Other

Die Firma Das Ministerium fuer Staatssicherheit GERMAN DOKU WS dTV XviD XC

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Die Firma Das Ministerium fuer Staatssicherheit GERMAN DOKU WS dTV XviD XC

Free and Direct Download with Usenet 300GB+ free


Torrent info

Name:Die Firma Das Ministerium fuer Staatssicherheit GERMAN DOKU WS dTV XviD XC

Total Size: 467.70 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2014-02-11 13:30:39 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-23 06:47:15




Torrent Files List


Die.Firma.Das.Ministerium.fuer.Staatssicherheit.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-XC.nfo (Size: 467.70 MB) (Files: 2)

 Die.Firma.Das.Ministerium.fuer.Staatssicherheit.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-XC.nfo

11.40 KB

 Die.Firma.Das.Ministerium.fuer.Staatssicherheit.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD-XC.avi

467.69 MB
 

Announce URL:

Torrent description

Faktenreich und schoerkellos erzaehlt der Film die fast 40-jaehrige
Geschichte des, gemessen an der Bevoelkerungszahl, groessten
Geheimdienstes der Welt. Zu sehen sind die Orte, an denen die
Staatssicherheit gewirkt hat - von den Privatraeumen Erich Mielkes
ueber das Sondergefaengnis Bautzen II, in dem nur politische
Haeftlinge einsassen, bis hin zu dem Raum, in dem 1981 die letzte
Hinrichtung der DDR vollzogen wurde. Zu Wort kommen diejenigen, die
sich mit der Aufarbeitung der Stasi-Geschichte beschaeftigen, so
beispielsweise Tobias Hollitzer vom Buergerkomitee Leipzig e.V., Uwe
Hillmer von der Gedenkstaette Normannestrasse in Berlin oder Silke
Klewin von der Gedenkstaette Bautzen. 'Wir haben waehrend der
Dreharbeiten auch DDR-Buerger interviewt, die von der Staatssicherheit
in Bautzen inhaftiert waren, weil sie in den Westen fluechten wollten.
Beim Schnitt des Films haben wir aber entschieden, alle
Einzelschicksale wegzulassen, um nicht persoenliche Einzelfaelle zu
schildern, sondern einen klaren und unverstellten Blick auf die
Staatssicherheit in ihrem ganzen Umfang zu geben', erklaert Christian
Gierke seine Entscheidung, auf Interviews mit Opfern oder Taetern zu
verzichten.

Als Schild und Schwert der Partei sollte das MfS alle Staatsfeinde
unter Kontrolle halten. Doch vieles, was die Staatssicherheit
verfolgte, nannte man anderswo Menschenrechte. Der Film zeigt die
Allgegenwart der 'Stasi' - vom Ministerium in Berlin ueber
Untersuchungshaftanstalten, Bunker und Abhoeranlagen bis hin zu
geheimen Hinrichtungsstaetten der DDR. 'Ich habe waehrend der
Recherche fuer den Film zum ersten Mal erfahren, dass in der DDR bis
1987 offiziell die Todesstrafe existierte', so Christian Gierke. 'Die
Szenen, die wir in der geheimen Hinrichtungsstaette der DDR in Leipzig
gedreht haben, loesen bei Vorfuehrungen des Films oft heute noch
Erstaunen aus.' 'Die Firma - Das Ministerium fuer Staatssicherheit'
gibt ein umfassendes Bild des DDR-Geheimdienstes, macht aber auch
deutlich, dass noch laengst nicht die gesamte Geschichte der
Staatssicherheit aufgearbeitet wurde. Noch immer lagern unzaehlige
zerstoerte Akten in den Archiven, die auf ihre Rekonstruktion warten.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu