Documentary

BBC Exklusiv Mond zu verkaufen GERMAN DOKU WS dTV XviD

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
BBC Exklusiv Mond zu verkaufen GERMAN DOKU WS dTV XviD

Anonymous and Direct Download 300GB+ free


Torrent info

Name:BBC Exklusiv Mond zu verkaufen GERMAN DOKU WS dTV XviD

Total Size: 350.32 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-07-28 04:18:42 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-01 09:40:44




Torrent Files List


BBC.Exklusiv.-.Mond.zu.verkaufen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD.avi (Size: 350.32 MB) (Files: 2)

 BBC.Exklusiv.-.Mond.zu.verkaufen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD.avi

350.32 MB

 BBC.Exklusiv.-.Mond.zu.verkaufen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD.nfo

3.39 KB
 

Announce URL: http://ghost-city.biz/announce.php

Torrent description

Foldername.....: BBC.Exklusiv.-.Mond.zu.verkaufen.GERMAN.DOKU.WS.dTV.XviD
Genre..........: Dokumentation
Language.......: Deutsch
FSK............: k.A.
Format.........: AVI
Codec..........: 2-pass XviD / 640x352 / 25 Fps
Release size...: 350 MB
Air date.......: 2007
Source.........: dTV / PAL
Length.........: 43:18 Minuten
Videobitrate...: ca. 988 Kbps
Aspectratio....: 16:9
Audiobitrate...: 130 kbs / 48kHz / VBR / Stereo



BBC Exklusiv - Mond zu verkaufen:


Moechten Sie sich ein Grundstueck auf dem Mond kaufen? Es klingt absurd, doch der Verkauf via Internet scheint ein
aeusserst lukratives Geschaeft zu sein. Aber woher ruehrt das neu erwachende Interesse am Erdtrabanten? Der Mond ist
bisher der einzige fremde Himmelskoerper, der je von Menschen betreten wurde, doch das Interesse der Wissenschaft
war in den letzten Jahren eher gering. Das allerdings koennte sich nun aendern: Dieser Film erklaert, wie der Mond
in Zukunft unsere Energieproblematik loesen koennte und warum die USA, Russland und China bereits fuer ein zweites
Wettrennen ins All ruesten...

1969 verfolgten Millionen von Zuschauern live an den Fernsehbildschirmen die erste Landung eines Menschen auf dem
Mond. Dieser 'grosse Schritt fuer die Menschheit' (Neil Armstrong) geriet jedoch mit dem Ende der Apollo-Missionen
in den folgenden Jahrzehnten in Vergessenheit. Das koennte sich nun bald aendern. Im Januar 2004 kuendigte George W.
Bush an, bis 2020 den 'menschlichen Einfluss auf das Sonnensystem auszudehnen' und den Mond als Wirtschaftsgebiet
zu erschliessen.

Es gibt gute Gruende, dem Erdtrabanten zu Leibe zu ruecken: Die Mondoberflaeche enthaelt das Element Helium-3, dass
es bei uns in verschwindend geringem Masse gibt. Eine hohe Konzentration des Isotops Helium-3 wurde in dem zur Erde
gebrachten Mondgestein entdeckt. Seine Verwendung bei der Kernfusion wuerde diese zu einer sauberen Energiequelle
machen. Mit den vorhandenen Vorraeten auf dem Mond liesse sich unser Energiebedarf fuer die naechsten Jahrhunderte
decken.

Vor diesem Hintergrund planen auch Russland, seit 50 Jahren die fuehrende Raumfahrtnation, und China eigene Mond-
missionen. China hat dabei einen aehnlichen Zeitplan verkuendet wie Praesident Bush. Und auch Europa, Japan und Indien
haben Raumfahrtprogramme. Steht uns tatsaechlich eine Besiedelung des Mondes bevor? Entwicklerteams der NASA erfor-
schen bereits Moeglichkeiten, Dauersiedlungen auf dem Mond zu errichten.

Auch Privatfirmen interessieren sich fuer die Wirtschaftszone Mond: Der Technologie- und Raumfahrtkonzern Lockheed
Martin in den USA erforscht ein Verfahren zur Gewinnung von Wasser und Sauerstoff aus Mondstaub und damit die Moeg-
lichkeit, sich auf dem Mond selbst zu versorgen. Der Grundstuecksmakler Dave Hope aus Nevada verkauft bereits seit
den 80er Jahren Mondgrundstuecke an betuchte Stars, Unternehmer und amerikanische Ex-Praesidenten.

Bei aller Euphorie gibt es auch Gegenstimmen zum Chor der Mondsuechtigen. Edgar Mitchell gehoerte zum Team der Apollo
14. Er befuerchtet, dass bei einer zu schnellen Besiedelung und Ausbeutung des Mondes wertvolle wissenschaftliche
Informationen buchstaeblich zertrampelt werden koennten.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu