Windows

War Front Turning Point DvD9 MuLTi5

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
War Front Turning Point DvD9 MuLTi5

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:War Front Turning Point DvD9 MuLTi5

Total Size: 6.30 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 1

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-05-21 20:00:08 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-27 09:57:32





Torrent Files List


Crack (Size: 6.30 GB) (Files: 3)

 Crack

  WarFront.exe

10.59 MB

 DvD9

  TXT-WARF.iso

6.29 GB

 War.Front.Turning.Point.DvD9.MuLTi5.EoT.txt

3.90 KB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description

Name: War Front: Turning Point
Publisher: CDV Software
Developer: Digital Reality
Source: DvD9
Size: 6,30 GB
Format: ISO
Protection: Solidshield
Genre: Strategy
Language: ITA/ENG/DEU/ESP/FRA
Players: 1-Multi
Extra: Crack (sollte nach der Instal in den Run
ordner kopoert werden)


War.Front.Turning.Point.DvD9.MuLTi5.EoT

Serial:

ecaf-306a-ed89-30e0
9507-76d5-4c7d-5ecd
ec99-6a49-1e40-bb1b
5d85-3e20-318a-c59b
6660-5a56-63c6-fe0e


Adolf Hitler ist tot - das weiß jedes Kind. Trotzdem tobt der Zweite Weltkrieg weiter.
Zumindest in War Front: Turning Point. Denn im Echtzeit-Strategiespiel des Entwicklers
Digital Reality kämpfen Deutsche, Russen und Alliierte auch nach dem Ableben des Diktators
um Europa. Gähn, etwa noch ein Weltkriegsspiel? Wir können Sie beruhigen: Um das
ausgelutschte Szenario aufzupeppen, stecken die Entwickler neben altbekannten
Sherman-Panzern und Sturmovik-Fliegern allerhand frei erfundenen Hightech-Schnickschnack
ins Waffenarsenal. Und packen eine spannende Geschichte, nette Charaktere und eine Prise
Ironie obendrauf.

In den zwei Kampagnen, die aus je elf Missionen bestehen, lenken Sie entweder das Geschick
der Alliierten oder das der Deutschen. Die Rüssen dürfen Sie nur im Skirmish-Modus
befehligen. Das ist verwunderlich, da die Ostmacht spielerisch am meisten Spaß macht -
aber dazu später mehr. Die Aufträge fallen ähnlich wie in Panzers sehr abwechslungsreich aus und überraschen immer wieder mit zusätzlichen Nebenaufgaben. Sie eskortieren wichtige Persönlichkeiten, suchen und zerstören versteckte Funkstationen, infiltrieren Feindbasen und mopsen Panzer, fangen unter Zeitdruck gegnerische Nachschubtransporte ab oder holen Feindflieger vom Himmel, indem Sie im Flakbunker Platz nehmen und aus der Ego-Perspektive losballern. So abwechslungsreich die Missionen sind, so schnell haben Sie sie gemeistert. Selten waren wir mit einer Aufgabe länger als 45 Minuten beschäftigt, Profis sollten deshalb gleich im höchsten Schwierigkeitsgrad starten.

Bei der Einheiten- und Gebäudeauswahl orientiert sich War Front stark an C and C: Generäle:
In Kasernen heuern Sie Infanteristen an, in der Waffenfabrik produzieren Sie Panzer, das
Flugfeld versorgt Sie mit Kampffliegern und in Funkstationen und Forschungszentren kaufen
Sie nützliche Upgrades. Übermächtige Einheiten gibt es in War Front nicht. Durch das
schnell zu erlernende Schere-Stein-Papier-Prinzip hat selbst ein ausgewachsener
Sherman-Panzer gegen zwei Raketensoldaten nicht den Hauch einer Chance. Und Bomber,
die Superwaffen wie die gefürchtete Erdbebenbombe der Alliierten ins Zielgebiet fliegen,
lassen sich mit Flakgeschützen relativ leicht vom Himmel holen.

Die Parteien greifen neben historisch korrektem Kriegsgerät auf allerhand frei erfundene
und teils sehr abgefahrene Fahrzeuge zurück. Beispielsweise besitzen die Alliierten einen
Schildgenerator, der alle umstehenden Einheiten vor Feindfeuer schützt. Die Deutschen
schicken mechähnliche Kampfroboter ins Gefecht, die dem Gegner mit Maschinengewehren
und Raketen zu Leibe rücken. Die Russen haben mit Abstand die interessanteste Auswahl:
Der Wodka-Verkäufer zum Beispiel hebt die Moral der Fußsoldaten und macht sie sogar
unverwundbar, solange er lebt. Der APC-Mole gräbt sich durch das Erdreich und
transportiert die Einheiten ins gegnerische Lager, und der wendige Eispanzer friert
Feinde kur-zerhand fest. In den Kampagnen bekommen Sie die speziellen Einheiten
allerdings nur sehr spät zu Gesicht. So tauchen die Eispanzer erst in der siebten
Alliierten-Mission auf. Zuvor schlagen Sie sich hauptsächlich mit dem konventionellen
Arsenal herum.

Minimale Systemanforderungen:

Windows 2000/XP
Pentium IV 2 GHz oder höher/Athlon 2,4 GHz
512 MB RAM (1 GB Recommended)
128 MB Video Card (256 MB Preferred, DirectX 9.0c Compatible)
16 bit Sound Card (DirectX 9.0c Compatible)
Windows compatible Mouse, Tastatur
DirectX 9.0c

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu