Drama

Der Vorleser dvdrip avi

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Der Vorleser dvdrip avi

Download FREE And Anonymously


Torrent info

Name:Der Vorleser dvdrip avi

Total Size: 1.31 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Full Movie @ Movie4u

Last Updated: 2010-05-13 12:08:05 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-02 06:01:38



VPN For Torrents

Torrent Files List


lex-vorleser-cd1.avi (Size: 1.31 GB) (Files: 2)

 lex-vorleser-cd1.avi

669.93 MB

 lex-vorleser-cd2.avi

668.32 MB
 

Announce URL: http://master-of-revolution.ath.cx/announce.php

Torrent description

Inhalt/Handlung

Die Rahmenhandlung des Films spielt im Jahr 1995. Der Rechtsanwalt Michael Berg trifft sich mit seiner Tochter Julia, fährt mit ihr zum Grab seiner ersten Liebe Hanna Schmitz und erzählt ihr, zum ersten Mal überhaupt, von sich und Hanna.

Die Geschichte beginnt im Jahr 1958 in Neustadt. Der fünfzehnjährige Michael Berg übergibt sich auf seinem Heimweg. Eine fremde Frau, die 36-jährige Straßenbahnschaffnerin Hanna Schmitz hilft Michael, wieder auf die Beine zu kommen. Drei Monate später, nachdem Michael sich vom Scharlach erholt hat, beschließt er, die Fremde aufzusuchen und sich mit einem Strauß Blumen bei ihr zu bedanken. Ab diesem Tag entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden, doch Hanna hält ihn auch auf Distanz, nennt ihn penetrant Jungchen. Michael lässt sich das gefallen, obwohl er rein körperlich einen Kopf grer ist als sie. Es entwickelt sich das Ritual, dass Michael Hanna die auf diese Weise ihren Analphabetismus vor ihm zu verbergen sucht vor dem Sex aus Büchern vorliest. Mit der Zeit kühlt die Beziehung etwas ab, Michael ist wieder mehr mit seinen Schulkameraden zusammen, unter anderem interessiert sich eine attraktive Mitschülerin für ihn. Eines Tages ist Hanna aus Gründen, die nur dem Zuschauer offenbart werden plötzlich verschwunden. Michael ist schockiert.

Im Jahre 1966 beobachtet Michael im Rahmen seines Jurastudiums einen Prozess gegen mehrere ehemalige KZ-Aufseherinnen in Mannheim. Unter ihnen ist, für Michael völlig überraschend, seine ehemalige Geliebte Hanna Schmitz. Sie macht unbegreifliche Aussagen. Zur Begründung des barbarischen Umgangs mit den KZ-Häftlingen gibt sie banale Motivationen an. So rechtfertigt sie etwa mit naiver Ernsthaftigkeit die Selektion von Häftlingen zur späteren Vergasung damit, dass man zu wenig Platz im Lager gehabt habe, um alle Häftlinge unterzubringen. Den Tod von 300 jüdischen Häftlingen in einer brennenden Kirche erklärt sie so, dass die Aufseherinnen den Häftlingen nicht hätten helfen können, weil sie das dann entstehende Chaos nicht hätten bewältigen können. Hinter Schmitz Verhalten steckt keine dreiste oder verächtliche Chuzpe bei vollem Bewusstsein der begangenen Verbrechen, sondern sie meint es ernst; sie war offenbar unfähig, die moralischen Dimensionen der Vorgänge im KZ richtig einzuordnen.

Gegen Ende des Prozesses beschuldigen die anderen Aufseherinnen Hanna Schmitz, die Hauptverantwortung für den Tod der 300 Häftlinge zu tragen. Dies soll durch eine Handschriftenprobe von Schmitz belegt werden, indem sie hier vor Gericht ein paar Zeilen schreiben soll. Hanna Schmitz ist aber Analphabetin, sie kann weder lesen noch schreiben. Aus übergroßer Scham, dies zuzugeben, sagt Schmitz nun, die Handschriftenprobe sei nicht nötig und legt statt dessen ein Geständnis ab, indem sie sich als Hauptverantwortliche bekennt.

Michael erkennt nun, als einziger im Saal, Hannas Geheimnis, und ihm wird klar, dass ihre Scham wegen ihres Analphabetismus der Schlüssel zu vielen ihrer Handlungen ist: ihrem Eintritt in die SS, der Tatsache, dass sie sich sowohl von KZ-Häftlingen als auch von Michael aus Büchern vorlesen ließ, ihrem plötzlichen Verschwinden im Jahr 1959 und auch ihrer fatalen Übernahme der Hauptverantwortung im Prozess. Er ringt mit sich, das Gericht auf diesen wichtigen Umstand hinzuweisen, bringt es aber letztlich nicht fertig. Er begründet sein Nicht-Handeln mit dem Argument, dass Hanna die Bloßstellung ihrer Schwäche durch ihn auch nicht gewollt hätte. Der Prozess endet damit, dass Hanna Schmitz in Folge ihres Geständnisses zu lebenslanger Haft verurteilt wird, die anderen Aufseherinnen kommen mit je vier Jahren und drei Monaten davon.

Im Jahr 1976, Michael Bergs Ehe ist gerade zerbrochen, nimmt er den Kontakt zur inhaftierten Hanna wieder auf, indem er ihr Tonbandkassetten schickt, auf denen er für sie erneut aus Werken der Weltliteratur vorliest. Im Gefängnis bringt Hanna sich selbst das Lesen und Schreiben bei und ein spröder Briefwechsel entwickelt sich zwischen Hanna und Michael.

1988 bittet die Gefängnisleitung Michael Berg darum, sich der kurz vor der Entlassung stehenden Hanna anzunehmen, da diese nach 20 Jahren Haft weder Verwandtschaft noch Bekanntschaft hat. Berg zweifelt zunächst, lässt sich aber dann doch darauf ein.

Schließlich besucht er die stark gealterte Hanna Schmitz kurz vor ihrer Entlassung im Gefängnis. Doch ein echter Kontakt kommt nicht mehr zustande. Michael teilt Hanna mit, dass er ihr eine Arbeit und eine Wohnung besorgt hat und sie in einer Woche abholen werde.

Am Tag ihrer Entlassung begeht Hanna Schmitz Selbstmord. In ihrem Testament beauftragt sie Michael, ihr erspartes Geld aus einer blechernen Teedose sowie 7.000 DM von ihrem Konto einer der zwei Überlebenden jenes Kirchenbrandes zu übergeben, dessentwegen sie 22 Jahre früher vor Gericht gestanden hatte.

Diese Frau, Ilana Mather, lebt jetzt in New York. Einen Aufenthalt dort nutzt Michael zu einem Besuch. Ilana Mather zeigt sich reserviert und lehnt Michaels Versuche, Verständnis für Hanna Schmitz zu wecken, weitestgehend ab. Auf seine Information, dass Hanna Schmitz Analphabetin war, geht sie kaum ein. Hanna Schmitz Geld will sie nicht, da das in ihren Augen einer Absolution gleich käme. Michael schlägt daraufhin vor, das Geld einer jüdischen Organisation zu spenden, die sich für Alphabetisierung einsetzt, womit Ilana Mather einverstanden ist. Für sich selbst will sie nur Hannas alte Teedose, da Ilana Mather als Kind eine ähnliche Dose hatte.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu

 

script data-cfasync="false" src="//d2ghscazvn398x.cloudfront.net/?cshgd=690275">