypter
Menüs und Extras..: JA / JA
Laufzeit.................: ca. 50 Minuten Pro DVD = ca. 700min
Releasedatum........: 09.12.07
FSK........................: Keine
Gre....................: 35.49 GB


Hierbei handelt es sich nicht um die kompletten 52 Folgen, die DVDs beinhalten lediglich insgesamt 24 Folgen.


Pumuckl Collection DVD 01 - 11
============================

DVD 01 :

Spuk in der Werkstatt
Der Pumuckl klebt bei Meister Eder am Leimtopf fest. Und nach einem alten Kobold-Gesetz muss er für immer bei dem bleiben, der ihn einmal gesehen hat. Dem Meister Eder fällt es nicht leicht, sich an einen Kobold zu gewöhnen. Auch für den Pumuckl ist es neu, für jemanden sichtbar zu sein. Doch dann merkt der Pumuckl, dass er trotzdem reichlich Schabernack treiben kann.

Das verkaufte Bett
Beim Frühstück stellen Meister Eder und der Pumuckl fest, dass Teller, Tass und überhaupt alles im Haus für den kleinen Kobold viel zu groß ist. Deshalb bastelt der Schreinermeister als erstes ein Holzbettchen für seinen kleinen Freund. Aber die Frau Reiser überredet ihn, es ihr zu verkaufen. Darüber wird der Pumuckl furchtbar wütend und er beschließt, sich an ihr zu rächen.

DVD 02 :

Das neue Badezimmer
Der Kobold mit dem roten Haar, der Pumuckl ist wieder da! Diesmal hat er eine tolle Idee, wie der Schreinermeister Eder schnell und billig zu einem nigelnagelneuen Badezimmer kommt:
Pumuckl braucht nur beim Installateur Lechner und beim Fliesenleger Ramsauer soviel Unheil wie möglich anzurichten. Dann einigt man sich auf ein Gegengeschäft. Aber am Ende gibt es Streit.

Das Schlossgespenst
Selbst der Pumuckl glaubt nicht an Schlossgespenster. Doch der alte Diener Jakob weiß es besser: Er behauptet, dass der Geist Ädigius sein Unwesen treibt. Als der Meister Eder dann eine wertvolle Kommode dorthin zurückbringt, versteckt sich der kleine Kobold in der Truhe. Plötzlich stehen alle Uhren still! So lange, bis der meister Eder dem Spuk ein Ende bereitet.

DVD 03 :

Der Wollpullover
Im Winter ist es in der Werkstatt ganz schön kalt. Immer, wen die Tür geöffnet wird, friert der Pumuckl schrecklich. Also muss ein Pullover her: ein Puppen-Pullover, den der Meister Eder entweder kaufen oder stricken lassen muss. Und das ist beides gar nicht so einfach. Dann hantiert der Pumuckl auch noch mit Schere und Leim, und das bekommt dem Pullover gar nicht gut.

Der große Krach
Zwischen Meister Eder und dem Pumuckl kommt es zum ganz großen Krach: Nicht nur, dass Pumuckl das Kettchen der kleinen Erika heimlich in seinem Bett versteckt hat und das Mädchen deswegen ganz furchtbar traurig ist. Der Kobold streitet auch noch alles ab und gefährdet so den gute Ruf vom Meister Eder. Der wirft ihn hinaus und will den Rotschopf nie wieder sehen.

DVD 04 :

Der große Krach und seine Folgen
Nachdem der Pumuckl beim Meister Eder hinausgeflogen ist, zieht er zu einem Stammtisch-Kollegen von ihm. Doch so richtig glücklich wollen alle damit nicht werden. Schließlich sucht der Eder einen kleinen Kobold, aber der bleibt verschwunden. Tatsächlich droht ihm große Gefahr: Er soll gefangen und in einer Kiste nach Amerika geschickt werden. Kann Meister Eders kleiner Freund noch gerettet werden?

Eder bekommt Besuch
Meister Eder freut sich auf den Besuch seiner Schwester und ihrer Tochter Bärbel. Als das Mädchen mit Pumuckls Bettchen und seiner Schaukel spielt, passieren die ungewöhnlichsten Dinge: Sie wird gezwickt, und überall fallen Gegenstände um. Schließlich erzählt Meister Eder ihr von dem Kobold. Bärbel verteilt Bonbons und stellt dem Pumuckl eine Klebe-Falle. Aber so leicht lässt der sich nicht leimen!

Der erste April
Am ersten April machen Meister Eders Stammtischbrüder Pumuckl Konkurrenz, indem sie Eder in den April schicken: Sie erzählen Meister Eder von einem Kollegen, der ebenfalls so einen Kobold wie den Pumuckl habe. Eder ist froh, endlich einen Gesprächspartner zu haben und besucht Zacharias, aber dieser reagiert nur mit Unverständnis. Als Eder und Pumuckl merken, was die anderen mit ihm gemacht haben, passieren seltsame Dinge bei den anderen.

DVD 05 :

Das Spanferkelessen
Fast immer gelingt es dem Pumuckl, seinen Willen durchzusetzen. Aber irgendwann ist auch mal Schluss: Als der Meister Eder zu einem Spanferkelessen in der Wirtschaft eingeladen ist, darf der kleine Kobold nicht mitkommen. Doch dann passieren an der üppig gedeckten Tafel die tollsten Dinge. Als sogar die Knödel einer nach dem anderen hinunterfallen, ist klar, dass Pumuckl wieder einmal nicht gehorcht hat.

Pumuckl und Puwackl
Als der Meister Eder gerade mal etwas Zeit übrig hat, schnitzt er aus einem übriggebliebenen Stück Holz eine Marionette, die genauso aussieht wie der Pumuckl. Frau Hörmann näht passende Kleider dazu und dann hängt Meister Eder die Puppe an Fäden auf, so dass sie auch fast so lebendig wirkt wie der Kobold. Misstrauisch betrachtet der das Ergebnis. Und plötzlich wird er richtig eifersüchtig auf den "Puwackl".

Der erste April
Am ersten April machen Meister Eders Stammtischbrüder Pumuckl Konkurrenz, indem sie Eder in den April schicken: Sie erzählen Meister Eder von einem Kollegen, der ebenfalls so einen Kobold wie den Pumuckl habe. Eder ist froh, endlich einen Gesprächspartnet zu haben und besucht Zacharias, aber dieser reagiert nur mit Unverständnis. Als Eder und Pumuckl merken, was die anderen mit ihm gemacht haben, passieren seltsame Dinge bei den anderen.

DVD 06 :

Die abergläubische Putzfrau
Der Pumuckl kann auch sehr lieb sein: Als Meister Eder einmal mit einer Mandelentzündung das Bett hüten muss, kümmert sich der kleine Kobold rührend um ihn. Aber dann will er gleich auch noch die Putzfrau von ihrem Aberglauben heilen. Mit seinen frechen Streichen bringt er die arme Frau Eichinger beinahe um den Verstand. Aber der Pumuckl hat noch lange nicht genug!

Pumuckl macht Ferien
Meister Eder fährt für vierzehn Tage aufs Land hinaus, um sich auf einem schönen Bauerhof in aller Ruhe zu erholen. Der Haken an der Sache: Pumuckl will unbedingt mitkommen. Denn Ferien sind neu und aufregend für den lustigen Kobold. Gründlich schaut er sich auf dem Hof um. Dann nimmt das Schicksal wieder mal seinen Lauf: Pumuckl befreit ein Ferkel aus dem Stall, um es auf der Wiese zu reiten.

Der erste April
Am ersten April machen Meister Eders Stammtischbrüder Pumuckl Konkurrenz, indem sie Eder in den April schicken: Sie erzählen Meister Eder von einem Kollegen, der ebenfalls so einen Kobold wie den Pumuckl habe. Eder ist froh, endlich einen Gesprächspartner zu haben und besucht Zacharias, aber dieser reagiert nur mit Unverständnis. Als Eder und Pumuckl merken, was die anderen mit ihm gemacht haben, passieren seltsame Dinge bei den anderen.

DVD 07 :

Der Geist des Wassers
Der Pumuckl hat es sich in den Kopf gesetzt, ein eigenes Segelboot zu besitzen, mit dem er auf dem Dorfteich herumfahren kann. Den Buben Schorschi und Wiggerl kommt der Meister Eder mit dem Schiff sehr verdächtig vor. Die können ja nicht wissen, dass ein kleiner Kobold dahintersteckt. Aber wer zu neugierig ist, lernt ganz schnell den "Geist des Wassers" kennen!

Pumuckl und die Schule
Der Pumuckl lässt sich durch nichts und niemanden davon abbringen, in die Schule zu gehen - schon gar nicht durch Meister Eder. Denn er will unbedingt das Rechnen und Schreiben lernen. Dort aber ärgert sich der Rotschopf ganz fürchterlich über den Lehrer. Und schon geht auch in der Schule alles drunter und drüber. Ob die Schule wohl etwas für Kobolde ist?

Der erste Schnee
Pumuckl ist ganz aus dem Häuschen, als er aus dem Fenster schaut: Der Hof, die Dächer und sogar die Luft ist voll von weißen tanzenden Flocken. Eder erklärt ihm, dass dies der erste Schnee sei, und Pumuckl möchte unbedingt Schnee in die Werkstatt holen, um damit zu spielen. Eder verbietet es ihm, aber als er die Werkstatt verlt, schafft Pumuckl karonweise Schnee herein und schüttet ihn. Aber damit nicht genug: Pumuckl stiftet mit dem ersten Schnee auch noch in der NachbPfuiii jetzt hab ich mir auf die Zunge gebissen aft Unruhe...


DVD 08 :

Pumuckl und der Pudding
Seine Vorfahren, die Klabautermänner, wären entsetzt: Pumuckl will ganz allein einen Pudding kochen! Denn er hat beschlossen, dass es von nun an jeden Tag Schokoladenpudding geben soll. Frau Eichinger findet das begonnene Werk und versucht es zu Ende zu führen. Schließlich hilft auch noch Meister Eder mit. Trotzdem gibt es am Schluss "Pudding mit Rauchgeschmack".

Pumuckl und der rätselhafte Hund
Meister Eder und der Pumuckl verabreden ein Geheimzeichen: Immer, wenn jemand etwas in der Werkstatt vergisst oder verliert, bellt der Kobold wie ein kleiner Hund. Doch der Pumuckl übertreibt wieder einmal ganz gewaltig. Schließlich klettert er sogar in ein Kellerloch, um von dort die ganze Strasse zusammenzubellen. Wie soll Meister Eder diese peinliche Situation nur retten?

Der erste Schnee
Pumuckl ist ganz aus dem Häuschen, als er aus dem Fenster schaut: Der Hof, die Dächer und sogar die Lust ist voll von weißen tanzenden Flocken. Eder erklärt ihm, dass dies der erste Schnee sei, und Pumuckl möchte unbedingt Schnee in die Werkstatt holen, um damit zu spielen. Eder verbietet es ihm, aber als er die Werkstatt verlässt, schafft Pumuckl kartonweise Schnee herein und schüttet ihn. Aber damit nicht genug: Pumuckl stiftet mit dem ersten Schnee auch noch in der NachbPfuiii jetzt hab ich mir auf die Zunge gebissen aft Unruhe....

DVD 09 :

Pumuckl auf heißer Spur
Meister Eder liest aus der Zeitung vor, dass ein als Gasmann getarnter Betrüger einem Rentner Geld gestohlen hat. Man muss immer vorsichtig sein! Von nun an sind für Pumuckl alle Männer mit einer Tasche Betrüger. Dagegen denkt er sich nichts, als eine Frau die Werkstatt betritt. Aber dann beobachtet er, wie sie eine goldene Uhr stiehlt. Sofort nimmt er die Verfolgung auf.

Der verhängnisvolle Schlagrahm
Der kleine Fritz ist mit seiner Mutter zu Besuch beim Meister Eder. In der Küche darf Pumuckl ausnahmsweise einmal von der Schlagsahne probieren. Doch dann lernt er, was passiert, wenn die Augen grer sind als der Magen. Und Meister Eder lernt, dass man Kinder, Dackeln und Kobolden niemals zuviel Schlagsahne geben soll. Aber besser auch keinen Magenbitter!

Der erste Schnee
Pumuckl ist ganz aus dem Häuschen, als er aus dem Fenster schaut: Der Hof, die Dächer und sogar die Luft ist voll von weißen tanzenden Flocken. Eder erklärt ihm, dass dies der erste Schnee sei, und Pumuckl möchte unbedingt Schnee in die Werkstatt holen, um damit zu spielen. Eder verbietet es ihm, aber als er die Werkstatt verlt, schafft Pumuckl kartonweise Schnee herein und schüttet ihn. Aber damit nicht genug: Pumuckl stiftet mit dem ersten Schnee auch noch in der NachbPfuiii jetzt hab ich mir auf die Zunge gebissen aft Unruhe...

DVD 10 :

Pumuckl im Zoo
Meister Eder macht ein altes Versprechen wahr: Mit dem Pumuckl geht er in den Tierpark. Das macht den beiden viel Spaß. Besonders für den Rotschopf sind die vielen fremden Tiere neu und aufregend. Er meckert wie eine Ziege und plappert besser als der Papagei. Aber dann ist der Kobold plötzlich verschwunden. Und als er in einem Käfig wieder auftaucht, ist er für alle Besucher sichtbar!

Die geheimnisvollen Briefe
Es ärgert den Pumuckl gewaltig, dass der Meister Eder Zeitung lesen kann - und er selbst nicht. Eifrig bemüht sich der Schreiner, es ihm beizubringen, aber der Kobold ist viel zu ungeduldig. Er möchte unbedingt sofort Briefe schreiben. Schließlich malt er einfach irgendwelche Worte aus der Zeitung ab und wirft die Briefe bei der Hausmeisterin ein. Die ist äußerst beunruhigt.

DVD 11 :

Pumuckl und die Angst
Jeder hat schon mal Angst gehabt und das ist gar kein schönes Gefühl. Trotzdem macht es dem Pumuckl Spaß, anderen Angst einzujagen. Als er sich dafür in einem Karton im Keller versteckt, interessiert sich eine Katze sehr für die Geräusche aus dem Inneren. Sie versucht hineinzukommen, und auf einmal ist der Pumuckl in höchster Gefahr!

Pumuckl und die Ostereier
Meister Eder verbringt die Feiertage bei seiner Schwester und der kleinen Bärbel. Und den Pumuckl nimmt er einfach in der Manteltasche mit. Der kleine Kobold darf dann die Ostereier verstecken. Aber wenn er schon mal dabei ist, versteckt er auch gleich alles andere, was ihm in die Finger kommt. Leider findet niemand etwas wieder, das der Pumuckl versteckt hat...



Link:........................................http://cinefacts.de/dvd/db/details.php?id=19300
Link:........................................http://cinefacts.de/dvd/db/details.php?id=19303
Link:........................................http://cinefacts.de/dvd/db/details.php?id=19304

usw.


Viel Spaß mit den DVDs! Danke an den Upper!

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu