Windows - Other

G A Ulead Video Studio v11 5 Plus GERMAN

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
G A Ulead Video Studio v11 5 Plus GERMAN

Anonymous and Free Direct Download


Torrent info

Name:G A Ulead Video Studio v11 5 Plus GERMAN

Total Size: 1.35 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2014-02-05 05:50:32 (Update Now)

Torrent added: 2008-09-15 12:49:05



VPN For Torrents

Torrent Files List


4qnytna.jpg (Size: 1.35 GB) (Files: 7)

 4qnytna.jpg

53.69 KB

 adszpr9.jpg

40.44 KB

 CD1

  UVS11_Pr.bin

707.18 MB

  UVS11_Pr.cue

0.07 KB

 CD2

  UVS11GBo.bin

674.86 MB

  UVS11GBo.cue

0.07 KB

 Neu WordPad-Dokument.nfo

3.48 KB
 

Announce URL:

Torrent description

Titel............................: Video Studio 11.5 Plus
Hersteller.......................: Ulead
Sprache..........................: deutsch
Format (.iso/rar/etc.)...........: Bin
Keks enthalten (ja/nein).........: Ja - Keygen
System ( Windows/Linux/etc.).....: Windows
Technische Details
# Pentium IV CPU
# 512MB RAM
# 1000MB HD
==============================================================================
Install Notes:
Mounten oder Brennen
Installieren
Keygen im Ordner Crack auf CD 1
==============================================================================
Gleich im ersten (abschaltbaren) Fenster kann man bei Videostudio 11.5 zwischen einem Assistenten fr den gefhrten Filmschnitt oder dem Hauptprogramm whlen. Der Assistent leitet vom Import ber die Szenenauswahl und die Effektbearbeitung bis zur Ausgabe auf DVD. Zu jeder Zeit kann man mit den schon erledigten Arbeitsschritten in die flexiblere Hauptoberflche wechseln - und zurck.

Fr den Import zeichnet wie beim Mitbewerb eine eigene Oberflche verantwortlich, ber die das Videostudio alle im Test bercksichtigten Formate entgegennimmt - sowohl von Band als auch von Scheibe oder Festplatte. Alle Codecs sind im Programm enthalten und mssen nicht einzeln aktiviert oder freigeschaltet werden.

Beim HDV-Import bercksichtigt die Szenentrennung lediglich den Bildinhalt. Auf aktuellen Rechnern nimmt das Trennen nur wenig Zeit in Anspruch. Der AVCHD-Import klappt ohne Probleme, die Echtzeitleistung lsst mit knapp einer flssig dargestellten Spur aber zu wnschen brig; schlielich bietet die Timeline Platz fr bis zu sieben Videospuren.

Mehr Leistung verspricht der sogenannte Proxy-Schnitt. Dabei wandelt das Programm das hochaufgelste Material im Hintergrund in eine Version mit niedrigerer Auflsung um; fortan arbeitet der Cutter nur noch mit dem weniger leistungshungrigen Material - auch wenn sich die Schrfe der Aufnahmen so nur schwer beurteilen lsst. Bei der Ausgabe setzt das Programm anschlieend alle Schnitte und Effekte auf das hochaufgelste Original-Material um - ein sehr zeitaufwendiger Arbeitsschritt, den man getrost ber Nacht ablaufen lassen kann.

Videostudio erlaubt die Steuerung der Effektparameter mit Keyframes. Dazu ffnet das Programm ein separates winziges Timeline-Fenster mit noch winzigeren Vorschaufenstern. Das mag vor ber zehn Jahren State-of-the-art gewesen sein - heute wirkt die winzige Vorschau im Vergleich kmmerlich und ist gerade bei HD-Bearbeitung nahezu unbrauchbar. Der integrierte Titler wird allen Standardansprchen gerecht. Hier kann man Schriftart, -gre und -farbe beeinflussen oder setzt zur Schrift Rahmen, Schatten und Transparenz. Fr Bewegung sorgen 26 ansprechende Animationsvorlagen.

Neben den sieben Videospuren inklusive O-Ton fasst die Timeline zustzlich eine Musik- und eine Kommentarspur; dabei lsst sich der O-Ton auch vom Videomaterial trennen und als unabhngige Audiospur weiterverarbeiten. Zur einfacheren Steuerung der Lautstrke sowie der rumlichen Anordnung im Dolby-5.1-Raum liefert Videostudio einen Live-Mischer.

Vom Update auf Version 11.5 bekommt man am ehesten beim Export etwas zu spren: Videostudio brennt jetzt auch Blu-ray-Scheiben und bannt als erste Einsteigerschnitt-Lsung AVCHD-Filme auf DVD. Den Umgang mit HD DVD beherrschte das Programm schon in der Vorversion; die HD-Scheiben kodiert Videostudio 11.5 auf Wunsch in AVCHD-kompatiblem MPEG-4 AVC (H.264), sodass lngere Spielzeiten mglich sind - solche HD DVDs spielen auch viele preiswerte DVD-Player jngeren Datums ab. Beachtlich ist zudem das gelungene Smart-Rendering fr MPEG-2- und HDV-Filme, bei dem nur die tatschlich vernderten Szenenteile neu berechnet werden. Allerdings mssen dazu Auflsung und Bildrate von Quell- und Zielmaterial bereinstimmen
==============================================================================

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu