Documentary

Das Kartell Deutschland im Griff der Energiekonzerne German DOKU WS dTV XviD UTOPiA

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -

Torrent info

Name:Das Kartell Deutschland im Griff der Energiekonzerne German DOKU WS dTV XviD UTOPiA

Total Size: 355.85 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Full Movie @ Movie4u

Last Updated: 2016-01-30 03:24:00 (Update Now)

Torrent added: 2008-09-20 11:05:54



VPN For Torrents

Torrent Files List


Sample (Size: 355.85 MB) (Files: 28)

 Sample

  utopia-dk-sample.avi

5.43 MB

 utopia-dk.nfo

7.38 KB

 utopia-dk.r00

14.31 MB

 utopia-dk.r01

14.31 MB

 utopia-dk.r02

14.31 MB

 utopia-dk.r03

14.31 MB

 utopia-dk.r04

14.31 MB

 utopia-dk.r05

14.31 MB

 utopia-dk.r06

14.31 MB

 utopia-dk.r07

14.31 MB

 utopia-dk.r08

14.31 MB

 utopia-dk.r09

14.31 MB

 utopia-dk.r10

14.31 MB

 utopia-dk.r11

14.31 MB

 utopia-dk.r12

14.31 MB

 utopia-dk.r13

14.31 MB

 utopia-dk.r14

14.31 MB

 utopia-dk.r15

14.31 MB

 utopia-dk.r16

14.31 MB

 utopia-dk.r17

14.31 MB

 utopia-dk.r18

14.31 MB

 utopia-dk.r19

14.31 MB

 utopia-dk.r20

14.31 MB

 utopia-dk.r21

14.31 MB

 utopia-dk.r22

14.31 MB

 utopia-dk.r23

7.09 MB

 utopia-dk.rar

14.31 MB

 utopia-dk.sfv

0.56 KB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description



Das Kartell - Deutschland im Griff der Energiekonzerne

release.date...........: 17/07/08
cine.date..............: -
TV.date................: 16/07/08
genre..................: DOKU
fsk....................: n/a
runtime................: 45 minutes
filesize...............: 350 MB
audio..................: mp3 2ch de
audiobitrate...........: 128 kbps vbr
resolution.............: 640 x 368
aspectratio............: 16:9
format.................: xvid
video..................: 975 kbps 2 pass



20 Milliarden Euro in drei Jahren: das ist der Gewinn von RWE. Der Energie-konzern mit Sitz in Essen konnte seinen Börsenkurs von 2003 bis heute ver-dreifachen. Ähnlich gute Ergebnisse erzielen auch die drei anderen deutschen Energieriesen E.ON, Vattenfall, und EnBW. Alleine E.ON verbuchte 2006 einen Gewinn von 7,3 Milliarden Euro. Gleichzeitig steigen die Strom- und Gaspreise in astronomische Höhen. Rendite-Rekorde mit dramatischen Folgen. "In der Industrie sind Hunderttausende Arbeits-plätze in Gefahr", schimpft Werner Marnette, Chef von Europas grter Kupfer-hütte in Hamburg. "Und für die Bürger sind die Preissteigerungen katastrophal. Die aber setzen sich inzwischen zur Wehr. Überall in Deutschland formiert sich Widerstand. Bürger zahlen ihre Stromrechnungen nicht mehr, klagen gegen Preis-erhöhungen und schließen sich zu Genossenschaften zusammen, um billiger Gas einzukaufen. Doch günstigere Anbieter sind rar. Denn die "Großen Vier" haben ihre Marktmacht bestens organisiert: mit tatkräftiger Hilfe der Politik. Statt den Wettbewerb zu fördern, hat die Politik das Monopol der Konzerne erst gefestigt. Zu Zeiten der rot-grünen Koalition, in der Amtszeit von Wirtschaftsminister Werner Müller, der aus der Energiebranche erst in die Politik und dann wieder dorthin zurück wechselte, durfte E.ON mit der Ruhrgas AG fusionieren: gegen das Votum der Kartell-behörde. Der so entstandene Energieriese ist für viele Kritiker der Sündenfall der deutschen Energiepolitik. Wie nah sich Politik und Energieunternehmen sind, zeigte sich auch 2005: Auf Druck der Europäischen Union soll ein neues Energiewirtschaftsgesetz mehr Wettbewerb bringen. Doch die Energie-Lobbyisten führen bei der Gesetzgebung gekonnt Regie. Bis in die letzte nächtliche Verhandlungsrunde versuchen sie erfolgreich, ihre Interessen durchzusetzen und das neue Gesetz aufzuweichen. Nirgendwo aber funktioniert das Energiekartell so perfekt, wie an der Leipziger Strombörse EEX. Hier entstehen täglich Preise, die selbst Experten nicht verstehen.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu

 

script data-cfasync="false" src="//d2ghscazvn398x.cloudfront.net/?cshgd=690275">