Documentary

Die totale Ueberwachung Kontrolle total

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Die totale Ueberwachung Kontrolle total

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:Die totale Ueberwachung Kontrolle total

Total Size: 440.61 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-04-21 17:19:39 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-01 11:40:53





Torrent Files List


Die.totale.Ueberwachung.-.Kontrolle.total.GERMAN.DOKU.dTV.XviD.avi (Size: 440.61 MB) (Files: 2)

 Die.totale.Ueberwachung.-.Kontrolle.total.GERMAN.DOKU.dTV.XviD.avi

440.61 MB

 Die.totale.Ueberwachung.-.Kontrolle.total.GERMAN.DOKU.dTV.XviD.nfo

4.54 KB
 

Announce URL: http://walhalla.ath.cx/announce.php

Torrent description


Beschreibung:

Foldername.....: Die.totale.Ueberwachung.-.Kontrolle.total.GERMAN.DOKU.dTV.XviD
Genre..........: Dokumentation
Language.......: Deutsch
FSK............: k.A.
Format.........: AVI
Codec..........: 2-pass XviD / 640x352 / 25 Fps
Release size...: 440 MB
Air date.......: 2008
Source.........: dTV / arte / PAL
Length.........: 52:46 Minuten
Videobitrate...: ca. 1054 Kbps
Aspectratio....: 16:9
Audiobitrate...: 100 kbs / 48kHz / VBR / Stereo


Die totale Ueberwachung - Kontrolle total:


Morgen schon werden alle registriert, erfasst, gechipt und ueberwacht... Aber was, wenn diese Sicherheit letztlich nur Illu-
sion waere? Was, wenn die Waffen, die schuetzen sollen, sich ploetzlich gegen ihre Erfinder richteten? Errungenschaften, Schwach-
stellen, Risiken und Widersprueche einer technologischen Flucht nach vorn.

Heute laesst sich genau nachvollziehen, was ein Internetnutzer im Web macht, zum Beispiel welche Bilder er wann und auf welchem
Server herunter laedt. Besuchte Sites, Online-Einkaeufe, herunter geladene Dateien, gelesene Artikel und so weiter. Fachleute fuer
neue Technologien ziehen eine beunruhigende Bilanz ueber die Massnahmen zur Ueberwachung des Individuums. Verfolgungs- und Identi-
fizierungstools sind in Mode - von Peking bis Paris und von Tunis bis Berlin. Sehr beliebt sind Viren und Hackerprogramme, die
die Kontrolle ueber PCs, Webcams und Mikrophone uebernehmen und zu Hause oder am Arbeitsplatz in die Privatsphaere der Menschen
eindringen. Die totale Ueberwachung ist in der Computerwelt bereits Wirklichkeit - auch wenn es keiner sieht und keiner merkt!

Begegnung mit Pierre Gattaz, dem Vorsitzenden des Verbands der franzoesischen Elektronikindustrie: 'In unserer demokratischen
Gesellschaft wird Sicherheit oft als Einschraenkung der persoenlichen Freiheit empfunden. Es muss erreicht werden, dass die Be-
voelkerung die verwendeten Technologien wie Biometrie, Videoueberwachung und Kontrollen akzeptiert.' Biometrische Verfahren kommen
in immer mehr Unternehmen und Institutionen zur Anwendung, mitunter ohne Genehmigung der Datenschutzbehoerde. Der Film zeigt Bei-
spiele in einem Krankenhaus, einer Schule und einer Stadtverwaltung. Die Gewerkschaften sprechen von 'Bespitzelung' und weisen
auf neue Krankheiten durch Stress und staendige Ueberwachung hin. Auch die Fehlbarkeit biometrischer Technologien und die Risiken
des Datendiebstahls sind Thema. Ein Mensch kann sein Passwort aendern, nicht aber seinen Fingerabdruck, seinen Netzhautabdruck
oder seine DNA. Dies machen Hacker sich fuer eigene Zwecke oder im Dienste von kriminellen Organisationen zu Nutze. Die neuen
Technologien bergen neue Risiken.

In den Vereinigten Staaten engagiert sich Katherine Albrecht gegen die Identifizierung ueber Radiowellen (Radio Frequency Identi-
fication, RFID). Sie warnt vor einer Beschraenkung der individuellen Freiheit unter dem Druck der Industrie: Die Hersteller, so
Albrecht, wollen in jedes Produkt einen Mikrochip einsetzen, um genau feststellen zu koennen, wer wann und wo welche Produkte
kauft. Hierdurch informieren sie sich unbemerkt ueber die Konsumgewohnheiten des Verbrauchers. Die RFID-Revolution ist in vollem
Gange, und Mikrochips sind in unserem Alltag, in Forschungszentren und Krankenhaeusern bereits allgegenwaertig. In Europa und
Amerika wurde sogar bereits damit begonnen, Mikrochips in den menschlichen Koerper einzupflanzen. Die Dokumentation zeigt erstmals,
wie ein implantierter Chip entfernt wird. Anschliessend fuehrt sie nach Mexiko, das auf dem Gebiet der Chipimplantate eine aehnliche
Vorreiterrolle spielt wie London bei der Videoueberwachung. Allein in Mexico City haben rund 1.000 Personen ein Implantat, zumeist
aus medizinischen Gruenden. Ein Fachmann fuer Geolokalisierung spricht ueber zukuenftige Anwendungen, bei denen durch Kombination des
RFID-Chips mit einem GPS-Sender der gechipte Gegenstand oder Mensch in Echtzeit geortet werden kann. Entfuehrungen erleben in Mexiko
einen solchen Boom, dass manche Unternehmen ihren Angestellten kostenlose Geolokalisierungssysteme anbieten.

Der Film stellt die Frage, welchen Preis wir fuer eine moeglicherweise truegerische Sicherheit zu zahlen bereit sind. Jede der neuen
Technologien mag fuer sich gesehen beherrschbar erscheinen, doch wie wird die Gesellschaft in 10 oder 15 Jahren aussehen, wenn all
diese Systeme geballt zum Einsatz kommen?

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 

comments (0)

Main Menu