Other

Planet Erde E01 E11 HDDVD AC3 Ger Eng x264

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Planet Erde E01 E11 HDDVD AC3 Ger Eng x264

Anonymous and Free Direct Download 300GB+


Torrent info

Name:Planet Erde E01 E11 HDDVD AC3 Ger Eng x264

Total Size: 24.03 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2011-02-24 09:53:22 (Update Now)

Torrent added: 2008-08-28 03:45:38



VPN For Torrents

Torrent Files List


Planet.Erde.E01.Von.Pol.zu.Pol.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv (Size: 24.03 GB) (Files: 11)

 Planet.Erde.E01.Von.Pol.zu.Pol.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB

 Planet.Erde.E02.Bergwelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB

 Planet.Erde.E03.Wasserwelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB

 Planet.Erde.E04.Hoehlenwelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB

 Planet.Erde.E05.Wuestenwelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB

 Planet.Erde.E06.Eiswelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB

 Planet.Erde.E07.Graswelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.18 GB

 Planet.Erde.E08.Meereswelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.18 GB

 Planet.Erde.E09.Dschungelwelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.18 GB

 Planet.Erde.E10.Waldwelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB

 Planet.Erde.E11.Tiefseewelten.2006.HDDVD.AC3.Ger.Eng.x264.mkv

2.19 GB
 

Announce URL:

Torrent description



Planet Erde (Planet Earth)

11-teilige Dokumentationsreihe von Alastair Fothergill
Produktion : BBC, Discovery Channel, NH K, CBC
Großbritannien, 2006, 11x43mn, HDTV


Deutsche Titel der einzelnen Folgen:

01. Von Pol zu Pol (Originaltitel: From Pole to Pole)

In der ersten Folge der mehrfach ausgezeichneten BBC-Serie führt die Reise vom Nord- zum Südpol. Filmemacher Mark Linfield zeigt in der Dokumentation die wichtigsten Einflüsse auf, die das Leben auf der Erde bestimmen.


02. Bergwelten (Mountains)

Regisseurin Vanessa Berlowitz stellt "Bergsteiger aus dem Tierreich" vor, die es trotz der widrigen Bedingungen schaffen, auf den Hängen der höchsten Gipfel der Erde zu existieren. Wie leben die seltenen, extrem scheuen Tiere wie Pumas oder Schneeleoparden in diesen kargen Landschaften aus Felsen und Eis?


03. Wasserwelten (Fresh Water)

Nur drei Prozent des Wassers auf der Erde sind Swasser, die wertvollste natürliche Ressource der Menschen. Mark Brownlow folgt dem Lauf einiger Flüsse von ihren Quellen bis zur Mündung und stellt die einzigartige und spektakuläre Tierwelt dieser Wasserläufe vor.


04. Höhlenwelten (Caves)

Regisseur Huw Cordey hat verschiedene Kamerateams in noch unerforschte Höhlen hinabgeschickt, um einige außergewöhnliche und seltene Bewohner zu filmen.


05. Wüstenwelten (Deserts)

Vom Weltraum aus erscheinen Wüsten leer und leblos. Doch sie bilden ein äußerst lebendiges Ökosystem. So ist die Wüste Gobi Lebensraum wilder zweihöckriger Baktrischer Kamele, auch Trampeltiere genannt. Zum ersten Mal werden einige Tiere beobachtet, die man in einer Wüste nicht erwartet.


06. Eiswelten (Ice Worlds)

In dieser Folge erkunden Alastair Fothergill und Vanessa Berlowitz Gebiete in der Antarktis und am Nordpol. Egal zu welcher Jahreszeit - immer ist es das Eis, das die Regionen im hohen Norden wie im äußersten Süden der Erde beherrscht.


07. Graswelten (Great Plains)

Mehr als ein Viertel der Erdoberfläche ist von Gras bedeckt - ein scheinbar unendliches Nahrungsreservoir. Das Filmteam beobachtet das tierische Leben in der afrikanischen Steppe, Yaks in der tibetischen Hochebene und zieht mit Bisons durch die nordamerikanische Prärie.


08. Meereswelten (Shallow Seas)

Dem Kamerateam ist es gelungen, den grten Räuber der Meere, den Weißen Hai, auf Robbenjagd zu filmen. Eine spezielle Aufnahmetechnik mit stark verzögerter Zeitlupe macht die blitzschnelle Angriffstechnik des Weißen Hais sichtbar: Der gewaltige Sprung aus dem Wasser und das Fangen der Beute.


09. Dschungelwelten (Jungels)

Der letzte Teil der Reihe beobachtet die Tiere im Dschungel. Oft wirkt der Lebensraum auf den ersten Blick seltsam leblos. Doch die Luft ist erfüllt von einem fantastischen Konzert. Die meisten Tiere sind perfekt getarnt und für das bloße Auge unsichtbar. Dschungelwelten zeigt die farbenfrohen Urheber der Geräusche.


10. Waldwelten (Seasonal Forests)

Im Mittelpunkt dieser Folge stehen die Waldlandschaften der Erde. Alastair Fothergill und Mark Linfield zeigen seltene Tiere wie den Amurleoparden und die spektakuläre Frühjahrsblüte der nordamerikanischen Wälder.


11. Tiefseewelten (Ocean Deep)

Zwei Drittel der Oberfläche unseres Planeten sind von Meeren bedeckt. Trotzdem sind sie noch weitgehend unerforscht. Jäger und Gejagte überleben dank ganz besonderer Strategien in den faszinierenden Welten der Tiefe.



Alle Teile in HD 720p (x264 Codec & Matroschka-Container) sowie AC3 German & English..

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu