Horror

Frontiers German 2008 AC3 DVDRiP x264 c0reknabe

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Frontiers German 2008 AC3 DVDRiP x264 c0reknabe

Anonymous and Free Direct Download


Torrent info

Name:Frontiers German 2008 AC3 DVDRiP x264 c0reknabe

Total Size: 1.40 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-12-29 23:58:33 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-27 20:38:31



VPN For Torrents

Torrent Files List


Frontiers.German.2008.AC3.DVDRiP.x264-c0reknabe.avi (Size: 1.40 GB) (Files: 4)

 Frontiers.German.2008.AC3.DVDRiP.x264-c0reknabe.avi

1.37 GB

 Frontiers-sample.avi

27.39 MB

 Frontiers.jpg

112.28 KB

 Frontiers.nfo

10.18 KB
 

Announce URL: http://ghost-city.biz/announce.php

Torrent description

Frontiers.German.2008.AC3.DVDRiP.x264-c0reknabe

Erscheinungsdatum...: Frankreich 2007
Source...............: DVD
Format...............: AVI
Codec................: H264
Formatinfos.........: 716x438/25FPS
Audiobitrate........: 384 kBits/s / 48000Hz
Sprachen............: German
Spieldauer..........: 101min
FSK....................: 18
Genre.................: Horror, Terrorfilm
Groesse..............: 1400 MB
Movie Info..........: http://www.imdb.de/title/tt0814685/
DVD-Version.......: SPIO/JK DVD

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=1835098


In Paris und Umgebung ist die Kacke mal wieder ordentlich am Dampfen: Die anstehenden Wahlen lassen in den Banlieus Chaos ausbrechen. Mit einem Haufen Geld im Kofferraum und einer nicht ganz geringen Mitschuld am Ausnahmezustand flüchten vier Jugendliche aus dem Brandherd Großstadt in die Provinz. Im Schutz der Dämmerung fahren sie in zwei Gruppen aus der Stadt hinaus und suchen Unterschlupf in einer abgelegenen Pension, irgendwo im Niemandsland. Dumm nur, dass dieses Domizil von einer Horde inzestuöser Folterknechte betrieben wird, die nichts anderes im Sinn haben, als den vorlauten Kids eine Lektion zu erteilen. Doch die sind leidensfähiger als gedacht; und nach der Hölle gibt es Kontra...

FRONTIER(S) ist knall hartes Terrorkino im bestem Stil der härtesten Exploitation-Filme der 70er Jahre, und traut sich das zu zeigen was Regisseur Eli Roth in HOSTEL nicht wagte. Vergleiche liegen nahe, aber FRONTIER(S) kommt deutlich schneller in Fahrt, und vergisst dabei auch einen gewissen Grad an Situationskomik nicht.
Am besten ist FRONTIER(S) als perfekte Mischung aus THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE, HIGH TENSION und MIKE MENDEZ KILLERS zu beschreiben. Letzterer Titel, weil ein gewisser Trashfaktor nicht von der Hand zu weisen ist.
So handelt es sich bei den "Folterknechten" und eine neofaschitische Familienbande mit kannibalistischen Ambitionen und (dem Bunker unter dem Haus nach zu urteilen) kranken, "reinrassigen" Weltherrschaftsplänen; die ihre durch Inzucht geschädigten Kinder im unterirdischen Komplex ihres Anwesens, nebst gepökelten Leichen einschliessen.

Der Härtegrad ist enorm hoch! FRONTIER(S) braucht sich auf keinen Fall hinter Alexandre Ajas Besten (HIGH TENSION, THE HILLS HAVE EYES) zu verstecken, und schon gar nicht qualitativ... Den Zuschauer erwartet ein knall hartes Hochglanz-Splatterfest!

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu