Documentary

Ich war mein eigener Patient Lebensluege Alkohol rar

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Ich war mein eigener Patient Lebensluege Alkohol rar

Free and Direct Download with Usenet 300GB+ free


Torrent info

Name:Ich war mein eigener Patient Lebensluege Alkohol rar

Total Size: 242.33 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-10-19 22:25:25 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-01 14:48:48




Torrent Files List


Ich.war.mein.eigener.Patient.Lebensluege.Alkohol.rar (Size: 242.33 MB) (Files: 1)

 Ich.war.mein.eigener.Patient.Lebensluege.Alkohol.rar

242.33 MB
 

Announce URL:

Torrent description

Ich war mein eigener Patient
Lebensluege Alkohol

V-BiTRATE : ca 1000 kbit
A-BiTRATE : 128 kbit
RESOLUTION : 640*352
FORMAT : MP3
RLS-DATE : 27.04.08
SOURCE : dTV
AIR-DATE : 27.04.08
LENGTH : 0:28:27
FORMAT : XViD
SiZE : 233MB
URL : http://tinyurl.com/6xuxgs

Er war mehr als 26 Jahre lang Leiter der Suchtklinik im Jüdischen Krankenhaus Berlin. Der heute 68-Jährige Chefarzt Dr. Rüdiger-Rolf Salloch-Vogel wurde als anerkannter Suchtexperte gefeiert und hat vielen Alkoholikern das Trinken abgewöhnt - während er selber stark alkoholabhängig war. Aufgrund seiner persönlichen Betroffenheit behandelte er seine Patienten mit. Niemand bemerkte, dass auch er Alkoholiker war, denn Dr. Salloch-Vogel trank nie im Dienst, sondern immer erst nach der Arbeit. Er dachte, dass er jederzeit damit aufhören könnte - eine Lebenslüge, die ihn all seine Kraft kostete. Zwei Ehen scheiterten, zwischenmenschliche Beziehungen blieben auf der Strecke, denn er hatte sich als Trinker von Gott und den Menschen entfernt, wie er heute sagt.
Nach 30 Jahren Lebenslüge erreichte er im April 1989 den tiefsten Punkt seiner Krankheit und spürte, dass er sterben würde, wenn er nicht vom Alkohol abließ. Er hörte schlagartig auf zu trinken und outete sich vor seinen Freunden und Kollegen. Die Scham kam erst danach und mit ihr die schwerste Krise seines Lebens. In dieser Zeit glaubt er ein Zeichen Gottes zu spüren und sieht es als Chance, zum Leben zurückzufinden.
Seitdem versteht Dr. Salloch-Vogel seinen Beruf als Berufung. Bis zu seiner Rente Ende 2004 arbeitete er als Leiter der Suchtklinik im Jüdischen Krankenhaus. Im August 2006 übernahm er als Chefarzt den Therapiehof Sotterhausen und arbeitet erstmals auch mit suchtkranken Kindern und Jugendlichen zusammen. Dabei begegnet ihm noch einmal das Drama seines eigenen Lebens.
Der Film von Petra Cyrus begleitet Dr. Rüdiger-Rolf Salloch-Vogel in seinem privaten und beruflichen Umfeld und erkundet sensibel den Lebensweg eines alkoholkranken Arztes. Schonungslos offen spricht der Chefarzt und Psychotherapeut erstmals vor einer Kamera über seine Sucht.


Sample: http://uploaded.to/?id=sileur

PW: www.ubb.to

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu