Other

Panters DVD rip Mvcd DAT

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Panters DVD rip Mvcd DAT

Anonymous and Direct Download 300GB+ free


Torrent info

Name:Panters DVD rip Mvcd DAT

Total Size: 792.30 MB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2009-12-04 23:36:30 (Update Now)

Torrent added: 2009-09-01 05:29:14




Torrent Files List


Panters - DVD-rip Mvcd.DAT (Size: 792.30 MB) (Files: 1)

 Panters - DVD-rip Mvcd.DAT

792.30 MB
 

Announce URL: http://napunit.dyndns.dk/announce.php

Torrent description

DIES IST EIN GENIALES ACTION-DRAMA AUS DEM JAHRE 1990


Im Oktober 1967 wurde der Mitbegründer, Huey Newton, von der Polizei in Oakland angeschossen und noch während der Operation massiv bedroht. Kurz darauf wurde er wegen Mordes an einem Polizisten verhaftet und angeklagt. Diese Verhaftung löste eine Protestwelle aus, an der sich auch Weiße beteiligten. Die Mitgliederzahlen wuchsen rasant an, es bildeten sich landesweit Ortsgruppen. Auch andere Minderheiten gruppierten sich, und aus dem Ausland kamen Sympathieschreiben und Gelder.

1968 wurde der Zusatz Selbstverteidigung gestrichen, weil sie so stark waren, dass sie sich nicht mehr vor der Polizei oder dem Staat verstecken mussten. Deshalb formierte sich der Widerstand des Staates. Das FBI (COINTELPRO-Programm) begann, Ortsgruppen zu unterwandern und einzelne Mitglieder willkürlich zu verhaften und mit gefälschten und echten Aussagen vor Gericht zu bringen. Der Chef der Behörde, J. Edgar Hoover, bezeichnete die Gruppe als größte Bedrohung der nationalen Sicherheit.

Zwei Tage nach der Ermordung Martin Luther Kings (4. April 1968) wurde ein Panthermitglied ermordet. Die Verhaftungswelle rollte weiter. Auch die Waffengewalt eskalierte. Anfang 1969 wurden drei weitere Mitglieder von Agenten des FBI getötet und zwei verletzt. Im Dezember wurde der Vorsitzende der Ortsgruppe Chicago, Fred Hampton und ein weiterer getötet, drei weitere Mitglieder, darunter die schwangere Verlobte Hamptons, verletzt.

Illegale Hausdurchsuchungen und Verhaftungen wechselten mit Vergeltungsschlägen der Panthers. Polizisten und FBI-Agenten drangen in die Gesundheitsstationen ein und vernichteten Medikamente oder lösten die Frühstücksrunden auf. Allein die Verhaftungen (740) und die zu bezahlenden Kautionen (rund 5 Mio. US-Dollar) der Jahre 1968 und 1969 machten die Kassen der Gruppen leer. Viele Aktionen mussten eingestellt werden, wie auch die meisten der Verfahren, diese allerdings zum Teil erst Jahre später. Zwischen 1967 und 1970 wurden rund 40 Mitglieder ermordet und über 85 schwer verletzt. Noch heute jedoch sitzen ehemalige Black Panthers, wie Mumia Abu-Jamal und Ruchell "Cinque" Magee, der zusammen mit Angela Davis verhaftet worden war, in Gefängnissen für Taten ein, die ihnen nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden konnten.

Anfang der 1970er gab es rund 100 Ortsgruppen. Durch die Manipulationen des FBI (gefälschte Briefe mit Drohungen, Infiltration, Versorgung mit Drogen) zeigten sich erste Spannungen. Huey Newton, der erst kurz zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden war, nachdem die Anklage wegen Mordes endgültig fallengelassen werden musste, und die meisten des Hauptvorstandes bekamen zunehmende Streitigkeiten mit Ortsgruppen vor allem an der Ostküste. Dies führte 1971 zur Spaltung der Black Panthers in zwei Fraktionen. Eine sprach sich für legale Arbeit in den Stadtteilen, die andere für den bewaffneten Kampf aus. 10 Jahre später trat die Bewegung nicht mehr als solche öffentlich auf.

2007 wurden Francisco Torres und weitere acht Männer im Alter um die 60, in Kalifornien, New York und Florida vom FBI unter dem Verdacht festgenommen, an Banküberfällen und Überfällen auf Polizeireviere als Black Panther beteiligt gewesen zu sein. [1].

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu