Horror

Dead End uncut Horror DVDRIP MVCD mpg

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Dead End uncut Horror DVDRIP MVCD mpg

Anonymous and Free Direct Download 300GB+


Torrent info

Name:Dead End uncut Horror DVDRIP MVCD mpg

Total Size: 787.46 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 0000-00-00 00:00:00 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-27 18:59:05



VPN For Torrents

Torrent Files List


Dead End..mvcd.dvd-rip.mpg (Size: 787.46 MB) (Files: 1)

 Dead End..mvcd.dvd-rip.mpg

787.46 MB
 

Announce URL: http://walhalla.ath.cx/announce.php

Torrent description

Herstellungsland USAFrankreich
Sprache Deutsch
Genre Horror
Jahr 2003
Laufzeit 78 min.
Besetzung Ray Wise, Alexandra Holden, Lin Shaye, Billy Asher, Steve Valentine
Directed Jean-Baptiste Andrea, Fabrice Canepa
FSK 16
Format MVCD
Bild Quelle DVD
Ton Quelle DVD
Version Info Uncut

Inhalt
Frank und Laura Harrington sind gemeinsam mit ihren Kindern Richard und Marion, sowie Marions Freund Brad, am Weihnachtsabend auf dem Weg zu Lauras Mutter zum alljährlichen gemeinsamen Weihnachtsfest. Spontan entschließt sich Frank eine Abkürzung zu nehmen, zum ersten mal in 20 Jahren. Nachdem er kurz am Steuer einnickt, entgeht er nur knapp einem Unfall. Die Harringtons treffen auf eine orientierungslos umherirrende, ganz in Weiß gekleidete Frau mit einem Baby auf dem Arm und nehmen sie mit zu einer Waldhütte die sie soeben passiert hatten. Da der Wagen nicht genug Sitzgelegenheiten bot beschloss Marion der Frau ihren Platz im Auto zu überlassen und zu Fuss zu der Hütte zurückzugehen. Die Gelegenheit nutzt sie um ihre Gedanken frei zumachen. Sie ist Schwanger von Brad, aber liebt ihn nicht mehr und will sich eigentlich von ihm trennen. Als Brad kurz mit der mysteriösen Frau alleine im Wagen gelassen wird, sind beide kurze Zeit später verschwunden. Doch dann taucht aus der Dunkelheit der Nacht ein Leichenwagen auf. Brad befindet sich darin und klopft verzweifelt gegen die Heckscheibe. Marion sieht den Wagen als einzige als sie gerade bei der Hütte ankommt und benachrichtigt ihre Eltern, doch als die Harringstons dem Leichenwagen hinterherfahren, verschwindet dieser so plötzlich, wie er aufgetaucht war. Kurz drauf finden sie seine total zerfetzte Leiche mitten auf der Straße liegend. Marion bekommt nen Schock und wird apatisch. Verzweifelt versuchen die verbliebenen Familienmitglieder dem Alptraum zu entkommen, doch die Zeit scheint still zu stehen, weder die Nacht noch die Straße scheinen ein Ende zu haben. Das Einzige was sich tut sind regelmig wiederkehrende Schilder die eine Ortschaft ankündigen. Bei einem Stop wird Richard von der Frau in weiß in den Wald gelockt wo es zu einer abartigen Kußszene kommt. Anschließend fährt wieder der Leichenwagen an den wartenden Familienmitgliedern vorbei und man sieht dieses mal Richard an der Heckscheibe. Wieder schlägt die Verfolgung des Wagens fehl. Finden tun sie nur den verbrannten Körper des Jungen. Diesmal dreht Laura beim Anblick ihres Sohnes durch und muss Frank und Marion überreden Richard ins Auto zu laden, da man ihn nicht einfach zurücklassen könne. Marion, die seit Richards Verschwinden wieder zu sich gekommen ist, kann aber nicht verhindern das ihre Mutter sich im Wahn aus dem fahrenden Wagen stürzt. Als der Leichenwagen diesmal erscheint schiesst Frank mit einem Gewehr, welches sich unter den Weihnachtsgeschenken für die Verwandten befand, auf das Fahrzeug und schlägt es in die Flucht. Laura überlebte den Sturz schwerverletzt um dann in den Armen ihres Mannes zu sterben. Nachdem sie die Leiche von Laura in den Wagen geladen haben fahren Frank und Marion weiter um endlich den Ort zu erreichen der auf Schildern immer angekündigt wird. Als beide plötzlich an der Waldhütte vorbeikommen, bei der sie Brad mit der Frau kurzzeitig alleine im Auto gelassen hatten, macht Frank kehrt und stürmt wütend ins Haus und anschließend in den Wald weil er die Frau in weiß zwischen den Bäumen zu sehen glaubt. Marion folgt ihm, verliert ihn aber und trifft unerwartet wieder auf die endlose Straße. Und in den Ästen die über der Straße ranken entdeckt sie Franks Leiche nachdem sein Blut auf sie niederregnete. Sie läuft dann alleine weiter die Straße entlang bis sie auf 4 Leichensäcke stt die auf der Straße aufgereiht liegen. Sie schaut in einen davon und findet darin ihren toten Vater. Und dann erscheint der Leichenwagen. Als sie sich panisch umdreht um zu fliehen, steht die Frau in Weiss vor ihr. Diese steigt in den Leichenwagen und fährt davon. Als der Wagen in der Nacht verschwindet rast ein Auto hupend auf Marion zu. Plötzlich wacht Marion im Krankenhaus auf und erfährt, dass ihre Familie bei einem Autounfall umgekommen ist. Als ihr Vater kurz am Steuer einnickte, hat sich dieser Unfall ereignet. Im anderen Wagen saß die junge Frau mit ihrem Baby, auch sie starben. Marion und ihr ungeborenes Baby haben ihn als einzige überlebt. Den Traum, welchen sie träumte, war ihr gewonnener Todeskampf. Die Ortschaft die sich auf den immerwiederkehrenden Schildern ankündigte war der Nachname der Ärztin die Marion behandelte. Und der Leichenwagen war das Fahrzeug welches als erster am Unfallort eintraf und Hilfe

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu