Other

[IT]manta manta avi

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
[IT]manta manta avi

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:[IT]manta manta avi

Total Size: 699.73 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-08-25 21:27:05 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-02 17:20:30





Torrent Files List


manta.manta.avi (Size: 699.73 MB) (Files: 1)

 manta.manta.avi

699.73 MB
 

Announce URL: http://intertracker.org/announce.php

Torrent description

Manta Manta

Manta, Manta ist eine deutsche Actionkomödie aus dem Jahre 1991. Die Produzenten Bernd Eichinger, Peter Zenk und Martin Moszkowicz realisierten den Film mit der Constantin Film, in der Regie von Wolfgang Büld. Schauspieler wie Til Schweiger, Tina Ruland und Michael Kessler starteten mit diesem Film ihre Karrieren.

Bertie ist stolzer Besitzer eines getunten Mantas und seine Clique Gerd, Klausi und Hakan haben nichts anderes im Kopf, als ihre geliebten Mantas zu frisieren und Rennen zu fahren. Nach einem Rennen, bei dem Bertie einen GTI versägt, fordert er den ständig nervenden und Manta-hassenden Mercedesfahrer Axel auf, gegen ihn anzutreten. Dabei setzt Bertie das Geld, von dem seine Freundin Uschi und er sich eine neue Einbauküche für die gemeinsame Wohnung kaufen wollen, aufs Spiel. Doch in den Streit der beiden mischt sich bald der windige Ferrari- und Diskothekenbesitzer Helmut ein. Er gräbt Uschi an und möchte sie für eine Misswahl in seiner Disko gewinnen. Weil sie Bertie nicht davon abbringen kann, das gemeinsame Geld zu setzen, nimmt sie aus Protest teil. Klausi, der ewige Verlierer, darf zum Geburtstag Gerds Wagen benutzen und kann damit tatsächlich bei der Tankstellenangestellten Angie landen. Weil er aus Versehen Helmut anfährt, landet Gerds Manta jedoch nach einer wilden Verfolgungsjagd mit dem Ferrari im Baggersee.

Gerd verliebt sich in die Ente fahrende Öko-Radiomaus Florentine und Berties Manta erleidet auf dem Weg zum Westfalenstadion Dortmund einen Kolbenfresser. Bertie und Gerd bauen daraufhin einen Rennmotor aus einem 100.000-Mark-Wagen in den Manta ein. Doch Bertie kann das Rennen nicht mehr fahren: Er ist sternhagelvoll. Klausis Stunde schlägt! Er liegt gleichauf mit Axel, als Helmut, verärgert, weil er bei Uschi gegen Bertie den kürzeren gezogen hat, mit seinem Ferrari frontal auf Axel aufprallt. Trotz einer Flugeinlage des roten Mercedes und Totalschaden kann Axel nahezu unverletzt aussteigen.

Bei dem Filmfahrzeug von Bertie handelt es sich um einen Manta B GT/E, Baujahr 1983. Insgesamt gab es für den Film drei fast identische Fahrzeuge: Ein Fahrzeug mit Stahlschiebedach, zwei mit Glashubdach. Ursprünglich wurde das Fahrzeug mit dem Stahlschiebedach und dem extremen Karosseriebausatz von der Firma Mattig hergestellt und aufgebaut. Die Ursprungsfarbe des Autos war kardinalrot. Präsentiert wurde das Auto auf der Essen Motor Show 1990. Nach kurzen Verhandlungen überließ die Firma Mattig der Produktionsfirma des Films das fertige Auto sowie drei Komplettbausätze. Der Aufbau weiterer Fahrzeuge mit den Karosserieteilen wurde jedoch der Produktionsfirma überlassen. Belegt ist, dass von den drei Bausätzen zwei bei der Firma Kissling Motorsport aufgebaut wurden. Alle drei Fahrzeuge wurden von dem Metallflake-Profi Christian Petzold in dem typischen, aber gewöhnungsbedürftigen Farbmix lackiert. Dessen Ursprung findet sich im Benetton-Farb-Look. Außerdem wurden die Zifferblätter, das Lenkrad und der Schaltknauf einheitlich gestaltet. Die sonstigen Innenausstattungen der Fahrzeuge sind unterschiedlich.

Das Mattig-Fahrzeug ist mit einem 2,0-Liter-Reihenvierzylinder motorisiert, dem mittels K&N-Filter, Zylinderkopfbearbeitung und anderen Nockenwellen etwas mehr Leistung verpasst wurde. Man spricht von etwa 100 kW (136 PS). Weiterhin wurde das Fahrzeug mit einem Konifahrwerk um 20 mm und 40 mm tiefer gelegt. Ebenfalls von der Firma Mattig stammen die Felgen in den Dimensionen 11x15 und 13x15. Die Bereifung war 285/45 und 345/35 ZR 15.



Es ist ein DVD-Rip und so um die 700 MB.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu