Documentary

Biography Channel Tom Hanks GERMAN DOKU FS dTV XviD GEO

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Biography Channel Tom Hanks GERMAN DOKU FS dTV XviD GEO

Anonymous and Direct Download 300GB+ free


Torrent info

Name:Biography Channel Tom Hanks GERMAN DOKU FS dTV XviD GEO

Total Size: 350.38 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 1

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-08-07 08:21:00 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-20 03:35:59




Torrent Files List


Biography.Channel.Tom.Hanks.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-GEO.avi (Size: 350.38 MB) (Files: 1)

 Biography.Channel.Tom.Hanks.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-GEO.avi

350.38 MB
 

Announce URL: http://irrenhaus.dyndns.dk/announce.php

Torrent description

Titel..............: Biography.Channel.Tom.Hanks.GERMAN.DOKU.FS.dTV.XviD-GEO
Source.............: dTV
Videoformat........: XviD
Videobitrate.......: 891/Kbps
Audioformat........: MP3
Audiobitrate.......: 132/Kbps
Sprache............: Deutsch
Laufzeit...........: c.a 48 Minuten
Erscheinungsdatum..: 2009
Releasedatum.......: 19.09.2009
FSK................: o.A
Gre..............: 350 MB

TOM HANKS

Geboren am: 09.07.1956
Geburtsort: Concord, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Tom entwickelte ein Interesse an der Schauspielerei, nachdem er von einem Schauspiellehrer an der High School ermutigt worden war. Diesen Lehrer erwähnte er auch in seiner Dankesrede bei der Oscar Verleihung 1994.

Tom verließ das College und nach einem kurzen und wenig erfolgreichen Aufenthalt in New York hatte er einen Gastauftritt in „Happy Days“. Einer der Stars dieser Show, Ron Howard, unternahm mit dem Film „Splash – Eine Jungfrau am Haken“ seine ersten Regieversuche und besetzte Tom mit der Rolle eines charmanten Händlers, der sich in eine Meerjungfrau verliebt.

Die Rolle machte ihn bekannt und brachte ihm auch neue Rollenangebote wie „Alles hört auf mein Kommando“ und „Geschenkt ist noch zu teuer“. Diese Arbeitsverpflichtungen stellten aber eine Belastung für seine Ehe dar und er wurde 1985 von seiner ersten Frau geschieden.

Das Jahr 1988 stellte einen Wendepunkt für Tom dar, als er in „Big“ einen Teenager spielte, der im Körper eines 35 Jahre alten Mannes gefangen war. Dies war sein erster 100 Millionen Dollar Film und brachte ihm auch eine Oscarnominierung. Im selben Jahr heiratete er Rita Wilson, mit der er zwei Kinder hat.

Nach einer Reihe von schwachen Filmen wurde Tom mit der Rolle des Baseballtrainers an der Seite von Madonna in „Eine Klasse für sich“ und mit seiner Darstellung eines liebessuchenden Witwers in „Schlaflos in Seattle“ wieder erfolgreich.

„Philadelphia“ im Jahr 1993 festigte seinen Ruf als einen der besten Charakterdarsteller und brachte ihm seinen ersten Oscar ein.

Sein nächster Film war „Forrest Gump“, ein Kassenschlager der sechs Oscars erhielt, darunter auch Toms zweiten als besten Hauptdarsteller.

Nach Ron Howards „Appollo 13“ lieh Tom seine Stimme dem Cowboy Woody in „Toy Story“, der computergenerierten Geschichte über die Freundschaft.

In den nächsten Jahren verbesserte Tom seine Fähigkeiten im Drehbuschreiben, Produzieren und im Regie führen und mit „That Thing You Do!“ lieferte er seinen ersten Film ab, den er selbst geschrieben und bei dem er Regie geführt hatte.

Nach annähernd zwei Jahre Abwesenheit von der großen Leinwand kehrte er mit Steven Spielbergs „Der Soldat James Ryan“ zurück, was ihm seine vierte Nominierung für den besten Hauptdarsteller einbracht

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu