Anime - Other

Ninja Scroll Vol 1 4 DVD5 ADBT

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Ninja Scroll Vol 1 4 DVD5 ADBT

Anonymous and Free Direct Download 300GB+


Torrent info

Name:Ninja Scroll Vol 1 4 DVD5 ADBT

Total Size: 16.65 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-03-26 03:00:19 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-24 23:09:09



VPN For Torrents

Torrent Files List


Cover Ninja Scroll Vol.1-4 (Size: 16.65 GB) (Files: 52)

 Cover Ninja Scroll Vol.1-4

  Ninja Scroll - Inlay.jpg

255.82 KB

  Ninja Scroll Label Vol.1.jpg

3.92 MB

  Ninja Scroll Label Vol.2.jpg

4.02 MB

  Ninja Scroll Label Vol.3.jpg

3.99 MB

  Ninja Scroll Vol.4 Label.jpg

4.01 MB

  ninja_scroll_-_die_serie_vol_01_hq.jpg

965.52 KB

  ninja_scroll_-_die_serie_vol_02_hq.jpg

959.30 KB

  ninja_scroll_-_die_serie_vol_03_hq.jpg

949.70 KB

  ninja_scroll_-_die_serie_vol_04_hq.jpg

973.44 KB

 Ninja Scroll Vol.1 DVD5 CCE_9pass by AST4u kolibri

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

12.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

12.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

4.67 MB

   VTS_01_0.BUP

92.00 KB

   VTS_01_0.IFO

92.00 KB

   VTS_01_0.VOB

252.80 MB

   VTS_01_1.VOB

1.00 GB

   VTS_01_2.VOB

1.00 GB

   VTS_01_3.VOB

1.00 GB

   VTS_01_4.VOB

1.00 GB

   VTS_01_5.VOB

102.15 MB

  rebuilder.log

3.56 KB

 Ninja Scroll Vol.1-4.nfo

26.13 KB

 Ninja Scroll Vol.2 DVD5 untouched ohne werbung by AST4u kolibri

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

12.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

12.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

4.67 MB

   VTS_01_0.BUP

70.00 KB

   VTS_01_0.IFO

70.00 KB

   VTS_01_0.VOB

236.14 MB

   VTS_01_1.VOB

1.00 GB

   VTS_01_2.VOB

1.00 GB

   VTS_01_3.VOB

1.00 GB

   VTS_01_4.VOB

0.98 GB

 Ninja Scroll Vol.3 DVD5 CCE_9pass by AST4u kolibri

  VIDEO_TS

   VIDEO_TS.BUP

12.00 KB

   VIDEO_TS.IFO

12.00 KB

   VIDEO_TS.VOB

4.67 MB

   VTS_01_0.BUP

70.00 KB

   VTS_01_0.IFO

70.00 KB

   VTS_01_0.VOB

240.06 MB

   VTS_01_1.VOB

1.00 GB

   VTS_01_2.VOB

1.00 GB

   VTS_01_3.VOB

1.00 GB

   VTS_01_4.VOB

863.69 MB

 Ninja Scroll Vol.4 DVD5 CCE_9pass by AST4u kolibri

  VIDEO_TS.BUP

12.00 KB

  VIDEO_TS.IFO

12.00 KB

  VIDEO_TS.VOB

4.67 MB

  VTS_01_0.BUP

72.00 KB

  VTS_01_0.IFO

72.00 KB

  VTS_01_0.VOB

230.38 MB

  VTS_01_1.VOB

1.00 GB

  VTS_01_2.VOB

1.00 GB

  VTS_01_3.VOB

1.00 GB

  VTS_01_4.VOB

769.68 MB
 

Announce URL: http://adbt.ath.cx/announce0000000000000000.php

Torrent description

Ninja Scroll Vol.1-4 DVD5 mit Cover untouched und CCE-9pass


Originaltitel..........: Juubee Ninpuuchou - Ryuuhougyoku Hen
Genre..................: Action, Abenteuer
Erscheinungsdatum......: 02/2005 - 06/2005
Spieldauer.............: 100 und 3 x 80 Minuten
Source.................: DVD9 und DVD5
Sprache................: Deutsch, Französisch, Japanisch DD 2.0
Untertitel.............: Deutsch, Französisch, Polnisch
Auflösung..............: 4 : 3
Releasedatum...........: 01.06.2008
FSK....................: 16
Groesse................: 4,35GB, 4.21GB, 4.08GB und 3.98GB
Extras u. Menue........: Vorhaden
Entfernt...............: Vol.1 Raubkopierhinweise, Werbung, DTS-Tonspur und Vol.2-4 nichts untouched


Vol.1:

Jbei Kibagami ist ein berühmter SöIdner-Ninja, der auf der Suche nach Arbeit durch das feudaIe Japan wandert. Eines Tages gerät Jbei zufäIlig in den Kampf zweier DämonencIans um das Iegendäre DrachenjuweI, dessen Kraft nur die Priesterin des Lichts wecken kann. Auf der Suche nach ihr richten die Dämonenhorden im Dorf der jungen Shigure ein brutales GemetzeI an, das nur sie überIebt. Shigures SchicksaI scheint untrennbar mit dem des Drachenjuwels verbunden zu sein. Mit HiIfe des alten Mönches Dakuan und eines jungen Diebes macht sich Shigure auf die Suche nach ihrer Vergangenheit, um das Geheimnis des DrachenjuweIs zu Iüften. Nur Jbei kann sie und das Drachenjuwel vor den bIutrünstigen Monstern beschützen. Die KuItserie Ninja ScroIl von Yoshiaki Kawajiri. SpektakuIäre Kämpfe gegen bIutrünstige Dämonen im StiI des klassischen japanischen SchwertfiIms.

Folge 1: Tragödie im versteckten Dorf
Rga, ein junger Ninja des Hiruko-Klans, will nicht, dass sein Volk für immer im Verborgenen leben muss und bringt den kostbaren Schatz des Dorfes an sich - das Drachenjuwel...

Folge 2: Aufbruch
Shigure entscheidet sich, die Suche nach ihrer Vergangenheit an der Seite von Dakuan und Tsubute fortzusetzen, während Jbei von Ninja-Dämonen verfolgt wird, die ihm das Drachenjuwel stehlen wollen...

Folge 3: Verbotene Liebe
Dakuan möchte Jbei wieder finden und seine Dienste für den Schutz der Prinzessin Shigure vor den unablässigen Angriffen der Hiroku- und Kimon-Ninjas in Anspruch nehmen. Als die Gruppe um Shigure von den Ninjas beider Klans angegriffen wird, taucht Jbei plötzlich auf...

Folge 4: Das zerbrochene Juwel
Tsubute versucht nachts, das Drachenjuwel zu stehlen. Doch er wird auf frischer Tat ertappt - von Dakuan und Jbei! Da greift der Dämon Azami Jbei an, um ihm den Stein zu entreißen. Im Gefecht zerbricht der Hougyoku in zwei Teile. Jbei besitzt nun nur noch ein Stück des Steins...



Vol.2:

Jbei Kibagami ist ein berühmter SöIdner-Ninja, der auf der Suche nach Arbeit durch das feudaIe Japan wandert. Eines Tages gerät Jbei zufäIIig in den Kampf zweier DämonencIans um das Iegendäre DrachenjuweI, dessen Kraft nur die Priesterin des Lichts wecken kann. Auf der Suche nach ihr richten die Dämonenhorden im Dorf der jungen Shigure ein brutales GemetzeI an, das nur sie überIebt. Shigures Schicksal scheint untrennbar mit dem des Drachenjuwels verbunden zu sein. Mit HiIfe des alten Mönches Dakuan und eines jungen Diebes macht sich Shigure auf die Suche nach ihrer Vergangenheit, um das Geheimnis des Drachenjuwels zu Iüften. Nur Jbei kann sie und das Drachenjuwel vor den bIutrünstigen Monstern beschützen. Die Kultserie Ninja ScrolI von Yoshiaki Kawajiri. SpektakuIäre Kämpfe gegen bIutrünstige Dämonen im Stil des kIassischen japanischen SchwertfiIms.

Folge 5: Der blonde Riese
Während Jbei, Shigure, Dakuan und Tsubute am frühen Morgen ins Dorf Yagy unterwegs sind, stellt sich dem Quartett auf einer Holzbrücke ein blonder Riese in den Weg. Dieser übergewichtige Mann hat es eindeutig auf Jbei abgesehen und attackiert ihn gezielt mit seinem zu groß geratenen Schwert, dass das \"Herz\" des Angreifers ist. Inmitten des Kampfgeschehens ergreift Tsubute die Gelegenheit und stiehlt Shigure ihre Hälfte des Drachenjuwels, mit dem er sich im frühmorgendlichen Nebel von den \"Socken\" macht. Seines Glückes sicher, stolziert der Dieb durch einen nahe gelegenen Wald, indem Tsubute auf einen Möchte-gern-Dieb namens Tatsunosuke stt. Dieses \"Juwelenkind\", wie er sich selbst nennt, schafft es tatsächlich, Tsubute das wertvolle Drachenjuwel abzuluxen und flieht mit Tsubute im Schlepptau quer Feld ein

Folge 6: Schutz vor dem Regen
Sturm, Regen, reißender Fluss Diese drei Beweggründe hindern Jbei daran, seinen ursprünglichen Weg zu verfolgen und zwingen ihn, einen Umweg einzuschlagen. Der Ninja ist auf der Suche nach Shigure, die er leider nach dem Kampf mit dem blonden Riesen aus den Augen verloren hat. Auf einem Feldweg begegnet Jbei einer flötenden Mumie, die ihn mit Nadeln, Schwertern und ihren Binden attackiert. Zwar kann Kibagami den Angreifer des Kimon-Klans abwehren bzw. ins Jenseits schicken, wird dabei jedoch von einem Band des Feindes vergiftet. Schwummrig schleppt sich der Ninja daraufhin zu einem verlassenen Haus, wo ihm eine Reisende mit ihren Sohn, die gerade ebenso zufällig dort verweilt, Hilfe anbietet. Allerdings ist der Feind noch nicht endgültig besiegt, denn das grün glühende Auge der Mumie nimmt sich jeden \"freien\" Körpers an und greift auf diese Weise den verletzten Kibagami fortwährend an

Folge 7: Die aufblühende Knospe

In einer kleinen Berghütte haben Shigure, Dakuan sowie Tsubute Unterschlupf gefunden und bereiten sich einen leckeren Eintopf zu. Auf einmal wirft der Mönch Dakuan einen Blick aus dem Fenster, wo er einige Fledermäuse an der Dachrinne hängen sieht. Im gleichen Moment wachsen Knospen unter Shigures Sitzgelegenheit aus dem Fußboden, während ebenso riesige Wurzeln aus Erde nach dem Trio schnappen. Glücklicherweise \"fliegt\" Jbei mit einer Liane durch den Schauplatz, rettet dadurch die Shigure und verjagt gleichwegs die Angreifer. Leider ist \"vertreiben\" nicht gleich \"besiegen\" und so stehen dieses Mal gleich zwei Damönen auf der Matte: Eine Wurzelfrau vom Hiroku- und ein Fledermaussauger aus dem Kimon-Klan



Vol.3:

Der SöIdner-Ninja Jbei Kibagami tritt bei Anime VirtuaI gegen höIIische Dämonen und Monster an. Auf der Suche nach einem Job trifft Jbei auf die junge Shigure, deren Dorf überfaIIen und kompIett zerstört wurde. Der
Grund dafür scheint das Geheimnis zu sein, welches Shigure umgibt...

Folge 8: Rengokus Tod
Da Jbei den Dämon vom Kimon-Klan namens Yasha bereits zur Strecke gebracht hat, möchte nun seine Schwester Rengoku ihren über alles geliebten Bruder rächen. Stetig greift sie zuerst neue Opfer (Tiere sowie Menschen) an, raubt ihnen ihre Arme und implantiert sie daraufhin in ihren Körper. Danach versucht sie des Öfteren Jbei zu Fall zu bringen, was ihr jedoch unaufhörlich misslingt. In der letzten Not geht sie einen Pakt mit einem ihrer Feinde, einem Hiruko-Dämon, ein, mit dem sie Körperteile austauscht. Dadurch erhält Rengoku einen Schwanz, der in einem giftigen spitzen Stachel endet und in Sekundenschnelle töten kann. Mit ihrer neu gewonnenen Waffe zieht sie in den alles entscheidenden Kampf gegen Jbei, der mittlerweile von den stetigen Angriffen Rengokus mehr als nur gelangweilt ist...

Folge 9: Drachen im Bauch
Shigure wird in einem Waldstück von Yagy Samurai bedroht, die sie bereits umringt haben und stetig näher rücken um ihr den Tod zu \"bringen\". In dieser brenzlichen Situation taucht ein Hiruko-Dämon namens Zofu auf, dem jedes Mittel recht ist um die \"Prinzessin\" (=Shigure) zu beschützen. Im Kampf gegen die Samurai kommt Zofu fast ums Leben, wenn nicht der \"Drachen in ihm\" (=schleimiger Wurm, der sich in seinem Bauch versteckt) gewesen wäre, der den letzten Angriff abwehrt sowie den Gegner zu Fall bringt. Nach dem Kampf erfährt Shigure mehr über ihr Schicksal, sodass sie den Entschluss fasst sich gegen die Bestimmung (die Prinzessin der Hiruko zu sein/werden) stellt. Auf dieses Verhalten hin bleibt Zofu nur noch eine Möglichkeit: Shigure zu töten...

Folge 10: Hirukos Herz
Jbei und Shigure fetzen durch die japanischen Waldstriche, während sie im Schlepptau unzählige Dämonen des Kimon-Clans haben, die die Prinzessin in (tödliches) Gewahrsam nehmen wollen. Dakuan sowie Tsubute sind im Gegenzug dazu immer noch auf der Suche nach den beiden, jedoch findet ein ausgesprochen netter, allerdings ebenso dicker Hiruko-Dämon namens Rokai Shigure zuerst und beschützt sie durch seinen Körpereinsatz vor dem Anführer des Kimon-Clans Yamidoro. Dieser schwebende \"Fettklops\" sendet tödliche Strahlen aus, die nicht nur Gräser und Wälder, sondern ebenfalls die Haut seiner Gegner bis in die kleinste Zelle hin angreifen oder endgültig zerstören. Leider gelingt es ihm die Prinzessin tatsächlich zu entführen, aber diese Tat bleibt nicht ungesehen: Dakuan, Tsubute und Jbei sind den dämonischen \"Dieben\" bereits auf der Spur...



Vol.4:

Jbei kann die andere Hälfte des Steins wieder an sich bringen und gibt sie Shigure zurück, nachdem er unzählige Dämonen besiegt hat. Doch aIs das junge Mädchen wieder vom Geist der Priesterin des Lichts heimgesucht wird, lauert noch eine weitaus grössere Gefahr auf sie.

Folge 11: Renya, Anführer der Yagyu
Nachdem Shigure entführt worden ist, befindet sie sich nun auf dem tempelartigen Schiff des Kimon-Klans, der nach Kyushu in See sticht. Verängstigt kauert die Priesterin des Lichts hinter einer Bambustür, als der Anführer Yamidoro der Kimon in Erscheinung tritt und den Blick aufs Meer verweist, wo unzählige Boote der Hiroku auf den Wellen \"reiten\". Shigure kann ihren Augen nicht trauen, als sie von Yamidoro erfährt, dass sie der Grund ist, warum sich Hunderte von Hirukos im Wasser tummeln. Jedoch ist dies die perfekte Gelegenheit für den Kimon-Klan seinen Feinden den gar aus zu machen, was der Anführer sofort in die Tat umsetzt: Mit Kanonen zielt er auf die wehrlosen Boote der Hiroku, die nicht nur im Eifer des Gefechts zu Meeresgrunde gehen, sondern deren Besatzung in viele Teile zerrissen wird. Währenddessen befinden sich ebenso Jbei, Tsubute und Dakuan an Bord eines Schiffes, auf dem ebenfalls der Anführer der Yagyu-Ninjas namens Renya Überfahrt über das Wasser sucht und der nebenbei Jbei das Drachenjuwl abluxen will. Allerdings kommt er bereits zu spät, denn ein kleines Mädchen, die sich im weiteren Verlauf als Hiruko entpuppt, hat Jbei bereits die wertvolle Kugel geraubt

Folge 12: Die Wiederherstellung der Dynastie
Mittlerweile bewegen Yamidoro, Shiguri, Sushi (=Dämonin der Hiruko) und einige Krieger des Kimon-Klans sich in Richtung eines Bergs, auf dem einst gewesene Königreich existiert haben soll. Hier befinden sich auch heiße Quellen, in denen Sushi Shigure verzaubert sowie deren Gestalt annimmt. Jbei, Tsubute und Dakuan haben ebenfalls den Weg zu dem Schauplatz gefunden, wo sie die erschöpfte Shigure am Rande eine Quelle aufgabeln und sich gleich von unzähligen Kimons umziegelt sehen. Jedoch tauchen die geglaubten verstorben Hiruko gemeinsam mit ihrem Anführer wieder auf und befreien Shigure, die daraufhin einwilligt, als Priesterin des Lichts das \"alte\" Königreich wieder zurück zu holen. Das Drachenjuwel, das in zwei kleinere Steine zersprungen ist, ist nun von Jbei wieder zu einem zusammengefügt worden und wird Shigure übergeben, die letztendlich gemeinsam mit ihrer Drachenflöte den Schlüssel für den Eingang in den Vulkan bzw. zu den Gräber der verstorbenen Könige in Händen hält. Jedoch ist diese Shigure, die nun mehr oder weniger die Macht in Händen hält, die Falsche, denn die wahre Priesterin des Lichts sieht sich in Trance von Yamidoro gefangen und kann keinen klaren Gedanken mehr schöpfen. Es kommt sogar soweit, dass neben einigen Hirukos (die ebenso von Sushi verzaubert wurden) in den Vulkan springen und sogar Jbei, der Dakuan \"Huckepack\" trägt, in die Tiefen des Höllenschlundes geworfen wird

Folge 13: Weiter, blauer Himmel
Shigure empfängt den Geist der Priesterin des Lichts und spielt auf der Drachenflöte die Musik, die das Tor zum Eingang des Vulkans öffnet. Kaum steht die Tür zum großen Finale offen, schon stürmt Shigure hinein um herauszufinden, wer sie in Wirklichkeit ist. Daraufhin folgen ebenso die letzten des Kimon-Klans (Yamidoro eingeschlossen), die Yagyu und zu guter letzt Jbei, Tsubute, Dakuan sowie zwei Hiruko (die Dakuan befiehlt) der Priesterin. Im Untergrund folgen Gänge zu weiteren Gängen, während sich die Yagyu, Kimons und Jbei heftige Kämpfe liefern. Letztendlich bleiben nur noch Yamidoro, die geistige Form des Anführers der Hiruko, Jbei, Tsubute, Renya, Dakuan sowie die zwei Hiruko übrig, die das wahre Geheimnis der Priesterin des Lichts (Shigure) mitverfolgen. Mittlerweile hat Shigure ihren wahren Weg gefunden, wie sie ihr weiteres Leben erfahren möchte und beschließt die Kräfte, die ihr als Priesterin des Lichts gegeben wurden, wieder abzugeben. Daraufhin stürzt der Vulkan in sich zusammen, wobei sich hierbei nicht alle \"Insassen\" retten können

Audio: deutsch, sonstige, siehe Beschreibung
Untertitel: deutsch, sonstige, siehe Beschreibung

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu