Windows - CD/DVD Tools

Video2Brain Visual 2008 Videotraining German DVD RESTORE [mnvv2 info]

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Video2Brain Visual 2008 Videotraining German DVD RESTORE [mnvv2 info]

Free and Direct Download with Usenet 300GB+ free


Torrent info

Name:Video2Brain Visual 2008 Videotraining German DVD RESTORE [mnvv2 info]

Total Size: 4.86 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-09-08 04:52:11 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-27 19:23:44




Torrent Files List


restore.nfo (Size: 4.86 GB) (Files: 43)

 restore.nfo

0.29 KB

 v2bvc2008vt.iso

3.02 GB

 v2bvc2008vt.r00

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r01

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r02

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r03

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r04

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r05

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r06

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r07

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r08

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r09

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r10

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r11

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r12

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r13

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r14

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r15

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r16

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r17

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r18

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r19

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r20

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r21

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r22

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r23

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r24

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r25

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r26

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r27

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r28

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r29

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r30

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r31

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r32

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r33

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r34

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r35

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r36

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r37

47.68 MB

 v2bvc2008vt.r38

22.72 MB

 v2bvc2008vt.rar

47.68 MB

 v2bvc2008vt.sfv

1.02 KB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description

Video2Brain.Visual.C#.2008-Videotraining.German.DVD-RESTORE
Am Ende des Video-Trainings können Sie:
eine .NET Programmierumgebung einrichten,
mit Datentypen, Entscheidungsstrukturen, Schleifen, Listen und Dateien in C# umgehen,
Objektorientierung verstehen und anwenden,
die Neuerungen von C# 3.0 wie LinQ nutzen,
Office-Anwendungen wie Excel fernsteuern,
Projektvorlagen einsetzen,
das Windows Presentation Framework und das Windows Communication Framework nutzen.

Dieses Video-Training fhrt Ein- und Umsteiger rasch an die Programmierung mit C#
heran, um

in nachfolgenden
Kapiteln einige wesentliche Themen auch in der Tiefe zu behandeln. Die beiden Autoren
bauen

das Wissen um die
Werkzeuge, die Sprachgrundlagen und die Objektorientierung geschickt auf. Die
Highlights

der neuesten Version von
C# beziehungsweise .NET drfen dabei ebenso wenig fehlen wie die als Workshop
realisierte

Interoperabilität mit
MS-Office-Applikationen und die Oberflächengestaltung.
Werkzeuge

Die Autoren zeigen Ihnen im ersten Kapitel, welche Werkzeuge Sie zur
C#-Programmierung

benötigen und wie Sie diese
installieren. Da Microsoft mehrere Varianten des Visual Studios anbietet, sollte man
sich

ber deren Unterschiede im
Klaren sein.

Basiswissen
Dieser erste Lernabschnitt enthält das grundlegende Wissen der Sprache C# mit seinen

Variablen,
Entscheidungsstrukturen und Schleifen. Sie lernen, wie Sie (Text-)Dateien auslesen
und neue

Daten ergänzen und
erfahren die Vor- und Nachteile der vielen Arten von Arrays in C#.

Objektorientierung
Microsofts .NET ist komplett objektorientiert, das bedeutet dass alles, womit Sie
arbeiten,

ein Objekt ist. Das System
beruht auf Klassen, die irgendwo definiert sind, und auf den mehrfach möglichen
Instanzen

einer einzelnen Klasse. Ein
Film in diesem Kapitel behandelt sogar die Ablaufsteuerung durch Threads.

Neu in C# 3.0
In diesem Abschnitt lernen Sie jene faszinierenden Arbeiterleichterungen kennen, die

Microsoft in der aktuellen Version
eingefhrt hat: Vor allem LinQ als einfache und klare Abfragesprache fr Objektmengen

wird Ihnen viel Freude
bereiten!

Spezielle Programmiertechniken
Dieses Kapitel fasst zwei Themen zusammen, die fr C#-Programmierer wesentlich sind:
Wie

arbeitet C# mit den APIs
anderer Microsoft-Applikationen zusammen (im Workshop ist es MS Excel) und wie
erstellt man

eine Oberfläche mit
allen seinen Controls und Events?

Projektmappen, Projektvorlagen und mehr
Die unterschiedlichen Einsatzgebiete der C#-Anwendungen spiegeln sich in den
quot;Vorlagenquot; in

Visual Studio wider.
Lernen Sie die wichtigsten Vorlagen und deren Arbeitserleichterungen in praktischen

Beispielen kennen.
Windows Presentation Framework
Mit dem .NET-Framework 3.0 hat Microsoft diese neue Technologie eingefhrt: Das
quot;Windows

Presentation Frameworkquot;
ist eine revolutionäre neue Technik, um Forms (also die Oberfläche Ihrer Applikation)

modern und dynamisch zu
halten.

Windows Communication Framework
In Form eines immer weiter ausgebauten Workshops wird das WCF erklärt. Dieses sollten
Sie

dann einsetzen, wenn
verschiedene Programme auf entfernten PCs zusammenarbeiten mssen. Es geht dabei immer
um

die Nutzung von
Kommunikationskanälen, auch in Form von WebServices. Lernen Sie mehr ber dieses

faszinierende Thema!

Voraussetzungen:
512 MB RAM
DVD-Laufwerk
Soundkarte, Lautsprecher bzw. Kopfhörer
Bildschirmauflösung mind. 1024x768
Windows XP/Vista oder Mac OS Xab 10.1
Pentium 4ab 2,6 GHz oder G5

Bonusmaterial

E-Mails versenden 04:05
Reflection 07:15
Der C#-Objektbrowser und quot;Reflektorquot; 05:04
Inhaltsverzeichnis
Werkzeuge
.NET-Programme anwenden
Laufzeitumgebung laden und installieren 01:46
Inhalt des .NET Framework 02:04
Alternative Laufzeitumgebungen 01:47
.NET-Programme entwickeln
Die IDE quot;Visual Studio Expressquot; laden 03:13
Installation vom ISO-Image 04:00
Visual Studio Standard oder Professional? 04:16
Team Suite, SharpDevelop und Mono 02:12
Hello World 04:19
Einfhrung in die IDE 05:42
SplitContainer 02:52
Dynamische Gröen 02:33
Projekte verwalten 04:50
Zusammenfassung
Multiple Choice Test
Basiswissen
Umgang mit Zahlen
Wertebereiche von Zahlen 03:31
Zuweisung von Zahlen 04:10
Vergleich von Zahlen 02:53
Strings 07:34
Der Typ quot;Datumquot;
Datum auslesen 01:19
Ein Datum fixieren 02:43
Mit Daten rechnen 04:18
Das Datum formatieren 01:42
Code strukturieren 02:23
Entscheidungsstrukturen
quot;Ifquot;-Anweisung 03:26
quot;Switch casequot; 02:15
Schleifen
quot;Forquot;-Schleife 02:13
quot;Whilequot;-Schleife 03:47
Exceptions 07:11
Dateien lesen und schreiben
Verzeichnis auslesen 05:25
Datei erstellen und beschreiben 02:46
Datei auslesen 01:51
Array
Array 03:53
ArrayList 03:21
Hashtable 03:57
Typprfung 02:58
Queue 01:48
Stack 02:18
List 03:06
Dictionary 04:13
Zusammenfassung
Multiple Choice Test
Objektorientierung
Properties 06:14
Methoden 05:41
Konstruktor und Destruktor 08:37
Vererbung 04:27
Das quot;Enumquot; 02:41
Events und Delegates
Events 06:47
Delegates 03:28
Interfaces
Interfaces verwenden 04:55
Interfaces implementieren 01:03
Zugriffsmodifikatoren 05:40
Namespaces 03:55
Threads 06:11
Zusammenfassung
Multiple Choice Test
Neu in C# 3.0
Neuerungen 04:59
Erweiterbare Methoden 05:15
Partielle Methoden 03:16
LinQ
Abfragemethoden 05:06
Sortieren mit LinQ 03:54
Aggregatfunktionen 02:34
Achtung Intelligenz! 02:31
Andere Klassen erzeugen 01:39
Anonyme Klassen 04:36
Herkömmliche Listen 05:27
LinQtoXML 05:39
LinQtoSQL
Downloads 04:38
Daten selektieren 06:58
Daten einfgen 02:56
Daten aktualisieren 02:53
Daten löschen 04:47
Datenklassen generieren 06:50
Zusammenfassung
Multiple Choice Test
Spezielle Programmiertechniken
COM -Interop
Excel-Fernbedienung -Interoperabilität 04:14
Ereignisprozedur 05:32
Neue Excel-Objekte 07:51
Excel-Zellen fllen und formatieren 07:10
Excel-Fernbedienung -Datenverarbeitung 02:04
Property Grid
Das Eigenschaftenfenster 07:19
Das Grid erweitern 03:55
Attribute 02:46
Ein eigener TypeConverter 09:27
DragDrop 07:28
Threads und Controls 07:59
Zeichenverkettungen 08:28
WebRequest und RegularExpressions 06:11
Arbeiten mit einer Logging-Klasse 08:36
Zusammenfassung
Multiple Choice Test
Projektmappen, Projektvorlagen und mehr
Eine Klassenbibliothek anlegen 02:23
Refactoring berall 08:17
Vorlage: Konsolenanwendung
Konsolenanwendung einrichten 05:57
XPath anwenden 05:32
Sockets -die Technik fr das Internet 07:35
Vorlage: Windows-Forms-Anwendung
Eine Formularanwendung erstellen 09:39
Socket Client 04:44
Zusammenfassung
Windows Presentation Framework
Vorlage: WPF-Formularanwendung
Erste Schritte in XAML I07:33
Erste Schritte in XAML II 06:24
Design mit XAML 06:58
Eindrcke von WPF
XAML-Elemente fr das User-Interface 04:59
Combo-Box und Kontextmen in XAML 05:23
Mit C# verbinden 06:12
XAML-Oberflächen dynamisch ändern 02:13
Animation 12:54
Applikationen mit reichhaltiger Oberfläche
WPF ohne C# 03:43
WPF in der Praxis 03:12
Zusammenfassung
Multiple Choice Test
Windows Communication Foundation
WCF Grundlagen der Kommunikation 04:59
Webservices alt und neu
Vorlage: ASP.NET-Webdienstanwendung 07:07
Ein Webservice-Client als WPF-Anwendung 04:42
Asynchrone Kommunikation 06:56
High-Performance mit Contract 07:45
WCF Host
Arbeitsumgebung 03:17
Den Host von der Konsole starten 06:48
HostApplikation fr WCF ServiceBibliothek 02:13
WCF-Client-Formular in WPF-Technologie 09:37
Komplexe Datentypen dank DataContract
Nochmal von vorn 03:01
DataContract 06:48
Zusammenfassung
Multiple Choice Test
Hilfreiches
Ein Snippet erstellen 03:21
Die Datei quot;Settingsquot; 07:13
Zusammenfassung

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu