Horror

SAW Collection divx german by WC

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
SAW Collection divx german by WC

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:SAW Collection divx german by WC

Total Size: 3.33 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-03-02 22:17:58 (Update Now)

Torrent added: 2008-10-21 01:49:44





Torrent Files List


Saw II (uncut).avi (Size: 3.33 GB) (Files: 4)

 Saw II (uncut).avi

676.73 MB

 Saw III.avi

706.28 MB

 Saw IV.avi

1.20 GB

 Saw.mpg

796.58 MB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description




SAW COLLECTION BY WC


INHALT:

SAW

Der Arzt Lawrence Gordon und Adam Faulkner wachen in einem verkommenen Badezimmer auf, in dem sie in gegenüberliegenden Ecken angekettet sind. Zwischen ihnen liegt ein blutüberströmter Mann, der sich scheinbar erschossen hat. Beide können sich zunächst nicht erklären, wie sie in diese Situation gekommen sind. Sie finden nach und nach Hinweise, die einen möglichen Ausweg anzeigen; außerdem kommt ihr Erinnerungsvermögen langsam zurück, so dass dem Zuschauer die Situation in Rückblenden erläutert wird.

Es stellt sich heraus, dass sie sich in der Gewalt eines psychopathischen Serienmörders befinden, der als Jigsaw (dt. Stichsäge; engl. Jigsaw puzzle, dt. Puzzlespiel) bekannt ist. Dieser setzt seine Opfer lebensbedrohlichen Situationen aus, in denen er meist mechanische Einrichtungen zur Folter verwendet. Um ihren drohenden Tod abzuwenden, müssen sich die Opfer selbst oder andere mental und auch physisch verletzen, wobei Jigsaw sie beobachtet.

Durch einen Hinweis Jigsaws entdecken Lawrence und Adam zwei Sägen in einem Spülkasten, erhalten jedoch für deren Gebrauch keine weiteren expliziten Instruktionen. Lawrence findet aber heraus, dass diese Sägen anscheinend nur dazu dienen können, sich die Fe abzutrennen, um sich von den Ketten zu befreien, da diese Sägen nicht dazu geeignet sind die Ketten zu durchtrennen. Lawrence wird die Befreiung aus dem Keller versprochen, wenn er Adam tötet. Adam hingegen bekommt lediglich den Hinweis, dass er sich selbst beim Sterben zusehen müsse, es sei denn, er unternehme etwas dagegen. Außerdem wird die Familie von Lawrence entführt, und für den Fall seines Versagens mit dem Tod bestraft. Nachdem ein Versuch, den Killer durch eine vorgetäuschte Vergiftung Adams durch Lawrence zu überlisten, fehlschlägt, läuft die vorgegebene Zeit ab.

Über ein Mobiltelefon mit seiner Familie verbunden, hört Lawrence Schüsse und Schreie. In Panik sägt er sich nun doch den eigenen Fuß ab, wodurch es ihm nun möglich ist, die Pistole des blutüberströmten Mannes zu erreichen und verletzt Adam, wohl in der Absicht ihn zu töten, schwer. Er weiß nicht, dass es seiner Frau gelungen ist, sich und ihre Tochter aus der Gewalt des Kidnappers zu befreien. Dieser, Zep Hindle, ein Pfleger aus dem Krankenhaus, in dem Lawrence arbeitet, taucht nun im Kellerverlies auf, wird jedoch von Adam mit dem Deckel des Spülkasten getötet.

Lawrence verspricht Adam, Hilfe zu holen und kriecht, stark blutend, aus dem Raum; seine Erfolgsaussichten scheinen zweifelhaft. Es stellt sich jedoch heraus, dass Zep selbst nur ein weiteres Opfer des wahren Jigsaw-Mörders ist; Zep wurde von diesem vergiftet und gezwungen, die Entführung von Adam, Lawrence und dessen Familie zu arrangieren. In diesem Moment steht der vermeintliche Selbstmörder in der Mitte des Raumes auf; er ist der wahre Killer. Unter der Maske des blutüberströmten Mannes kommt ein älterer Mann zum Vorschein, den der Zuschauer als einen Krebspatienten aus einer von Lawrence Rückblenden kennt, denn Jigsaw leidet tatsächlich an Krebs. Er steht auf, Adam nimmt die Pistole vom Boden auf und versucht ihn zu erschießen, doch Jigsaw reagiert schnell und gibt Adam einen Elektroschock, den Adam auch schon bei seinem Versuch sich totzustellen abbekommen hatte. Er verlässt den Raum und lässt Adam schreiend und nach wie vor angekettet zurück.

SAW 2

Er ist wieder da! In Saw hatte der kranke Killer Menschen gezwungen, sich in Horror-Spielchen selbst zu richten, oder das eigene Leben zu retten. Freilich aus dem guten Grund, den Opfern die Augen dafür zu öffnen, dass sie ihr Leben bislang zu wenig als lebenswert erachteten. Für Fans ein Independenthit, der dem Genre eine ganz neue Note einbrachte. Bereits ein gutes Jahr später folgt die Fortsetzung. Die rasche Folge bewerkstelligten die geistigen Väter von Saw, indem sie die Geschichte nicht selbst fortspannen, sondern ein fremdes Drehbuch für die Story adaptierten.
Jigsaw (Tobin Bell) ist also weiterhin am Leben, nachdem er gegen Ende des ersten Teils das Badezimmer verließ. Wieder hinterlässt er Opfer, denen er ein Puzzleteil aus der Haut schneidet, doch die Polizei ist müde geworden. Detective Eric Matthews (Donnie Wahlberg) fehlt der Elan zu echter Polizeiarbeit. Er zieht es vor, Verdächtige mittels gefälschter Beweise hinter Gitter zu bringen. Das schmeckt, außer den Verurteilten, auch Jigsaw nicht. Er lockt ihn in eine seiner teuflischen Fallen.
Scheinbar hilflos muss der Killer mit ansehen, wie ihn die Polizei in seinem Unterschlupf aufspürt. Doch das ist ein abgekartetes Spiel. Wie gewohnt, hat Jigsaw noch einen Trumpf in der Hinterhand. Der besteht aus acht Monitoren, die Menschen zeigen, die in einem Haus eingeschlossen sind. Einer davon ist Erics Sohn! Sie sind Teil des neuen Spiels, das nach den bekannten Regeln funktioniert. Zwei Stunden haben die Eingeschlossenen Zeit, Rätsel zu knacken und ihr Leben zu gewinnen. Andernfalls sterben sie an einer Vergiftung durch Nervengas, oder in einer der abartigen Fallen.
SpritzenDas Teuflische besteht nicht zuletzt darin, dass die Eingeschlossenen kooperieren müssen. Doch statt einander zu helfen, kämpfen sie gegeneinander, obwohl genügend Spritzen mit Gegengift im Haus verteilt sind (für jeden eine). Nur ist es nicht so einfach, an sie zu gelangen. Eine der Spritzen befindet sich zum Beispiel in einer Grube. Der Adressat muss also hineinspringen, und die Nadel im Heuhaufen finden, der aus Einwegspritzen mit aufgesetzten Injektionsnadeln besteht. Um die Sache zu verkomplizieren, gibt es nur wenige Minuten Zeit zur Lösung ...
Doch die Aufgabenstellungen und Fallen sind nur eine Komponente. Zur psychischen Folter dient unter anderem Daniel, Erics Sohn. Die Opfer finden zwangsläufig heraus, dass er Erics Sohn ist. Alle Verurteilten hat der mit gefälschten oder untergeschobenen Beweisen hinter Gitter gebracht. Und wenn sie schon keine Rache am Vater nehmen können, dann wenigstens am Sohn!
Über die Verzweiflung des Vaters, der seinen Sohn auf den Monitoren beobachten kann, lacht Jigsaw nur. Er behauptet, der Vater müsse nur lange genug mit ihm reden, um das Leben des Sohnes zu retten. Doch der verliert die Nerven und läuft sehend in die Falle - endet dort, wo "Saw" begann.


SAW 3

Im flackernden Licht einer Taschenlampe kriecht ein Mann keuchend auf dem Boden rum. Es ist Detective Eric Matthews (Donnie Wahlberg), der einstige Jäger des Jigsaw-Killers. Jetzt ist er offensichtlich selbst in eines von dessen tödlichen Spielen geraten. Der Bulle greift sich die Taschenlampe und leuchtet die Umgebung ab: Vor ihm tut sich eine marode Toilette mit kaputten Kacheln auf, neben sich entdeckt er eine angekettete Leiche mit abgesägtem Bein. Auch Matthews ist angekettet, in Griffweite liegt eine Säge. Die Eisenkette lässt sich damit allerdings nicht durchtrennen soll er sich etwa selbst sein Bein amputieren, um sich aus dem Verlies zu schleppen? Matthews kann sich dazu einfach nicht überwinden. Stattdessen greift er sich ein schweres scharfkantiges Stück Keramik, zertrümmert sich unter markerschütternden Schreien das Fußgelenk und reißt sich die blutige Extremität ab. Wird er in die Freiheit entkommen?

Kollegin Kerry (Dina Meyer) ist derweil auf der Suche nach Matthews. Doch statt des Cops findet sie in einem verwüsteten Appartement nur die sterblichen Überreste eines Ex-Knackis. Auch dieser Mann kam bei einer der grausamen Prüfungen von Jigsaw ums Leben er musste sich unter unmenschlichen Schmerzen von einigen an seiner Haut befestigten Ketten befreien, um aus der Wohnung zu entkommen. Doch eine Bombe hat ihn zerfetzt, bevor er fertig werden konnte.

Als Kerry abends zuhause noch einmal das Jigsaw-Video begutachtet, das sie am Tatort vorgefunden hat, wird sie von einem Unbekannten mit Schweinemaske überwältigt und verschleppt. Wieder bei Bewusstsein, sieht sie sich in einem stählernen Korsett gefangen. Dann ertönt die bekannte Stimme von Jigsaw: "Hallo Kerry, ich will ein Spiel mit dir spielen." Die Regeln sind einfach: Die Ermittlerin muss einen Schlüssel aus einem Gef mit Säure fischen, um sich damit aus dem Stahlkorsett befreien zu können. Gelingt ihr das nicht, wird ihr vom Korsett der Brustkorb auseinander gerissen. Kerry greift sich den Schlüssel, obwohl ihr die Säure die Haut von der Hand ätzt. Sie kann sich fast befreien, als eine zweite Person in das Todesspiel eingreift. "Sie?" kann Kerry noch fassungslos fragen, bevor die Apparatur ihr mörderisches Werk verrichtet.

Zur gleichen Zeit haben der schwerkranke Jigsaw (Tobin Bell) und seine Helferin Amanda (Shawnee Smith) zwei weitere Menschen in ihre Gewalt gebracht und in ein mit allerlei Folterinstrumenten und technischen Gerätschaften voll gestellten Lagerhaus verfrachtet. Da ist zum einen die hochbegabte Hirnchirurgin Dr. Lynn Denlon (Bahar Soomekh), die ihr Leben nicht mehr im Griff hat und Mitmenschen und Patienten mit Apathie straft. Und da ist der junge Familienvater Jeff (Angus MacFayden), der in Hass und Selbstmitleid ertrinkt, seit sein Sohn bei einem Autounfall mit Fahrerflucht ums Leben gekommen ist.

Jigsaw liegt mit Atemmaske auf seinem Krankenbett, er ist an verschiedene Instrumente angeschlossen. Der Krebstumor in seinem Kopf ist zu bedrohlicher Gre angeschwollen. Seine grausamen Pläne werden seit einiger Zeit von Amanda ausgeführt, jener ehemaligen Drogenabhängigen, die er vor zwei Jahren selbst durch eine grausame Übung den Wert des Lebens erkennen ließ.

Da fiebert, röchelt und philosophiert Jigsaw also todkrank auf dem Bett und hält doch weiterhin alle Fäden in der Hand. "Mein und dein Leben werden zugleich enden!" raunt er zur Hirnchirurgin Lynn. Denn um ihren Hals ist eine mörderische Apparatur befestigt, ein Ring mit schweren, großen Gewehrpatronen, die in direkter Verbindung mit dem Herzmessgerät des todgeweihten Masterminds steht. Stirbt er, wird auch Lynn sterben. Die Medizinerin muss Jigsaw deshalb um ihrer selbst willen am Leben erhalten. All ihr Flehen, man möge ihn doch ins Krankenhaus bringen, wo man über die nötige Technik verfügt, bleibt ungehört

SAW 4

Der Film beginnt mit der Autopsie von Jigsaw wo das Tape im Magen gefunden wird (man sieht auch in einem Flashback wie er das Tape auf dem Krankenbett von Saw III verschluckt). Det. Hoffman beginnt am Schluss der Szene das Tape zu hören ... Jigsaw lässt darin verlauten, dass die Spiele weiter gehen werden ...

Wechsel zur Szene mit dem blinden und stummen Mann in der Falle. Der überlebende ist der frühere Anwalt von Jigsaw und Jill der später noch eine wichtige Rolle spielen wird (er heisst Art). Danach Wechsel zur Fundstelle von der toten Det. Kerry in der Angel-Falle (Hoffman und Rigg) Det. Kerry wurde seit 4 Tagen vermisst. Darin erfährt man, dass es eine Schwäche von Rigg ist immer überzureagieren und allen überhastet helfen zu wollen in dem er eine ungesicherte Tür aufgebricht - Rigg wirkt gestresst, und Hoffman verordert ihm ein paar Tage Urlaub zuhause. Am Fundort von Kerry kommen nun auch die beiden neuen FBI Profiler Strahm und Perez ins Spiel - sie beide übernehmen ab jetzt die Ermittlungen im Jigsaw-Fall. Sie bemerken sofort, dass es weder für Amanda noch den kranken Jigsaw möglich war Kerry in die Angel-Falle zu heben - es muss also noch einen anderen Helfer geben!!!

Rigg ist danach alleine zuhause (seine Freundin geht weg und macht ihm noch den Vorwurf, dass er nicht immer allen helfen kann) und wird in seiner Wohnung entführt. Er wacht in der eigenen Badewanne auf und findet Botschaften in seiner Wohnung er muss innerhalb 90 Minuten verschiedene Tests durchlaufen um einen alten Freund zu retten. Die Nachrichten führen ihn zu Brenda in der "Scalping-Chair"-Falle in seiner eigenen Wohnung. Er wird von Jigsaw (Bildschirm) ausführlich gewarnt, dass er Brenda nicht helfen soll (sie ist eine Kriminelle die Kinder zur Prostitution zwingt wie wir auf Fotos sehen) doch natürlich versucht er es trotzdem. Brenda hat aber selbst auch eine Nachricht von Jigsaw, dass sie Rigg töten muss, falls er sie befreien kann, sonst würde sie für immer ins Gefängnis wandern Beweise gäbe es genug (Fotos). Brenda überlebt und versucht Rigg zu töten - dieser überlebt ihren Angriff und findet weitere Nachrichten, die ihn in ein Hotel führen. Dort trifft er auf einen Vergewaltiger (Ivan), den er selber in eine Falle stecken muss um weitere Informationen von Jigsaw zu erhalten. Er zögert doch folgt schlussendlich den Anweisungen. Ivan müsste in seiner Falle auf brutale Weise beide Augen opfern um zu überleben was ihm nicht gelingt.

In der Zwischenzeit sehen wir Det. Matthews (der von Jigsaw extra für diese Falle 6 Monate gefangen am Leben gehalten wurde!) immer wieder in Einblendungen der Final Test Falle auf dem Eisblock. Diese Falle besteht aus einer grossen Waage auf der einen Seite Det. Matthews auf dem Eisblock, auf der anderen Seite ... Überraschung ... Det. Hoffman (!!! der also anscheinend auch entführt wurde) in einem elektrischen Stuhl. Det. Matthews muss auf dem Eisblock stehen bleiben um die Waage im Gleichgewicht zu halten ansonsten würde Det. Hoffman durch einen elektrischen Schlag sterben. Im Raum ist ein weiterer Mann, der die Szenen an verschiedenen Monitoren überwacht später sehen wir, dass es Art, der Anwalt ist und man ist sich an dieser Stelle sicher, dass er der neue Jigsaw sein muss!

Inzwischen kontaktieren Perez und Strahm Jigsaws Ex-Frau Jill und man erfährt einiges über John Kramers Vergangenheit ist sehr aufschlussreich und interessant, aber für diese Zusammenfassung nicht relevant. Wichtig ist aber, dass Jill von Jigsaw schwanger war und das Kind bei einem Einbruch von einem Drogenabhängigen (Cecil) an ihrem Arbeitsplatz verloren hat (Jill arbeitet in einer Drogenklinik) hier kommt es übrigens zu einem Mini-Auftritt von Addison aus Saw II als Prostituierte, welche Jigsaw im Auto anspricht. Der Verlust des ungeborenen Kindes hat John sehr geprägt und dadurch (zusammen mit der Krebs-Diagnose kurz darauf) wurde er zu Jigsaw man sieht wie sich John seit dem sehr verändert hat und auch gegenüber Jill bösartig wurde. Er steckt den Einbrecher (Cecil) der für den Tot seines ungeborenen Kindes verantwortlich ist in die Knife-Chair- Falle. Man erfährt, dass dies die absolut erste Falle von Jigsaw war kein Tape, kein Fernseher Jigsaw ist live bei der Falle dabei! Man sieht übrigens noch eine andere Falle, welche John gebaut hat (grosser Glasbehälter mit Glasscherben) ... ev. sehen wir diese Falle dann in Saw V im Einsatz ...

Die FBI Agenten ermitteln weiter (Jill wird immer wieder verhört) und man hat nun bemerkt, dass auch Hoffman verschwunden ist - die FBI-Leute beginnen Rigg zu verdächtigen und gehen zu seiner Wohnung. Rigg ist inzwischen an seinem dritten Test angelangt und wird darin mit einem Erlebnis aus seiner Anfangszeit als Polizist konfrontiert, wo er einen Vater, der seine Tochter geschlagen hat angegriffen hat. Er bekam dadurch grosse Probleme (der Anwalt der Vaters war übrigens auch dieser Art) und nur durch eine Lüge von Hoffman kam er da heil raus. Er findet diesen Vater und seine Frau in einem Schulzimmer in einer Falle Rücken an Rücken mit Metallspiessen im Körper. Der Mann ist tot und die Frau lebt noch (sie hätte ihn retten können, doch hat sich entschieden sich erst selber zu retten)... Rigg hat wieder die Wahl ob er ihr helfen will er macht einen Kompromiss in dem er den Alarm auslöst, welcher die Polizei herbringen wird. Schlussendlich findet Rigg die Botschaft, die ihn zum Final Test führt ...

Die FBI Agenten kommen kurz danach auch zum Schulhaus (sie haben in Riggs Wohnung die Botschaften gefunden und sind den Spuren gefolgt -der Alarm hat sie schliesslich zum Schulhaus geführt) und sie finden eine Jigsaw-Puppe (Billy) vor. Agent Perez wird dabei von einer Bombe erheblich verletzt und von nun an ermittelt Agent Strahm also alleine weiter. Auch er macht sich durch Informationen von Jill auf den Weg zum Gebäude mit dem Final Test es ist das Gebäude von Johns ehemaliger Firma. Wir merken nun, dass Art auch nur ein Opfer von Jigsaw ist, und dass er mit einer Falle am Rücken gezwungen wird die beiden Detectives in der Falle zu halten bis der 90min Timer von Rigg bei Null angelangt ist. Danach kann er einen Knopf drücken, der alle 3 von ihren Fallen erlöst aber erst wenn der Timer bei Null ist. Det. Matthews bekommt nun von Art gemäss Anweisungen von Jigsaw eine Waffe mit nur einer Kugel und die Anweisung, dass er jeden der durch die Tür kommt sofort erschiessen muss um zu überleben. Gleichzeitig sehen wir auch, dass über Det. Matthews zwei weitere Eisblöcke aufgehängt sind, welche mit der Tür gekoppelt sind. Diese würden runterfallen und seinen Kopf zerquetschen.

Der Timer nähert sich gegen Null ... wir sehen wie Rigg im Gebäude ankommt ... in der letzten Sekunde des Times stürmt er (wieder unüberlegt) die Tür ... Det. Matthews schiesst sofort auf ihn, doch seine Falle wird aktiviert und die Eisblöcke zerquetschen seinen Kopf. Rigg ist verletzt, und schiesst auf Art, da er glaubt das dieser der neue Jigsaw-Gehilfe ist. Rigg hört nun in einer Nachricht von Jigsaw (Tape), dass er den Test nicht bestanden hat seine Besessenheit allen helfen zu wollen sei ihm und somit auch Matthews zum Verhängnis geworden! Er sei mehrmals gewarnt worden, keine ungesicherten Türen einzubrechen und nicht überhastet zu reagieren! Falls er eine Sekunde länger gewartet hätte wären alle frei gewesen.

Nun sehen wir wie Agent Strahm in das gleiche Gebäude eindringt! Und er trifft dabei überraschenderweise auf Jeff (aus Saw III) der seine Tochter sucht!!! Dieser bedroht Strahm in seiner Panik mit einer Waffe und wird dabei von Strahm erschossen. Wir sehen dann dass Strahm in dem Raum mit dem Krankenbett gelandet ist, wo sich Saw III abgespielt hat ... im Raum sehen wir Jigsaw, Lynn und Amanda alle tot! Wir merken in diesem Moment, dass sich Saw IV und Saw III exakt zum gleichen Zeitpunkt abgespielt haben, und dass die Tests von Rigg und Jeff also genau zeitgleich stattgefunden haben!

Nun sehen wir Det. Hoffman, der sich immer noch in der Falle befindet (elektrischer Stuhl) ... er befreit sich aber selber von seinen Fesseln und man sieht in Flashbacks, dass er seit längerem Jigsaws Gehilfe war. Man sieht nochmals wie er bei Troys Falle Beweise gestohlen hat (Saw III), man erfährt, dass er Det. Kerry in die Angel Falle gehoben hat und dass er den ominösen Brief aus Saw III an Amanda verfasst hat (was drin steht, erfahren wir nicht). Er nähert sich dem verletzten Rigg und überlässt ihn mit einem hämischen Game Over seinem Schicksal ... danach geht er zum Raum mit den Leichen von Jigsaw, Amanda, Lynn, Jeff und dem lebenden Agent Strahm, und schliesst diesen ein (dieser Raum befindet sich also gleich nebenan).

Wir denken der Film ist zu Ende ... doch es wird nochmals zu Anfangsszene (Autopsie welche natürlich nach den ganzen Geschehnissen aus Saw IV stattfindet) gewechselt und wir sehen wie Hoffman das Tape zu Ende hört. Darin erfährt er, dass er sich (obwohl er ein Gehilfe Jigsaws ist) auch nicht sicher fühlen kann ... denn es gäbe noch andere Gehilfen da draussen und auch er werde nicht ungetestet davon kommen ... die Spiele haben eben erst begonnen ENDE

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu