Ebooks

Schön Mythos Neu Schwabenland Die deutsche Antarktisexpedition 1938 39 (nazi antarctic expe

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -

Torrent info

Name:Schön Mythos Neu Schwabenland Die deutsche Antarktisexpedition 1938 39 (nazi antarctic expe

Total Size: 13.43 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 11

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2011-01-02 09:52:16 (Update Now)

Torrent added: 2008-12-21 12:35:07



VPN For Torrents

Torrent Files List


Schön - Mythos Neu-Schwabenland - Die deutsche Antarktisexpedition 1938-39 (nazi antarctic expedition)(2004).pdf (Size: 13.43 MB) (Files: 1)

 Schön - Mythos Neu-Schwabenland - Die deutsche Antarktisexpedition 1938-39 (nazi antarctic expedition)(2004).pdf

13.43 MB
 

Announce URL: http://tracker.conspiracycentral.net/announce.php?passkey=6d560e75fe94fb8422df174f87514d1d

Torrent description

For english-only speaking:
This book is in german language. English title would be: The Myth of New-Schwabenland - The German Antarctic Expedition 1938-39 (2004). Heinz Schön documents the amazing voyage of several dozens Germans which eventually discovered a vast area of Antarctic that was very different as previously assumed. With Lufthansa catapult aircraft - fired off the expedition ship "Schwabenland" - did 83 members of German expedition in february 1939 under constantly lifethreatening conditions fly over a gigantic area of Antarctic - a part noone has ever seen before - which was also photographed and cartographed. From endless white plains there suddenly arose 4000 m high mountains, frozen sweet water lakes and enormous oasis that provided the material for the spectacular photos that are included in this fascinating book. Under the command of Alfred Ritscher, hundreds of steel arrows with swastika on them were thrown from the air to the land to assure the territorial right for the German Reich. Almost 100 mostly color photographs allow the reader to experience the most distant part of Germany - an area that most Germans have never heard of - which carries the name of "Neu Schwabenland" or "New Germany". The story of this unique expedition is not known in general public due to mostly ideological reasons. There were also rumors that before the 2nd world war ended another series of secret "expeditions" took place that created a German high-tech military colony there and a deep submarine base entirely under the ice. This was probably the reason that another military operation was started a couple of years after by the Allies - with disastrous results - someone surely was there. 180 pages, many pictures.

Fur Deutschsprachige:
Sie kennen die deutsche Geschichte in- und auswendig? Wußten Sie auch, daß das Deutsche Reich 1939 mit einer spektakulären Expedition völkerrechtliche Ansprüche auf 600.000 Quadratkilometer Antarktis anmeldete? Nur NS-Propaganda? Keineswegs: Am 5. August 1952 pochte das Auswärtige Amt der BRD im amtlichen "Bundesanzeiger" auf die Ansprüche Deutschlands auf 84 deutsche Namen für Gebiete, Berge, Höhenzüge und Gebirge "im Gebiet Neu-Schwabenland". Mit Katapultflugzeugen der Lufthansa - abgeschossen von dem Expeditionsschiff "Schwabenland" - hatten Mitglieder der 83köpfigen deutschen Expedition im Februar 1939 unter ständiger Lebensgefahr ein riesiges Gebiet der Antarktis überflogen, fotografiert und kartiert, das zuvor noch kein menschliches Auge gesehen hatte. Aus unendlichen weißen Flächen tauchten dabei plötzlich 4.000 Meter hohe Gebirge, zugefrorene Süßwasserseen und eine gewaltige Oase auf, die in spektakulären Fotos festgehalten wurden. Eine Entdecker-Großtat! Tausende von Stahlpfeilen mit Hakenkreuzfahnen wurden rund um das Gebiet aus der Luft abgeworfen, um die völkerrechtlichen Ansprüche des Reiches zu bekräftigen. Nach 1945 schossen Spekulationen ins Kraut: Hatten sich deutsche U-Boote nach Neu-Schwabenland abgesetzt? Hatte Hitler sich dort in Sicherheit gebracht? Hatten die Deutschen am Südpol Basen für Geheimwaffen gebaut? Hatten gar die immer häufiger auftauchenden Berichte über UFO-Sichtungen etwas mit deutschen Wunderwaffen zu tun? 1947 brach eine gewaltige US-Armada unter Admiral Richard Byrd nach Neu-Schwabenland auf. Warum verlor diese Expedition mehrere Flugzeuge? Warum setzten ihre Kompasse aus? Warum mußte das auf sechs Monate geplante Unternehmen bereits nach drei Wochen abgebrochen werden? Dieses spannende Sachbuch geht allen bohrenden Fragen um Neu-Schwabenland hartnäckig nach und dokumentiert u.a. ein Gespräch mit dem einzigen noch lebenden Teilnehmer der Expedition von 1939. Rund 200, oft farbige, Fotos lassen uns die Entdeckung miterleben und entführen uns in den fernsten Teil Deutschlands, von dessen Existenz die meisten Deutschen nicht einmal eine Ahnung haben, geschweige denn seinen Namen kennen: Neu-Schwabenland! 180 Seiten, viele Abbildungen.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu