Horror

Return of the Living Dead Paket (3 5)

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Return of the Living Dead Paket (3 5)

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:Return of the Living Dead Paket (3 5)

Total Size: 2.06 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-12-20 21:57:48 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-28 00:50:40





Torrent Files List


Dokument.rtf (Size: 2.06 GB) (Files: 11)

 Dokument.rtf

7.58 KB

 post-308535-1162313592.jpg

44.45 KB

 Return Of The Living Dead III

  Return of the Living Dead 03.jpg

23.59 KB

  Return of the living dead III-Xvid-DVD-Rip -uncut.avi

699.49 MB

  Sample.avi

3.18 MB

 Return Of The Living Dead IV

  Return of the Living Dead 04.jpg

26.19 KB

  Return of the living Dead IV - uncut.avi

696.96 MB

  Sample.avi

4.57 MB

 Return Of The Living Dead V

  Return of the Living Dead 05.jpg

25.75 KB

  Return of the living Dead V - uncut.avi

696.74 MB

  Sample.avi

10.29 MB
 

Announce URL: http://walhalla.ath.cx/announce.php

Torrent description

Return of the Living Dead III + IV + V

Bild: DIVX XVID DVD Rip
Ton: AC3 Stereo German
Altersfreigabe: Alle 3 FSK 18

Return of the Living Dead III ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs Brian
Yuzna aus dem Jahr 1993.
Die Inszenierung ist nach Dan OBannons Verdammt, die Zombies kommen (Originaltitel:
The Return of the Living Dead, 1985) und Toll treiben es die wilden Zombies (Originaltitel:
Return of the Living Dead Part II, 1989) unter der Regie von Ken Wiederhorn der dritte Teil
einer fünfteiligen Zombiefilmreihe.

Handlung
In den 1960er-Jahren experimentiert die US Army während des sogenannten Marihuanakrieges
mit einem leicht flüchtigen und gefährlichen Kampfstoff namens 2-4-5 Trioxin. Die gasförmige
Substanz lässt Tote wiederauferstehen und mutiert diese in eine äußerst widerstandsfähige
Spezies mit fatalen Folgen. Da man die erweckten Kreaturen weder bekämpfen noch
vernichten kann, werden sie wider Willen zusammengetrieben und in Fässer gezwängt.
In der Gegenwart wird das streng geheime Militärprojekt unter der Leitung des wissenschaftlichen
Offiziers Colonel John Reynolds wieder aufgenommen. Ziel ist die Erschaffung von unzerstörbaren
Bio-Einheiten, um die Kriegsführung langfristig zu revolutionieren. Mit einem Team aus
Wissenschaftlern und zwei hochrangigen Offizieren wird ein Toter mit Trioxin wiederbelebt,
doch irgendetwas läuft schief und der zum Zombie mutierte Untote richtet unter den Wissenschaftlern
ein Blutbad an. Der abstruse militärische Versuch wird heimlich von zwei neugierigen Jugendlichen
beobachtet, Julie und deren Freund Curt, dem Sohn des Forschungsleiters. Das kühne Experiment
misslingt, eine Katastrophe kann glücklicherweise abgewendet werden und der verantwortliche
Leiter des Projekts Colonel Reynolds wird degradiert und nach Oklahoma City versetzt................

Return of the Living Dead IV: Necropolis ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs
Ellory Elkayem aus dem Jahr 2005.
Die Inszenierung ist nach Dan OBannons Verdammt, die Zombies kommen (Originaltitel:
The Return of the Living Dead, 1985), Toll treiben es die wilden Zombies (Originaltitel: Return
of the Living Dead Part II, 1989) und Return of the Living Dead III (1993) der vierte Teil einer
fünfteiligen Zombiefilmreihe.

Handlung
Der dubiose Wissenschaftler Charles Garrison erwirbt im Auftrag des Mischkonzerns Hybra
Tech sechs verschollene Fässer des gefährlichen Kampfstoffes Trioxin-5 zur angestrebten Weltherrschaft
des Unternehmens. Die Gesellschaft bemüht sich vordergründig um die Belange der Bürger und
forscht auf diversen Gebieten, so auch in der Medizin. Die wahren Interessen sind jedoch militärischer
Art; die geheime Entwicklung sogenannter bio-chemischer Waffen steht im verdeckten Vordergrund.
Hierzu benötigt man Probanden, die man ohne Wissen der Angehörigen aus dem umliegenden Krankenhaus
verschleppt. Bei diesen hochbrisanten Experimenten ergründet man das Verhalten von einzelnen
Körperteilen, die mit Trioxin-Gas kontaminiert werden, als auch das Verhalten von vollständigen Körpern
lebender Toten. Leiter der Versuchsreihe ist der stets missgelaunte Garrison, der selbst seine bei einem
Verkehrsunfall verstorbenen Familienangehörigen für geheime Experimente missbraucht.
Gemeinsam mit seinen beiden nichts ahnenden Neffen, Julian und dessen jüngerer Bruder Jake,
bewohnt Garrison seitdem ein greres Anwesen. Eines Tages verunglückt Julians bester Freund
Zeke bei einer riskanten Motocross-Vorführung. Er stürzt und geht bewusstlos zu Boden. Ein alarmierter
Krankenwagen bringt den Patienten mit einem Schädel-Trauma in das örtliche Krankenhaus, wo man
wenig später dessen Tod inszeniert. Der trauernde Julian erfährt jedoch zufällig von Katie, Zekes Ex-Freundin,
dass er lebend in eine Forschungsstation von Hybra Tech gebracht wurde. Der ungläubige Julian, der das
High-Tech Unternehmen für den Tod seiner Eltern verantwortlich macht, die dort einst als Testpersonen
arbeiteten, verschafft sich mit ein paar Freunden einer Motocross-Clique zunächst Gewissheit über den
Verbleib seines totgeglaubten Kollegen. Die Gruppe erfährt durch die Hilfe des dunkelhäutigen Cody, der
sich in den Rechner des Unternehmens hackt, von einem Geheimprojekt namens Necropolis. Gleichzeitig
entdeckt man den Namen Zekes auf einer Einlieferungsliste. Die Schulfreunde beschließen eine nächtliche Befreiungsaktion.............................

Return of the Living Dead V: Rave to the Grave (Return of the Living Dead: Rave from the Grave)
ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs Ellory Elkayem aus dem Jahr 2005.
Die Inszenierung ist nach Dan OBannons Verdammt, die Zombies kommen (Originaltitel: The Return
of the Living Dead, 1985) der abschließende Teil einer fünfteiligen Zombiefilmreihe.

Handlung
Der dubiose Wissenschaftler Charles Garrison will ein Fass des gefährlichen Kampfstoffes Trioxin-5,
welches tote Lebewesen reanimieren kann, an zwielichtige Hintermänner verkaufen, die sich im weiteren
Verlauf der Handlung als Agenten von Interpol offenbaren. Die Beamten gehen zum Schein auf das Angebot
ein, fordern zuvor allerdings einen Beweis für die Echtheit des Mittels. Der nichts ahnende Garrison belebt
wider Willen drei aufgebahrte Leichen, die zu sogenannten Zombies mutieren. Die Auferweckung gerät außer
Kontrolle und die Kreaturen dezimieren die anwesenden Männer. Garrison wird selbst von einem reanimierten
Versuchsobjekt angefallen und getötet. Die beiden Agenten Aldo Serra und Gino beenden schließlich das
Szenario und töten alle Untoten. Anschließend machen sich sich auf die Suche nach weiteren möglichen
Fässern, die sie im Umfeld des getöteten Wissenschaftlers vermuten.Kurz vor Halloween erreicht die
Nachricht vom plötzlichen Ableben des Forschers dessen Neffen Julian, einen Studenten der örtlichen
Hochschule. Der junge Mann sichtet daraufhin den Nachlass des Verstorbenen. Gemeinsam mit seiner
Freundin Jenny stt er dabei auf zwei weitere Fässer. Statt sich an eine Behörde zu wenden, kontaktieren
die beiden jedoch ihren Freund Cody, der für sie ein Fass im Labor des Instituts sorglos öffnet und im
Beisein von Shelby, seiner Freundin, und Jennys Bruder Jeremy die Flüssigkeit systematisch untersucht.
Eine vollständige Analyse ist ihm jedoch nicht möglich, Cody ergründet nur das Vorhandensein eines Wirkstoffes,
der in der Wirkung der Partydroge Ecstasy ähnlich ist. Im Selbsttest probiert Jeremy die unbekannte Substanz
auf eine mögliche Verwendbarkeit. Die Einnahme einer winzigen Menge löst bei Jeremy den Trip des Lebens aus.
Das Trioxin hat jedoch eine verhängnisvolle Eigenschaft, die anfangs unerkannt bleibt. Es verwandelt die
Konsumenten je nach Dosis allmählich bis unmittelbar in hirn- und menschenfleischgierige Zombies.............

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu