Documentary

BBC Exklusiv Titan Eine zweite Erde GERMAN DOKU FS DivX

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -


Torrent info

Name:BBC Exklusiv Titan Eine zweite Erde GERMAN DOKU FS DivX

Total Size: 352.78 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-11-05 12:58:29 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-01 09:40:44



VPN For Torrents

Torrent Files List


BBC.Exklusiv.-.Titan.Eine.zweite.Erde.GERMAN.DOKU.FS.DivX.avi (Size: 352.78 MB) (Files: 2)

 BBC.Exklusiv.-.Titan.Eine.zweite.Erde.GERMAN.DOKU.FS.DivX.avi

352.78 MB

 BBC.Exklusiv.-.Titan.Eine.zweite.Erde.GERMAN.DOKU.FS.DivX.nfo

3.37 KB
 

Announce URL: http://irrenhaus.dyndns.dk/announce.php

Torrent description




Titan - Eine zweite Erde:


Er ist ueber 1,2 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt und er besitzt aehnlich wie unser Heimatplanet
eine Atmosphaere. Der Titan ist der groesste Mond Saturns - und bisher schuetzte ihn eine dicke Wolkenschicht
vor den Blicken der Wissenschaft. Doch im Januar 2005 hat die Menschheit erstmals Bilder dieses geheimnis-
vollen Trabanten zu Gesicht bekommen: uebertragen von einer Sonde und einem Signal von der Staerke eines
Mobiltelefons.

Seit 1997 ist sie unterwegs: Die Raumsonde Cassini-Huygens. Diese groesste unbemannte Raummission aller Zeiten
ist ein Projekt der europaeischen Weltraumorganisation Esa mit der NASA. Ziel der Sonde war der Saturn, ein
sehr weit entfernter Planet, der erst im Sommer 2004 tatsaechlich erreicht wurde. Bis dahin hatte der 'Ausflug'
zum Planeten der Ringe bereits 3,2 Milliarden Dollar verschlungen. Aber mit dem Eintritt in den Saturn-Orbit
war die galaktische Odyssee noch nicht beendet. Cassini-Huygens hatte ein zweites Ziel: Den Saturn-Trabanten
Titan. Schon die Voyager-Fluege hatten gezeigt, dass dieser groesste Mond des Planeten anders aussieht als alle
anderen: Er ist von einer dichten Atmosphaere umhuellt, deren orangefarbene Wolken jeden Blick auf die Oberflaeche
versperren. Wuerde es auf Titan unter den Wolken vielleicht Waser geben? Waere er gar eine 'zweite Erde'?

Am 14. Januar 2005 war es dann soweit:
Die Landesonde Huygensseit Weihnachten 2004 von Cassini getrennttauchte in die Atmosphaere von Titan ein.
Lange vor dem geplanten Zeitpunkt, empfingen die Forscher ueber ein Radioteleskop in den USA ein Signal von Huygens.
Es war kaum staerker als ein Mobiltelefon-Signal und uebermittelte natueuerlich keine Daten. Trotzdem wussten die
Forscher nun, dass die Sonde das Eintauchen in die Titan-Atmosphaere heil ueberstanden hatte. Und tatsaechlich:
Wenige Stunden spaeter kamen die ersten Huygens-Daten auf der Erde an.

Die Raumforscher konnten zum ersten Mal sehen, wie Titan tatsaechlich beschaffen ist. Die Bilder zeigen die Mulden
von Seen, die Betten von Fluessen und tiefe Schluchten. Und die Oberflaeche des Titan besteht nicht aus Fels, sondern
aus Eis. Die Stelle, an der Huygens letztlich landete, war von Eiskoernern bedeckt, deren Form an Sand erinnert.
Die Atmosphaere des Mondes entspricht der Erdatmosphaere von vor 4 Milliarden Jahren, noch fehlen aber die Grund-
voraussetzungen fuer Leben. Aber Titan weist einen reichhaltigen 'Cocktail' an Chemikalien auf, die zumeist auf
Kohlenstoffbasis basieren und als Vorlaeufer moeglichen Lebens gelten.

Dieser Film zeigt die Aufsehen erregenden Bilder einer galaktischen Odyssee um einen Mond zu erforschen, auf dem
vielleicht einmal Leben moeglich sein wird...

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu