Windows

Company of Heroes German

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Company of Heroes German

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:Company of Heroes German

Total Size: 3.57 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2014-08-22 14:07:49 (Update Now)

Torrent added: 2008-11-06 04:34:35





Torrent Files List


company of heroes serial.txt (Size: 3.57 GB) (Files: 4)

 company of heroes serial.txt

0.03 KB

 Company_Of_Heroes.jpg

443.47 KB

 Disk1.nrg

3.57 GB

 info.nfo

5.46 KB
 

Announce URL:

Torrent description



Size.3,5gb
Format:dvd/image
Nero image
Protection:SecuROM v7 + DVD-Checks + Serial




Company of Heroes findet zur Zeit des Zweiten Weltkriegs statt und beginnt in der Kampagne mit der Landung der Alliierten in der Normandie, dem D-Day. Im Spiel gibt es die drei Rohstoffe Arbeitskraft, Munition und Kraftstoff, welche durch Erobern und Halten von Ressourcenpunkten verdient werden. Fast jede Aktion im Spiel kostet mindestens einen der Rohstoffe, beispielsweise benötigt man für die Fähigkeit „Granate werfen“ der Infanterie eine bestimmte Menge des Rohstoffes Munition. Gleiches gilt für das Rekrutieren von Einheiten. Das Schlachtfeld ist in etwa gleich große Gebiete eingeteilt.

Durch das Halten eines Rohstoffpunktes erhält man gleichzeitig auch die Kontrolle über das dazugehörige Gebiet. Parallel zur Anzahl der kontrollierten Gebiete wächst das Einheitenlimit mit. Das bedeutet, dass man sich nicht mehr in seinem Stützpunkt verschanzen und eine Armee aufbauen kann, sondern auch einen Ausfall wagen muss, um an Rohstoffe zu kommen und das Einheitenlimit zu erhöhen.

Erfahrungspunkte werden für die Vernichtung feindlicher Einheiten vergeben. Hierbei gibt es zwei verschiedene Arten von Erfahrungpunkten. Zum einen werden Punkte an den Spieler vergeben, mit denen dann Kommandopunkte erlangt werden können. Diese Kommandopunkte schalten Spezialangriffe oder neue Einheiten frei, welche von außerhalb der Karte hinzustoßen. Zum anderen werden der Einheit, die die Vernichtung durchführte, Erfahrungspunkte zugeteilt. Diese Einheiten können dadurch im Rang aufsteigen, sodass ihnen z. B. bessere Zielgenauigkeit oder höhere Geschwindigkeit zur Verfügung steht. Die Menge an Erfahrungspunkten hängt von Kampfwert und Preis der zerstörten feindlichen Einheit ab. Das Zerstören von Wracks gibt ebenfalls Erfahrungspunkte je nach Wert des Wracks.

Im Gefechtsmodus gibt es zwei Modi mit unterschiedlichen Siegvoraussetzungen. Im Modus Auslöschen müssen alle Gebäude des gegnerischen Stützpunktes zerstört werden. Im Modus Siegmarkenkontrolle sind auf dem Schlachtfeld mehrere Kontrollpunkte platziert, die es zu erobern gilt und deren Halten solange das gegnerische Punktekonto verringert, wie dieser eine geringere Anzahl an Kontrollpunkten hält.


Einzelspielerkampagne Die Kampagne umfasst 15 Missionen und behandelt unter anderem die Eroberung der Städte Carentan und Cherbourg. In der Kampagne ist nur die US-Armee spielbar, die deutsche Armee ist ausschließlich im Mehrspieler- und Gefechtsmodus verfügbar.

Der erste Level beginnt mit dem D-Day und der Landung der Able-Companie während der Operation Neptune am Omaha Beach und der Eroberung der küstennahen Verteidigungs- und Geschützstellungen.
Im zweiten Level springt die Fox-Kompanie während der Operation Chicago bei Vierville ab, einer Luftlandeoperation, die kurz vor den Ereignissen an Omaha Beach stattfand.
Die darauffolgende Mission ist die Schlacht um Carentan, dem strategische Knotenpunkt zur Kontrolle der französischen Halbinsel Cotentin, durch die Fox-Kompanie ...
... sowie die Abwehr des deutschen Gegenangriffs, bei dem die Fox-Kompanie von der Able-Kompanie unterstützt wird.
In Montebourg befreit die Able-Kompanie die von deutschen Truppen eingeschlossene Dog-Kompanie und sichert den logistisch wichtigen Nachschubweg für die Operation Red Ball Express in der Basse-Normandie.
In der anschließenden Schlacht um Cherbourg und deren Seehafen wird die Able-Kompanie im Häuserkampf durch die 4. US-Kavallerie und Artilleriefeuer vom Schlachtschiff USS Texas (BB-35) unterstützt.
In Cherbourg findet die Able-Kompanie Hinweise auf eine 15 Kilometer südlich gelegene deutsche V2-Startrampe in der Nähe von Sottevast. Mit Unterstützung der Fox-Kompanie soll die Abschussbasis durch die Able-Kompanie eingenommen und die abschussbereiten Großraketen zerstört werden.
Die nächste Mission handelt von der Operation Cobra und der Eroberung und anschließenden Verteidigung der Stadt Saint-Fromond 14 Kilometer nördlich von Saint-L.
Bei dem Angriff auf den Hügel 192 wird die Charlie-Kompanie aufgerieben und die deutschen Truppen von der Able-Kompanie zurückgeschlagen.
In der Schlacht um Saint-L nimmt die Able-Kompanie das deutsche Hauptquartier ein, um anschließend ...
... im sieben Kilometer entfernten Hbcrevon die Überreste der deutschen Panzerlehrdivision aufzureiben.
In Mortain verschanzt und verteidigt die Able Kompanie den Hügel 317, ...
... um den darauffolgenden deutschen Gegenangriff während des Unternehmens Lüttich auf die Anhöhe abzuwehren und die tiefliegenden feindlichen Artilleriestellung zu zerstören.
In Autry bekämpft die Able-Kompanie das Tiger Ass und rächt den Tod von Captain MacKay.
Chambois ist der 15. und letzte Level, in dem der Kessel von Falaise geschlossen und den zurückweichenden deutschen Truppen der Rückzug über den Fluss Dives versperrt wird.

Hauptcharaktere Captain MacKay ist der Commander der Able-Kompanie. Er erscheint wie ein United States Army Ranger, obwohl er eine reguläre Infanteriekompanie befehligt. Er wird bei den Kämpfen um Saint-L von Hauptmann Schultz getötet.
First Sergeant Conti befehligt die Able-Kompanie. Er war mit Captain MacKay zusammen im Ausbildungslager und übernimmt nach dessen Tod als Lieutenant das Kommando der Able-Kompanie.
Hauptmann „Tiger Ass“ Schultz befehligt die deutsche Panzerlehrdivision. Als Antagonist von Captain MacKay kommandiert er die Tigertruppen, welche den Red Ball Express angreifen, und tötet Captain MacKay später in der Schlacht um Saint-L.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu