Metal

Metallica Death Magnetic 2008 Mp3

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Metallica Death Magnetic 2008 Mp3

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:Metallica Death Magnetic 2008 Mp3

Total Size: 171.16 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 1

Leechers: 1

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-04-22 21:18:56 (Update Now)

Torrent added: 2008-10-16 13:53:14





Torrent Files List


All Nightmare Long - Metallica - Death Magnetic.mp3 (Size: 171.16 MB) (Files: 10)

 All Nightmare Long - Metallica - Death Magnetic.mp3

18.20 MB

 Broken, Beat And Scarred - Metallica - Death Magnetic.mp3

14.71 MB

 Cyanide - Metallica - Death Magnetic.mp3

15.25 MB

 My Apocalypse - Metallica - Death Magnetic.mp3

11.49 MB

 Suicide And Redemption - Metallica - Death Magnetic.mp3

22.81 MB

 That Was Just Your Life - Metallica - Death Magnetic.mp3

16.35 MB

 The Day That Never Comes - Metallica - Death Magnetic.mp3

18.18 MB

 The End Of The Line - Metallica - Death Magnetic.mp3

18.03 MB

 The Judas Kiss - Metallica - Death Magnetic.mp3

18.35 MB

 The Unforgiven III - Metallica - Death Magnetic.mp3

17.81 MB
 

Announce URL: http://wreckingcrew.zapto.org/announce.php

Torrent description



Death Magnetic ist das wichtigste und am sehnlichsten erwartete Metal-Album des Jahres 2008. Wäre es enttäuschend ausgefallen, es hätte ein komplettes Genre gelähmt und ausgebremst. Doch die CD ist glücklicherweise das geworden, was sich die Anhängerschaft erhofft hat: eine erstklassige Thrash-Metal-Granate mit Anklängen an die Metallica-Hochphase in den 80er Jahren.

Die komplexen, grtenteils überlangen zehn Songs brauchen einige Durchläufe, bis sie sich in ihrer ganzen Pracht entfalten, doch schon nach ein- bis zweimaligem Drücken der Repeat-Taste ist klar: St. Anger und Load/Reload sind Geschichte, mit Death Magnetic machen Metallica endlich da weiter, wo sie nach ...And Justice For All aufgehört hatten. Die Arrangements sind vielschichtig, James Hetfield feuert ein knallhartes, aggressives Thrash-Metal-Riff nach dem anderen ab, Kirk Hammett soliert, als ginge es um sein Leben, und Lars Ulrich trommelt endlich wieder mit angezogenem Snare-Teppich. Highlights der Scheibe sind das ruhig beginnende und sich immer weiter steigernde "The Day That Never Comes", die vertrackten Ohrwürmer "All Nightmare Long", "Cyanide" und "That Was Just Your Life", der rasante, traditionelle Thrash-Metal-Donnerschlag "My Apocalypse", der fast schon Slayer-Härtegrade erreicht, und das zehnminütige, stimmungsvolle Instrumental "Suicide & Redemption". Die kompositorische Genialität der frühen Alben bleibt zwar unerreicht, Death Magnetic verknüpft aber das Hypnotische, Rohe von St. Anger, das Progressive von ...And Justice For All und den unverkrampften Spaß am Rocken von Kill Em All zu einem ebenso anspruchsvollen wie emotionsgeladenen Klassealbum, wie es sich selbst die optimistischsten Fans kaum besser erträumt haben dürften.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu