Other

Avatar Pal German Scrubbed Wii

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Avatar Pal German Scrubbed Wii

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:Avatar Pal German Scrubbed Wii

Total Size: 1.87 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2012-04-16 21:25:56 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-19 23:27:31





Torrent Files List


Avatar Der Herr der Elemente.rar (Size: 1.87 GB) (Files: 1)

 Avatar Der Herr der Elemente.rar

1.87 GB
 

Announce URL:

Torrent description

Produktbeschreibung
Das Action-Adventure Avatar - Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers basiert auf der Handlung der dritten TV-Staffel. Als die Feuernation plant, die Macht von Sozins Kometen einzusetzen, um die Erde vollständig zu verwüsten, müssen Aang und seine Freunde all ihre Kräfte aufbieten, um diesen finsteren Plan zu durchkreuzen! Werden ihre Fähigkeiten und ihr Geschick ausreichen, um im ultimativen Kampf gegen den Feuer-Lord Ozai und seine Terror-Armee zu bestehen? Können sie den 100-jährigen Krieg für sich entscheiden und endlich wieder Frieden bringen?

Aang ist der Avatar und muss den ultimativen Kampf gegen Feuer-Lord Ozai bestehen

bild.de
Prinzipiell den ersten Teilen angeglichen, wurde das Gameplay allerdings um diverse Nuancen, vor allem in der grafischen Darstellung verbessert. Grundsätzlich ähnelt das Ganze Klassikern wie The Legend of Zelda oder Tomb Raider. Der Protagonist wird aus der Schulterperspektive gesteuert, während die Kamera jederzeit frei bewegt werden kann.

Besonderer Clou im Avatar-Game für die Wii und PS2: Der Spieler kann sich als Titelheld der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft bedienen. Das resultiert in beeindruckenden Effekten, wobei in Avatar: Der Herr der Elemente Der Pfad des Feuers" natürlich die Feuermagie dominiert.

Fazit: Avatar: Der Herr der Elemente Der Pfad des Feuers ist eine gelungene Fortsetzung der Avatar-Reihe. Die grafischen Feuer-Effekte sind wirklich beeindruckend, der Soundtrack gelungen. Für Freunde der Serie und Action-Fans ein Muss. (Getestet wurden die Versionen für Nintendo Wii und Sony PS2.)


Katara ist eine junge Wasserbändigerin und treue Freundin Aangs

nintendo-online.de
Technik: Die technische Seite begeistert annähernd wie die Steuerung. Anders als die bisherigen Avatar-Titel wird die DS-Fassung in einem veränderten Stil präsentiert. Die Köpfe fallen hierbei um einiges grer als die restlichen Körperteile aus, wodurch die Spielfiguren an großgewordene Babys erinnern und für zusätzlichen Charme und Witz sorgen.

Die Modelle wurden äußerst nett gestaltet, vor groben Pixelflächen ist die Grafik natürlich nicht gewappnet. Desweiteren kommen die zahlreichen Areale abwechslungsreich und farbenfroh daher. Die Melodien im Spiel sind allesamt japanisch angehaucht und passen damit hervorragend zum restlichen Setting. Auf eine Synchronisation wurde verzichtet, es muss also mit deutschen Texten Vorlieb genommen werden.


Als Erdbändigerin kann die dickköpfige Toph den Boden beeinflussen

Fazit und Wertung: Nach etlichen Spieleumsetzungen der Avatar-Lizenz sticht der dritte Teil auf dem DS endlich aus der Durchschnittsmasse heraus. Die frische Steuerung funktioniert im Spiel hervorragend und tut dem Spielprinzip nur Gutes. Hinzu kommen ein kooperativer Zweispielermodus sowie ein Volleyball-Minispiel, die für zusätzlichen Spaß sorgen. Avatar-Fans sollten bei Avatar: Der Herr der Elemente Der Pfad des Feuers auf jeden Fall zugreifen, aber auch andere Hosentaschen-Spieler sollten dem hervorragenden Spiel eine Chance geben. (Getestet wurde die Version für Nintendo DS.)

grdb.de
Die Version für die 2. Generation der Playstation macht deftig Gebrauch davon, dass Sonys Konsole grafisch mehr drauf hat. So verwundert es nicht, dass schon die Eröffnungssequenzen ein echtes Feuerwerk abschießen und zeigen, wo der Hammer hängt. Bereits die ersten Spielsequenzen an Bord des Schiffes, wo man mit flammenden Felsbrocken eines feindlichen Schiffes beschossen wird, jagen einem ordentlich Ehrfurcht ein. Hier haben die Entwickler wahrlich ganze Arbeit geleistet und dürfen sich angesichts solcher Optik auf der alternden PS2 durchaus mal auf die Schulter klopfen.


Sokka ist Kataras älterer Bruder und stolz auf seine kämpferischen Fähigkeiten

Das Gameplay ist zwar von der NDS-Version deutlich verschieden, dennoch sind die Parallelen unbestreitbar vorhanden und auch sichtbar. In einer linear begehbaren Spielewelt, die der Spieler aus der Verfolgerperspektive zu sehen bekommt, steuert man seinen Helden, der nett animiert läuft, springt und natürlich die Naturgewalten bändigt.

Auch soundtechnisch kann das Spiel auf der ganzen Linie überzeugen. Der monumentale Soundtrack drückt dabei eindrucksvoll aus den Boxen und auch die sonstigen Soundeffekte sind technisch brillant. "Avatar - Der Herr der Elemente: Pfad des Feuers" ist ein brilliantes Action-Adventure geworden. Technisch auf hohem Niveau kann das Spiel mit einer Kombination von knallharter Action, Logikrätseln und Geschicklichkeitsaufgaben punkten. Die Welt zu retten kann so viel Spaß machen. (Getestet wurde die Version für Sony PS2.)


Führen Sie die Original-Kampfbewegungen aus der TV-Serie aus!

nintendo-online.de
Rätsel und Kämpfe sind anders als bei der DS-Version auf der Wii fast gleichwertig im Spiel vertreten. Nicht viel anders ist jedoch das Lösen der beiden: Auch in der Wii-Fassung benutzt man die Elemente, bändigt diese und bewegt sie an eine bestimmte Stelle, um eine Reaktion auszulösen. So muss man beispielsweise Wasser in einen Behälter befördern, damit dieser eine Waage nach unten drückt oder brennende Geschosse zuerst löschen und danach selbst auf ein Katapult packen.

Die Steuerung wurde sowohl auf die Fernbedienung, als auch auf den Nunchuk verteilt. Mit dem Analogstick schickt man den Avatar durch die Gegenden, mit der Pointer-Funktion zielt man auf nutzbare Elemente und bändigt diese schließlich mit Druck auf den B-Knopf. Die vier Elementgeschosse lassen sich fortan durch Bewegungen der Fernbedienung so einfach wie intuitiv umherschleudern. (Getestet wurde die Version für Nintendo Wii.)


In den neuen Flug-Levels erkunden Sie die Welt von Avatar aus einer ganz neuen Perspektive

nintendofront.de
Der Pfad des Feuers hält jedoch noch eine Überraschung für euch parat: die Steuerung. Inspiriert von Zelda: Phantom Hourglass konzipierten die Entwickler das Spiel für die DS-Steuerung, was die Verwendung des Stylus unausweichlich macht. Per Druck auf den Touch-Screen bewegt ihr eure Spielfigur oder schlagt auf diverse Gegner ein, ähnlich wie in einem HacknSlay. Durch bestimmte Aktionen werden sogar Spezialangriffe entfesselt, die eure Mühe mit spektakulären Effekten belohnen. Die Eingabe und Erkennung der Befehle funktioniert einwandfrei und geht intuitiv von der Hand, so macht das Erkunden gleich doppelt Spaß.

Kehrseite der Medaille? Es gibt keine. Die Optik präsentiert sich in neuem Look, was sich auf den ersten Blick durch grere Köpfe äußert. Dies verleiht den Figuren einiges an Charme und Spielwitz. Apropos Figuren: Die Modelle wurden detailliert gezeichnet und haben einige Polygone vorzuweisen. Desweiteren kommen die zahlreichen Areale abwechslungsreich und farbenfroh daher. Einziger Kritikpunkt bleiben wieder mal die grob aufgelösten Texturen, über die man jedoch hinwegsehen kann. Die Klangkulisse ist dem japanischen Klangstil nachempfunden und passt somit perfekt zum Anime-Setting. Auf eine Synchronisation wurde zwar verzichtet, dafür wurden alle Texte lokalisiert.

Fazit: Nach einigen Anläufen gelingt es dem dritten Avatar-Spiel auf den Nintendo DS nun endlich aus dem Einheitsbrei der Action-Adventures herauszustechen. Die frische Steuerung funktioniert im Spiel hervorragend und würzt das monotone Spieldesign etwas, ebenso wie die zahlreichen Rätseleinlagen. Zudem bietet das Spiel einen kooperativen Zweispielermodus an, was die Gegnerjagd doppelt spaßig gestaltet. Fans der Vorlage sollten bei Avatar: Der Herr der Elemente Der Pfad des Feuers auf jeden Fall zugreifen, aber auch andere Handheld-Besitzer sollten zumindest einen Blick riskieren. (Getestet wurde die Version für Nintendo DS.)

Features:


Spezielle Moves: Setzen Sie mit der Wii-Steuerung die Kampf-Moves Ihrer Lieblingsfiguren ein! Die Moves wurden aus der TV-Serie übernommen!
Tolle neue Wii-Funktionen: Kontrollieren Sie mit der Wii Remote und dem Nunchuk alle vier Elemente (Wasser, Feuer, Luft und Erde)!
Neue Flug-Levels: Fliegen Sie Gleiter und erkunden Sie die noch grere Welt von Avatar aus einer ganz neuen Perspektive!
Appa einsetzen: Nutzen Sie ihn, um durch die Avatar-Welt zu steuern!
Inklusive Mehrspielermodus und Mini-Games!
Handbuch und Spieltexte in Deutsch/Sprachausgabe in Englisch!


Produktbeschreibung des Herstellers
Das Spiel zur dritten TV-Staffel

Das Action-Adventure Avatar - Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers basiert auf der Handlung der dritten TV-Staffel. Als die Feuernation plant, die Macht von Sozins Kometen einzusetzen, um die Erde vollständig zu verwüsten, müssen Aang und seine Freunde all ihre Kräfte aufbieten, um diesen finsteren Plan zu durchkreuzen! Werden ihre Fähigkeiten und ihr Geschick ausreichen, um im ultimativen Kampf gegen den Feuer-Lord Ozai und seine Terror-Armee zu bestehen? Können sie den 100-jährigen Krieg für sich entscheiden und endlich wieder Frieden bringen?

Features:


spezielle Moves: setzen Sie mit der Wii-Steuerung die Kampf-Moves Ihrer Lieblingsfiguren ein! Die Moves wurden aus der TV-Serie übernommen!
tolle neue Wii-Funktionen: kontrollieren Sie mit der Wii Remote und dem Nunchuk alle vier Elemente (Wasser, Feuer, Luft und Erde)!
neue Flug-Levels: Fliegen Sie Gleiter und erkunden Sie die noch grere Welt von Avatar aus einer ganz neuen Perspektive!
Appa einsetzen: nutzen Sie ihn, um durch die Avatar-Welt zu steuern!
inklusive Mehrspielermodus und Mini-Games!
Details

Basics
Erscheinungsjahr: 2008
Genre: Spiel
Sprache: Multi Deutsch
Typ: rar
Console Wii Pal

Weitere Infos
Zusatzinfo: scrubbed Avatar Herr der Elemente Der Pfad des Feuers

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu