DVD / Film Extras

Tatort Liersdahl Saarbrücken (1970 1973)

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Tatort Liersdahl Saarbrücken (1970 1973)

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:Tatort Liersdahl Saarbrücken (1970 1973)

Total Size: 1.37 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-01-01 16:04:53 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-07 22:54:39





Torrent Files List


Dokument.rtf (Size: 1.37 GB) (Files: 4)

 Dokument.rtf

6.16 KB

 t-3145-1.jpg

9.40 KB

 Tatort - Liersdahl - 01 - Saarbrücken an einem Montag (DivX).avi

699.97 MB

 Tatort - Liersdahl - 02 - Das fehlende Gewicht (DivX).avi

699.95 MB
 

Announce URL:

Torrent description


DATEN ZUM ERMITTLER
Name:
Liersdahl

Vorname:
unbekannt
Ermittlungsort:
Saarbrcken

Dienstrang:
Kriminalhauptkommissar
Sonstiges:
Eidetiker

Team-Mitglieder:
Horst Schfermann


Saarbrcken, an einem Montag
DATEN
002. TATORT
Drehbuch:
Johannes Niem


Regie:
Karl-Heinz Bieber
Erstsendung:
13.12.1970

Produktions-
sender:
SR

Quote:
65,00 MA
Sendelnge:
89:13 Minuten

Bildformat:
4:3

Drehtermin:
Drehorte:
Innenstadt Saarbrckens, franzsische Grenze bei Nassweiler, saarlndisches Stahlwerk

Produktionsfirma:
Telefilm Saar

Redaktion:
Karlhans Reuss

Inhalt:
Eva Konalsky, eine junge Datenverarbeiterin, ist in einem saarlndischen Stahlwerk beschftigt. Nach einem Telefonanruf an ihrem Arbeitsplatz, der bei ihren Kollegen Verdacht erregt hat, verschwindet sie spurlos. Mit der Klrung des Falles werden zwei Saarbrcker Kriminalisten beauftragt: Lierdahl, der zwar eine lebhafte Phantasie, ein besonders gut funktionierendes Gedchtnis, aber nicht viel Sympathie fr brokratische Genauigkeit hat, und Schfermann, ein frisch nach Saarbrcken versetzter Beamter, fr den Exaktheit im Gegenteil das wichtigste Arbeitsprinzip ist.

Die Spuren, die sie verfolgen, fhren sie zunchst ber die Grenze nach Frankreich, und in der Zusammenarbeit mit franzsischen Kollegen erhalten sie wichtige Hinweise. Aber als sie schon glauben, ihrem Ziel ganz nahe zu sein, geschieht ein Mord, der ihrer Ermittlung eine Wendung gibt. Trotz ihrer gegenseitigen Abneigung wegen der verschiedenen Dienstauffassung und einer Auseinandersetzung ber die notwendigen Manahmen, lsen die beiden Beamten den Fall schlielich gemeinsam, und zwar durch das Zusammenwirken ihrer entgegengesetzten Methoden.



PRODUKTIONSNOTIZ
Dieser "Tatort" hat einen Fall zur Ausgangssituation, der sich vor Jahren tatschlich in Saarbrcken ereignet hat. Der Film wurde zu einem groen Teil an saarlndischen Originalschaupltzen gedreht: in der Innenstadt Saarbrckens, an der franzsischen Grenze bei Nassweiler und in einem groen saarlndischen Stahlwerk.


Besetzung:

Liersdahl - Dieter Eppler
Schfermann - Manfred Heidmann
Frau Hartmann - Eva Maria Meineke
Dr. Hartmann - Horst Naumann
Dietz - Erik Schumann
Frau Helgesheim - Ellen Frank
Melanie Resch - Barbara Schmidt
Eva Konalsky - Eva Christian
Direktor Jochum - Wolfgang Luschky
Fechner - Wolfgang Weiser
Capitaine - Richard Lauffen
Frau Bhler - Elisabeth Neumann-Viertel
Gardentier - Arthur Brauss
und andere



Stab:

Buch: Johannes Niem
Regie: Karl-Heinz Bieber
Maske - Alois Woppmann
Schnitt - Barbara Weiland
Ton - Elmar Solzbacher
Aufnahmeleitung - Gerhard Reinhard
Redaktion - Karlhans Reuss
Kamera - Leander Loosen
Regieassistenz - Petra Pelny
Kostme - Siegbert Kammerer
Produktionsleitung - Siegbert Kohl
Maske - Jo Braun
Aufnahmeleitung - Jrgen Hoffmann



Das fehlende Gewicht
DATEN
033. TATORT
Drehbuch:
Bruno Hampel


Regie:
Rolf von Sydow
Erstsendung:
30.09.1973

Produktions-
sender:
Saarlndischer Rundfunk

Quote:
68,00 MA
Sendelnge:
77:00 Minuten

Bildformat:
4:3

Drehtermin:
Drehort:

Produktionsfirma:

Redaktion:

Inhalt:
Im grenznahen Bergwald bei Saarbrcken liegt der einsame Gasthof Rottweiler, der seit Monaten bei der Kripo und bei der Zollfahndung als ein mglicher Umschlagplatz fr Rauschgifte auf den Beobachtungslisten steht. Eine berraschende Razzia bleibt abermals ergebnislos. Die Kriminalkommissare Liersdahl und Schfermann sind nun sicher, dass ein Informant aus den eigenen Reihen, ein Polizist oder ein Zollbeamter, den Rauschgiftring jedesmal rechtzeitig warnt.

Ihr Verdacht richtet sich bald gegen den 30-jhrigen Zollinspektor Werner Ridder, der als Untermieter im Haus der sieben Jahre lteren Witwe Vera Ponsold lebt und ein ehehnliches Verhltnis mit ihr hat. Als Ridder diese Bindung wegen eines jungen Mdchens lsen will, geht Vera Ponsold zur Polizei und macht Angaben, die den Verdacht der Kommissare Liersdahl und Schfermann besttigen.

Am nchsten Morgen findet eine Zeitungsaustrgerin Vera Ponsold erschossen auf einer Flussbrcke im Wald. Ridder ist verschwunden. Eine Grofahndung nach dem mutmalichen Mrder hat schnellen Erfolg: am sterreichischen Grenzbergang Salzburg wird er verhaftet und nach Saarbrcken zurckgebracht. Ridder leugnet sowohl den Mord an Vera Ponsold als auch die Spitzelttigkeit fr den Rauschgiftring.
Es kommt zu einem Konflikt der beiden Kommissare ber die Ermittlungsrichtung. Whrend Liersdahl meint, man solle die begrenzten Mittel und Personen der Kripo gezielt dafr einsetzen, Ridders Schuld zu beweisen, lehnt Schfermann diese eingleisige Methode aus Prinzip ab und sucht nach anderen mglichen Ttern und Erklrungen. In der Schlussphase arbeiten die beiden wieder Hand in Hand, lsen das Rtsel um den Tod von Vera Ponsold und bringen, mit Ridders unfreiwilliger Hilfe, den Rauschgiftring im Waldgasthof Rottweiler zur Strecke.

Besetzung:

Liersdahl - Dieter Eppler
Schfermann - Manfred Heidmann
Frulein Busch - Rita Roswag
Werner Ridder - Wolfgang Hbsch
Vera Ponsold - Xenia Prtner
Petra Schrter - Anita Lochner
Reinhold Gasparde - Manfred Reddemann
Franz Rottweiler - Walter Reichelt
Frau Rottweiler - Ann Hling



Stab:

Regie - Rolf von Sydow
Autor - Bruno Hampel
Szenenbild - Friedhelm Boehm
Kostm - Beatrice Kothe
Schnitt - Renate Schrder
Kamera - Willi Raber

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size

Top Of The Pops 1970 1973

0 0 110.30 MB 0
 

comments (0)

Main Menu