Horror

CANNIBAL full uncut german xvid

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
CANNIBAL full uncut german xvid

Anonymous and Direct Download 300GB+ free


Torrent info

Name:CANNIBAL full uncut german xvid

Total Size: 697.84 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-12-30 22:01:05 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-27 18:02:31




Torrent Files List


Cannibal.avi (Size: 697.84 MB) (Files: 4)

 Cannibal.avi

697.70 MB

 cover.jpg

80.31 KB

 cover-rck.jpg

65.32 KB

 nfo.txt

2.15 KB
 

Announce URL: http://tracker.openbittorrent.com/announce

Torrent description

CANNIBAL
OT: Cannibal - Aus dem Tagebuch des Kannibalen, Deutschland, 2005


Regie: Marian Dora
Genre: Horror , Drama
FSK: ungeprüft, uncut, beschlagnahmt
Label: Werkmann Filmverlag

Tool Fab Decrypter DivX Plugin
Laufzeit ca. 89 min.
Size 576 x 410, 16:9, PAL
Rate ~950 kbs, 25 fps
Audio MP3, 2channel, 128 kbs, German
Gre 697 MB

Cast: Carsten Frank, Victor Brandl, Tobias Sickert, Joachim Sigl, Carina Palmer
Bernd Widmann, L. Dora

Plot Der Mann ist auf der Suche. Auf der Suche nach Männerbekanntschaften. Doch
als die Kontaktwilligen den wahren Grund seiner Suche herausfinden, ziehen sie entsetzt
ab. Bis er in einem Internetforum einen Seelenverwandten trifft: Das Fleisch.
Sie treffen sich, verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander und vollziehen dann
den Grund ihres Treffens: Der Mann will töten. Das Fleisch will sterben.
Beeindruckend und verstörend zugleich! Sehr sehr wenig Dialoge, erst als die beiden Männer
aufeinander treffen kommt es zu ein paar Wortwechseln. Der Film spricht durch seine großartige
Kameraarbeit und der äußerst gelungenen musikalischen Untermalung zum Publikum. Nach
dem verträumten Anfang, wird es bald schon sehr hässlich und ungemütlich. Im schmutzigen
Hause des Mannes kommt es besonders für den männlichen Zuschauer zu einigen sehr
"drastischen" Szenen. Da versucht "der Mann" beispielsweise "dem Fleisch", den Penis
abzubeißen. Alles im optimalen Blickwinkel zum hautnahen Miterleben für den Zuschauer!
Praktisch das ganze letzte Drittel besteht aus Blut und Verderben! Eine Ausweidungsszene die
an den Sicko August Undergrounds Mordum erinnerte, erstreckt sich minutenlang vor dem
gepeinigten Betrachter. Atmosphärisch nimmt es der Film locker mit deutschen Urgesteinen
wie Schramm oder Nekromantik auf, an beide erinnerte mich Cannibal immer wieder! als
"das Fleisch" gegen Ende in der Pfanne gebrutzelt wurde, war die Soundkulisse so extrem
laut das man, "dass fett förmlich riechen konnte"

Beschlagnahmebeschluss:
Cannibal Aus dem Tagebuch des Kannibalen
Werkmann Filmverlag
AG Neuburg/Donau, Beschlagnahmebeschluss vom 25.05.2007
Az.: 1 Gs 170/07

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size

Cannibal Full Uncut by WC

0 0 697.70 MB 0
 


comments (0)

Main Menu