Hardcore

G O C A FGreat White Great Series Edition BUD mp3

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
G O C A FGreat White Great Series Edition BUD mp3

Free and Direct Download with Usenet 300GB+ free


Torrent info

Name:G O C A FGreat White Great Series Edition BUD mp3

Total Size: 212.36 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-02-11 08:54:41 (Update Now)

Torrent added: 2008-10-26 12:44:32




Torrent Files List


CD-Label.jpg (Size: 212.36 MB) (Files: 34)

 CD-Label.jpg

63.57 KB

 CD1

  01 - Step on You.mp3

8.03 MB

  02 - Bad Boys.mp3

5.97 MB

  03 - Sin City.mp3

6.43 MB

  04 - Desert Moon.mp3

6.33 MB

  05 - Slow Ride.mp3

5.35 MB

  06 - House of Broken Love.mp3

8.19 MB

  07 - Can't Shake It.mp3

7.11 MB

  08 - On the Edge.mp3

8.29 MB

  09 - Rock Me.mp3

10.02 MB

  10 - Big Goodbye.mp3

8.20 MB

  11 - Heartbreaker.mp3

9.27 MB

  12 - Congo Square.mp3

9.59 MB

  13 - Rollin' Stoned.mp3

5.73 MB

  14 - No Quarter.mp3

11.08 MB

  Psycho City.jpg

67.49 KB

 CD2

  01 - Psycho City.mp3

8.41 MB

  02 - On Your Knees.mp3

5.30 MB

  03 - Face the Day (Long Version).mp3

9.68 MB

  04 - The Hunter.mp3

5.80 MB

  05 - Shot in the Dark.mp3

6.74 MB

  06 - Never Change Heart.mp3

6.14 MB

  07 - Pain Overload.mp3

6.44 MB

  08 - Move It.mp3

7.72 MB

  09 - Streetkiller.mp3

5.46 MB

  10 - Down At The Doctor (featuring Clarence Clemons).mp3

5.11 MB

  11 - Nightmares.mp3

4.54 MB

  12 - Doctor Me.mp3

8.57 MB

  13 - Ready For Love.mp3

6.45 MB

  14 - Money (That's What I Want).mp3

4.26 MB

  15 - Stairway to Heaven.mp3

11.81 MB

 Great White-Back.jpg

131.00 KB

 Great White-Font.jpg

64.20 KB

 Great White.nfo

3.85 KB
 

Announce URL: http://gocaf.selfip.net/announce.php

Torrent description


Great White ist eine US-amerikanische Hard-Rock-Band aus Südkalifornien, die ihre erfolgreichste Phase Ende der 1980er-Jahre hatte und im Jahr 2003 wegen einer Feuertragödie bei einem ihrer Konzerte in Rhode Island mit über 90 Toten in den Schlagzeilen war.





Great White entstand im Jahr 1982 in Huntington Beach aus den Überresten der Los Angeles Club Band Dante Fox in der Besetzung Jack Russell (Gesang), Mark Kendall (Gitarre), Lorne Black (Bass) und Gary Holland (Schlagzeug) und unterschrieb bei EMI ihren ersten Plattenvertrag. Das von Michael Wagener produzierte Debütalbum erschien 1984. Die Verkäufe waren relativ schwach, weswegen EMI das Interesse an der Band verlor.

Richtig in Schwung kam die Karriere der Band erst 1986 mit dem selbstfinanzierten Album Shot In The Dark, worauf Great White von Capitol Records, einer Tochterfirma der EMI, unter Vertrag genommen wurde. Zur Band gehörten zu diesem Zeitpunkt der Sänger Jack Russell, der Gitarrist Mark Kendall, der Schlagzeuger Audie Desbrow und der Bassist Lorne Black. Die Platte knackte die US-Top-100-Charts.


CD 1


Step on You

Bad Boys

Sin City

Desert Moon

Slow Ride

House of Broken Love

Can't Shake It

On the Edge

Rock Me

Big Goodbye

Heartbreaker

Congo Square

Rollin' Stoned

No Quarter - A Tribute to Led Zeppelin -





CD 2


Psycho City

On Your Knees

Face the Day (Long Version)

The Hunter

Shot in the Dark

Never Change Heart

Pain Overload

Move It

Streetkiller

Down At The Doctor (featuring Clarence Clemons)

Nightmares

Doctor Me

Ready For Love

Money (That's What I Want)

Stairway to Heaven - A Tribute to Led Zeppelin -



Great White is:


Jack Russell Vocals
Mark Kendall Guitar
Michael Lardie Keyboards & Guitar
Sean McNabb Bass
Audie Desbrow Drums






2003: die Feuerkatastrophe von West Warwick

Der Tiefpunkt ihrer Karriere war zweifellos der 20. Februar 2003, als bei einem Konzert im Club The Station in West Warwick, Rhode Island, ein Feuer ausbrach. Die eingesetzte Pyrotechnik setzte die styroporverkleidete Decke des Clubs in Flammen und löste den Brand aus, der sich rasend schnell ausbreitete. Durch das Feuer, Rauchvergiftungen und eine einsetzende Massenpanik starben über 100 Zuschauer, sowie der Bandgitarrist Ty Longley.

Bei der darauffolgenden Gerichtsverhandlung war die Band ebenfalls angeklagt, wurde aber in allen Punkten freigesprochen. Der Manager der Band, dem man die Verantwortung für die Lichtshow anlastete, wurde zu vier Jahren Haft verurteilt. Great White rief nach dem Unglück den The Station Family Fund ins Leben und sammelte durch Veröffentlichungen und Konzerte Geld für die Hinterbliebenen der Opfer.

2006 bis heute: Das Comeback

Im Dezember 2006 gab die Band in der Besetzung Jack Russel (Gesang), Mark Kendall (Gitarre), Michael Lardie (Gitarre, Keyboards), Sean McNabb (Bass) und Audie Desbrow (Schlagzeug) das Comeback bekannt. Zum 25-jährigen Bandjubiläum tourte man im Folgejahr zunächst durch Nordamerika. Das neue Studioalbum Back To The Rhythm ist in den USA am 17. Juli und in Europa am 31. August 2007 erschienen.


Complete name: Great WhiteGreatBUD
Format: MPA1L3
Bit rate: 192 Kbps
Performer: B U D

Genre: Rock/Pop
Writing library : LAME3.97

ToolName: Magix Music Cleaning Lab
ToolName: MP3 Gain
ToolName: dBpoweramp


Audio #0
Codec: MPEG-1 Audio layer 3
Codec profile: Joint stereo
Bit rate mode: CBR
Bit rate: 192 Kbps
Minimum bit rate: 192 Kbps
Channel(s): 2 channels
Sampling rate: 44.1 KHz
Resolution: 16 bits
Writing library: LAME3.97
Encoding settings: CBR

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu