Windows - Kids Games

Dogz 2006 Rip mnvv2 info

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Dogz 2006 Rip mnvv2 info

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:Dogz 2006 Rip mnvv2 info

Total Size: 68.51 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-10-19 22:01:55 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-20 06:50:27





Torrent Files List


rituel.c13 (Size: 68.51 MB) (Files: 19)

 rituel.c13

890.07 KB

 rituel.c11

4.77 MB

 rituel.c12

4.77 MB

 rituel.c08

4.77 MB

 rituel.c09

4.77 MB

 rituel.c10

4.77 MB

 rituel.c06

4.77 MB

 rituel.c07

4.77 MB

 rituel.c03

4.77 MB

 rituel.c04

4.77 MB

 rituel.c05

4.77 MB

 rituel.c00

4.77 MB

 rituel.c01

4.77 MB

 rituel.c02

4.77 MB

 info.nfo

0.51 KB

 Install.exe

793.50 KB

 rituel.ace

4.77 MB

 cracktro.exe

110.50 KB

 eWarez News.url

2.13 KB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description

.:: Das Spielprinzip ::.
Wahrscheinlich hatte jedes Kind schon einmal diesen Wunsch: Ich mchte einen Hund haben! - und genau dieses Bedrfnis mchte der Entwickler stillen, indem er Kindern die Mglichkeit gibt, einen oder mehrere treu dreinschauende Vierbeiner zu besitzen ohne dass die Eltern etwas dagegen sagen knnen - denn mit diesen Tierchen muss man nicht bei Wind und Wetter raus und Gassi gehen. Alles, was man tun muss, ist, mit ihnen zu spielen, sie zu knuddeln und ihnen regelmig Futter und Wasser bereit zu stellen.
Der einzige Nachteil ist, dass die Tiere nicht real sondern nur in einem Computerspiel vorhanden sind, aber dennoch lernt man hier, dass man sich gut um das Lebewesen kmmern muss, da es ihm sonst schlecht geht.
.:: Das Gameplay ::.
Als allererstes wird man erst einmal vor die Qual der Wahl gestellt - man muss sich nmlich in einem virtuellen Adoptionszentrum fr eine von zehn Rassen entscheiden. Zur Auswahl stehen:
.. Der Kter
Ein liebenswerter Mischling ohne besonderen Stammbaum - aber dafr mit einem riesengroen Herzen. Er versteht sich wunderbar mit anderen Hunden, ist schnell beim Lernen von Kunststcken, ist treu, sofort zur Stelle wenn man ihn ruft und einfach nur lieb.
.. Der Boxer
Er sieht zwar nicht besonders freundlich aus, doch hinter seinem ernsten ueren verbirgt sich ein weiches Herz. Diese Rasse liebt Welpen - und auch kleine Babykatzen - ber alles. Die kleinen Fellbndel werden dann nur noch durch die Gegend getragen, damit der starke Boxer auf sie aufpassen kann. Um die Gunst eines dieser Tiere zu erreichen, braucht man nix anderes als ein wenig Geduld und eine Menge leckerer Knochen.
.. Der Scotchterrier
Wenn es einen Hund gibt, der fr sein Leben gern spielt, dann der Scotchterrier. Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, wird erst einmal an sich genommen und entweder verschleppt oder gleich vergraben. Aufs Wort hren ist brigens auch etwas, was diese Art nicht besonders gut beherrscht, schlielich ist das Leben doch ein viel zu schnes Spiel, als dass man es mit so vielen ernsten Angelegenheiten kaputt machen knnte. Katzenjagen gehrt brigens zu ihren Lieblingsbeschftigungen.
.. Der Chihuahua
Nicht gerade einfach hat man es, wenn man sich fr das kleine drahtige Hndchen namens Chihuahua entscheidet. Nervs, bererregbar und wahnsinnig eiferschtig auf alles und jeden beschreibt diese Rasse wohl am besten - doch mit viel viel Liebe und Besttigung kann man auch diese Kleinen zur Ruhe bringen und ihr Herz nach und nach erobern.
.. Der Bobtail
Riesengro und einfach nur knuddelwuschelig - der Bobtail. Er ist s, liebenswert und immer hungrig. Die tgliche Portion normales Futter reicht noch lange nicht aus, um den gutmtigen Giganten zu befriedigen, da mssen dann schon das ein oder andere Leckerli her. Dafr belohnt das Tier einen aber auch damit, dass er sehr gern Fangen spielt und wahnsinnig gern Sachen apportiert.
brigens verstehen sich Bobtails aufgrund ihres ruhigen Gemtes auch wunderbar mit anderen Hunden oder Katzen.
.. Der Labrador
Wer gern einen Hund htte, dem man viele Kunststcke beibringen kann, ist mit einem Labrador richtig beraten. Diese Rasse ist sehr lernfhig und somit ist es ein leichtes, ihnen neue Tricks beizubringen.
Sie sind sehr treu und kommen gut mit anderen Hunden aus, allerdings sollte man den Umgang mit Katzen vermeiden - denn wer kann schon einer Katzenjagd widerstehen?
.. Der Dalmatiner
Nicht ganz so lernfreudig (jedenfalls nicht ohne unzhlige Leckerbissen und Tonnen an Geduld) sind die weien Tiere mit den schwarzen Punkten. Sie sind voller Energie und lieben nichts sehnlicher als einfach nur herumzuflitzen und irgendwas zu jagen - Bltter im Garten oder Katzen zum Beispiel. Da bleibt gar keine Zeit zum blden Kunststckchen-Lernen!
.. Der Pudel
Der Schein kann trgen, denn Pudel sind berhaupt nicht so zart und gebrechlich, wie sie aussehen. Sie verstehen sich kaum mit Hunden und schon gar nicht mit Katzen und sind furchtbar eitel - sie lieben es, sich fotografieren zu lassen. Auerdem prsentieren sie liebend gern das ein oder andere Kunststck, wenn man ihnen ein Leckerli hinhlt.
.. Der Dackel
Frhlich, unternehmungslustig, energiegeladen, neugierig und unheimlich schlau - das sind Dackel. Sie sind tolle Spielgefhrten fr Welpen oder Babykatzen, da sie stundenlang mit diesen herumtollen knnen.
Hat man sich entschieden, klickt man die gewnschte Rasse an und aus einem Trchen kommt ein kleiner Welpe gekrochen, welcher entweder mnnlich oder weiblich ist - zu erkennen ist dies an der Farbe des kleines Hunde-Icons, welches neben der Tr erscheint. Ist man mit der Rasse oder dem Aussehen des Tieres nicht zufrieden, setzt man es einfach wieder vor die Tr, aus der es gekommen ist und es zieht sich wieder zurck. Dies kann man wiederholen, bis man seinen optischen Traumtyp gefunden hat.
Im Adoptionszentrum gibt es auch bereits ein paar kleine Spielzeuge, mit denen man testen kann, wie verspielt das kleine Geschpf ist oder ob es doch eher zur ruhigeren Sorte gehrt.
Hat man sich fr einen Hund entschieden, klickt man auf den Adoptieren-Button und muss auf einer virtuellen Urkunde besttigen, dass man sich gut um das Tier kmmern wird. Dann gibt man ihm einen Namen und schon wird man in das Wohnzimmer teleportiert. In Dogz 3 gibt es nmlich verschiedene Rumlichkeiten, welche man je nach Lust und Laune besuchen kann:
.. Das Wohnzimmer
Mein Lieblingsraum, denn hier ist es einfach urgemtlich - ein prasselndes Kaminfeuer, ein weicher Kuschelteppich davor und ein paar hbsche Bilder an der Wand. Hier kann man seine Tiere richtig schn ausruhen und entspannen lassen, denn was gibt es Beruhigenderes als das Knacken von Holzscheiten an einem kalten Tag in einer warmen Stube? Auerdem kann man den Kaminsims toll mit Fundstcken zum Beispiel vom Strand dekorieren.
.. Der Strand
Eine Stranddecke, ein Sonnenschirm und eine leichte Meeresbrise, in der man wunderbar Frisbee spielen kann. Auerdem splt das nahe Meer, dessen Wellen auch schon mal ber das Strandlaken schwappen, das ein oder andere Treibgut an wie beispielsweise Stckchen oder Muscheln - doch Vorsicht: manchmal landet auch ein ungebetener Gast auf der Bildflche: eine Krabbe, die den Hndchen in die Nase zwickt!
.. Die Kche
Eine ganz normale Kche mit Khlschrank, ein paar Kchenschrnken und einem Splbecken. Hier ist genau der richtige Ort zum Fttern der Tiere - im Khlschrank kann man das Nassfutter lagern, in den Schrnken das Trockenfutter und eine hygienische Angelegenheit sorgt der Fliesenboden.
Fr frische Luft sorgt ein Fenster mit Blick zum Garten, welches man ffnen kann.
.. Der Garten
Hinter dem Haus befindet sich - wie es sich in einer idyllischen Gegend gehrt - der Garten. Hier kann man auf einem Beet Blumen pflanzen und der hier stehende Baum lsst gern einmal einen kleinen Stock fallen, den man hin- und herwerfen kann, damit dem vierbeinigen Gefhrten nicht so langweilig wird, wenn man die Blumen gieen muss.
.. Der Spielzeugschrank
Der wohl wichtigste Raum im ganzen Spiel - denn hier wird alles gelagert, was in einem Hundeleben wichtig ist: Spielzeug und Fressen. Ein riesiger Schrank voll mit ber vierzig verschiedenen Spielsachen wie Bllen, Kauknochen, Seilen, ferngesteuerten Autos zum Hinterherjagen, Frisbeescheiben und und und
.. Der Kleiderschrank
Ja, ein Kleiderschrank. Hier gibt es ebenfalls einen riesigen Schrank vollgestopft mit einer kunterbunten Mischung aus verschiedenen Kleidungsstcken. Strmpfe, Mtzen, Pullover, Hosen, Rentierkostme, Elefantenmaske - und ob man es glaubt oder nicht: Manche Hunde mgen es, sich zu verkleiden.
Die Steuerung ist brigens ganz einfach: Gespielt wird das Spiel ausschlielich mit der Maus - mit der linken Maustaste kann man Gegenstnde auswhlen, diese herumtragen, an- und ausschalten und mit einem Doppelklick kann man das Tier zum Cursor rufen. Mit einem Rechtsklick auf das Tier hebt man es hoch und mit dem Loslassen der Taste setzt man das Tier auch wieder ab. Gestreichelt wird Hundilein, wenn man die linke Maustaste gedrckt hlt und durch sein Fell streicht. Er wird dies mit einem wohligen Grunzen oder Schwanzwedeln begren.
Immer mit dabei ist ein kleines gelbes Kfferchen, welches sowohl einen Schrank fr Fundstcke am Strand oder Spielzeug aus dem Spielzimmer als auch die Hundeklappe enthlt, aus der die Tiere kommen und wodurch man sie wieder zurckschicken kann.
Mchte man ein bestimmtes Tierchen rufen, klickt man auf einen Button ber der Tr und whlt das entsprechende Tier aus. Man kann maximal zwei Tiere gleichzeitig drauen haben, es sei denn, es handelt sich um eine Familie - aber dazu komme ich spter.
Man kann so viele Tiere haben, wie man mchte. Doch es ist sehr schwierig, allen die gleiche Portion Liebe zukommen zu lassen und so ist es nicht selten, wenn sich das eine oder andere Wesen vernachlssigt fhlt und davonluft. Also lautet die Devise: Lieber etwas weniger Tiere haben aber dafr sich super um diese kmmern, damit sie sich pudelwohl fhlen und nicht traurig sind.
Die Hunde legen ein fast realistisches Verhalten an den Tag - wenn sie hungrig sind, jaulen sie, wenn sie spielen mchten, hopsen sie aufgeregt hin und her. Wenn man sie von oben herab fallen lsst anstatt sie sanft auf den Boden zu setzen, sind sie beleidigt und hren nicht mehr oder knurren einen an, bis man sie wieder beruhigt hat und die bse Sache vergessen ist.
.:: Das Wunder des Lebens ::.
Adoptiert man einen Hund, befindet dieser sich im Welpenalter und kann bereits allein fressen, spielen und bereits einige Tricks lernen. Auerdem sollte man diesen Zeitraum nutzen, ihm blde Angewohnheiten wie beispielsweise Knurren oder grundloses Rumjaulen abzugewhnen. Diese Phase dauert circa drei bis vier Tage an, danach ist das Tier erwachsen und binnen einer Woche hat das Wesen seine vollstndige Gre und auch seinen fertig entwickelten Charakter erlangt. Nun kann man ihm weitere Tricks beibringen, immer noch ausgelassen mit ihm spielen und ihn mit einem anderen Hund verkuppeln.
Mchte man, dass zwei Hndchen sich ineinander verlieben, muss natrlich fr die richtige Stimmung gesorgt werden - bei prasselndem Kaminfeuer mit sanfter Schmusemusik lsst es sich doch viel besser kennen lernen als auf den kalten Fliesen in der Kche, oder nicht?
Wer nun denkt, dass man beliebige Tiere miteinander verkuppeln kann, irrt sich gewaltig - denn die Chemie muss stimmen. So wird ein energiegeladener Kter wohl niemals charmant genug sein, dass ein kniglicher Pudel sich zu ihm herablsst - doch Ausnahmen besttigen natrlich die Regel.
Sind beide Tiere sich einig, dauert es nicht mehr lange und nach einigen Tagen des Herumtorkelns der trchtigen Hndin gibt es Nachwuchs.
Ist das kleine Neugeborene da, kann man es nicht allein zum Spielen herausholen, denn in der ersten Woche ist es ohne seine Mutter komplett hilflos. Auch die Mutter hat ihr Kind nun immer bei sich, bis es nach circa einer Woche alt genug ist, allein klar zu kommen.
Es ist toll, das kleine Tierchen beim Aufwachsen zu beobachten. Ist es noch ganz jung, kann es noch nicht einmal die Augen ffnen und strampelt blind auf dem Fuboden oder im Maul der Mutter herum - dann entwickelt es sich immer weiter, blinzelt zum ersten Mal, wagt die ersten unsicheren Schritte mit den tapsigen Pftchen und versucht schleunig, der Mutti hinterherzulaufen.
In dieser Zeit kann man drei Hunde gleichzeitig zum Spielen herausholen, da Mutter und Kind immer zusammen auftreten. So kann man beispielsweise Mutter, Vater und Kind zusammen kuscheln lassen. Es ist zauberhaft mit anzusehen, wie sich die ganze Familie um das Wohl des Kleinen kmmert.
Das Kind hat brigens genetische Merkmale sowohl von der Mutter als auch dem Vater und deren Vorfahren. So kann man beispielsweise einen schwarzen Labrador mit einem Bobtail kreuzen und heraus kommt ein puscheliger schwarzer Bobtail, dessen Kind wiederum schwarzwei ist, da der Opa ein grauweier Hund war.
Mchte man brigens nicht, dass sich die Hunde fortpflanzen, kann man sie kastrieren bzw. sterilisieren lassen.
.:: Was kann man sonst noch so machen? ::.
Man muss das Hndchen nicht nur fttern und mit ihnen spielen - wie bereits erwhnt kann man den Tieren Tricks oder Kunststckchen beibringen. Dazu nimmt man einfach ein Leckerli in die Hand und wedelt damit beispielsweise ber dem Hundekopf herum, daraufhin macht das Tier dann Mnnchen. Fuchteln links und rechts bedeutet ihm, einen Trick in die entsprechende Richtung auszufhren - beispielsweise in Form einer Rolle oder eines Sprunges. Leckerliwedeln unterhalb des Hundes sagt ihm, dass er sich hinlegen oder hinsetzen soll. Hat das Tier den gewnschten Trick ausgefhrt, sollte man ihm das Leckerli berlassen und ihn mit einer Menge Streicheleinheiten belohnen.
Das ganze Spiel ist voller kleiner berraschungen - so gibt es beispielsweise auch Bilderrahmen in die man beliebige Bilder von der Festplatte einfgen kann. Diese kann man dann ins Wohnzimmer hngen, ins Spielzimmer, ins Bad oder wohin auch immer. Leider lassen sich nur Bilder im bmp-Format einfgen.
Passend dazu gibt es die Fotofunktion, denn am Kfferchen befindet sich noch ein Foto-Button, mit dem man ein Foto von dem Tierchen schieen kann. Hier kann man sich entscheiden, ob man den gesamten Bildschirm, nur einen Ausschnitt oder nur das Tier, also ohne Hintergrund, fotografieren mchte. Manche Geschpfe lieben es brigens, vor der Kamera zu posieren!
Im Garten hat man wie bereits erwhnt die Mglichkeit, verschiedene Blmchen zu pflanzen, diese zu dngen und mit der Giekanne zu gieen - doch Vorsicht, dies ist nicht gerade einfach, denn die Hunde buddeln fr ihr Leben gern - und wenn gerade eine Blume im Wege steht, hat diese halt Pech gehabt.
.:: Miau und Wauwau! ::.
Es gibt auch das Spiel Catz 3, welches genau wie Dogz 3 ist, nur dass sich halt alles um Katzen dreht und auch einige andere Spielzeuge vorhanden sind - was soll eine Katze schlielich mit einem blden Kauknochen? Man kann beide Spiele gleichzeitig installieren und so Hunde und Katzen miteinander spielen lassen - sofern diese es zulassen, denn wie allgemein bekannt ist, ist es mit der Liebe zwischen den beiden Arten nicht soweit her. Doch auch zwischen ihnen kann eine super Freundschaft entstehen. Dass man diese beiden Arten nicht kreuzen kann, muss ich im brigen nicht weiter ausfhren.
Laufen tut das Spiel dann unter dem Namen Petz 3.
.:: Die Grafik ::.
Grafisch gesehen knnten die Tiere selbstverstndlich etwas hbscher gestaltet sein, denn die virtuellen Tierchen von 1998 sehen optisch schon nicht mehr ganz so hbsch aus. Anstatt richtiger Fellstruktur sind es nmlich gnubbelige Pixelchen, die aneinander gereiht ein Muster ergeben, wie man auf meinen angehngten Screenshots sehen kann. Anstelle einer realistischen Gestaltung des Kopfes glotzen einen zwei tennisballgroe Kulleraugen mit verschiedenen Augenfarben an - dies ist zwar nicht gerade originalgetreu, aber dennoch sehr niedlich und kommt bei Kindern sicherlich besser an als beispielsweise ein echtes Rottweilergesicht.
Die jeweiligen Spielszenen sind allerdings sehr hbsch gestaltet, mit vielen kleinen Effekten wie beispielsweise einem tropfenden Wasserhahn, einer gerade erblhenden Blume oder ein vorbei fliegender Schmetterling.
.:: Der Sound ::.
Was ist zum Ton zu sagen? Das Bellen, Jaulen, Winseln und Knurren hrt sich realistisch an und schn ist auch, dass die verschiedenen Hunde unterschiedliche Stimmen haben - ein junger Chihuahua bellt schlielich in natura auch nicht wie ein ausgewachsener Dalmatiner.
Auch die Umgebungsgerusche wie Meeresrauschen oder Vogelzwitschern bringt auf dezente Art und Weise Leben in die verschiedenen Szenen, ohne nervig oder monoton zu wirken.
Fr musikalische Untermalung sorgt lediglich eine Spieluhr aus dem Spielzeugschrank, welche man berall mit hinnehmen kann. Damit kann man nach dem Zufallsprinzip verschiedene Midi-Songs abspielen, zum Beispiel einen ruhigen Walzer oder einen flotten Beat. Die Hunde reagieren auf diese Musik - sie fangen an zu tanzen, werden in romantische Stimmung versetzt oder schlummern friedlich ein.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu