Comedy

Didi Hallervorden Kollektion

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Didi Hallervorden Kollektion

Anonymous and Direct Download 300GB+ free


Torrent info

Name:Didi Hallervorden Kollektion

Total Size: 4.71 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-11-09 07:43:39 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-31 03:47:49




Torrent Files List


Cover (Size: 4.71 GB) (Files: 77)

 Cover

  Didi - Auf vollen Touren - Cover.jpg

3.58 MB

  Didi - Auf vollen Touren - DVD.jpg

131.59 KB

  Didi - Der Doppelgaenger - Cover.jpg

1.04 MB

  Didi - Der Doppelgaenger - DVD.jpg

249.21 KB

  Didi - Der Experte - Cover.jpg

2.65 MB

  Didi - Der Experte - DVD.jpg

940.10 KB

  Didi - Der Schnueffler - Cover.jpg

914.33 KB

  Didi - Der Schnueffler - DVD.jpg

225.92 KB

  Didi - Und die Rache der Enterbten - Cover.jpg

229.57 KB

  Didi - Und die Rache der Enterbten - DVD.jpg

117.37 KB

 DIDI AUF VOLLEN TOUREN

  DIDI_TOUREN_DELUXE.avi

699.69 MB

 DIDI DER DOPPELGAENGER

  DIDI__DOPPELGAENGER.avi

700.53 MB

 DIDI DER EXPERTE

  DIDI_EXPERTE_DELUXE.avi

700.01 MB

 DIDI DER SCHNUEFFLER

  DIDI_SCHNUEFFLER_DELUXE.avi

699.86 MB

 DIDI UND DIE RACHE DER ENTERBTEN

  DIDI__RACHE_DER_ENTERBTEN.avi

1.79 GB

 info.nfo

16.76 KB

 Soundtracks

  Didi Auf Vollen Touren

   01 Crime On The Highway.mp3

5.80 MB

   02 Crime On The Highway (Instrumental).mp3

5.11 MB

   03 Crime On The Highway (Extended Movie Mix).mp3

8.06 MB

   04 Crime On The Highway (Instrumental Club Mix).mp3

6.70 MB

   05 Caught Up In The Action (Instrumental).mp3

2.38 MB

  Didi Der Doppelgaenger

   01 Spur 1.mp3

3.99 MB

   02 Spur 2.mp3

1.60 MB

   03 Spur 3.mp3

5.05 MB

   04 Spur 4.mp3

3.46 MB

   05 Spur 5.mp3

5.72 MB

   06 Spur 6.mp3

3.26 MB

   07 Spur 7.mp3

4.12 MB

   08 Spur 8.mp3

2.69 MB

   09 Spur 9.mp3

4.10 MB

   10 Spur 10.mp3

4.95 MB

  Didi Der Experte

   01 Dont think twice.mp3

5.20 MB

   02 Tilt.mp3

4.68 MB

  Didi Der Schnueffler

   01 Spur 1.mp3

2.43 MB

   02 Spur 2.mp3

4.36 MB

   03 Spur 3.mp3

914.66 KB

   04 Spur 4.mp3

6.91 MB

   05 Spur 5.mp3

1.38 MB

   06 Spur 6.mp3

3.91 MB

   07 Spur 7.mp3

5.30 MB

   08 Spur 8.mp3

1.38 MB

   09 Spur 9.mp3

1.29 MB

   10 Spur 10.mp3

1.89 MB

   11 Spur 11.mp3

2.15 MB

   12 Spur 12.mp3

3.12 MB

   13 Spur 13.mp3

1.35 MB

   14 Spur 14.mp3

2.26 MB

   15 Spur 15.mp3

3.21 MB

   16 Spur 16.mp3

1.60 MB

   17 Spur 17.mp3

2.78 MB

   18 Spur 18.mp3

2.11 MB

   19 Spur 19.mp3

2.94 MB

   20 Spur 20.mp3

3.75 MB

   21 Spur 21.mp3

1.43 MB

   22 Spur 22.mp3

1.18 MB

   23 Spur 23.mp3

3.11 MB

   24 Spur 24.mp3

2.92 MB

  Didi Hallervorden und die Rache der Enterbten

   01 Titelthema Vorspann.mp3

3.59 MB

   02 Florentines letzter Tango.mp3

2.17 MB

   03 Emilios Thema 1.mp3

1.21 MB

   04 Kongo Otto im Anmarsch.mp3

1.06 MB

   05 Der Racheplan.mp3

1.32 MB

   06 Disis Thema.mp3

1.04 MB

   07 Zwischenthema.mp3

2.03 MB

   08 Kongo Ottos Anschlag.mp3

771.68 KB

   09 Rache - Emilios Thema 2.mp3

1.50 MB

   10 Didi in Moll.mp3

1.70 MB

   11 Die Rache der Enterbten.mp3

909.23 KB

   12 Verfolgungsjagd 1.mp3

1.44 MB

   13 Emilios Thema 3.mp3

1.19 MB

   14 Abschied von Alfredo.mp3

785.74 KB

   15 verfolgungsjagd 2.mp3

1.73 MB

   16 Praetorius Rache.mp3

5.16 MB

   17 Titelthema Abspann.mp3

3.40 MB

   18 Didi kontrolliert alles.mp3

2.94 MB

   19 Didis Blues.mp3

2.79 MB

   20 Didis Traum.mp3

3.62 MB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description

Dateiame : DIDI__DOPPELGAENGER.avi
Dateigr e : 701 Mb

[Film]
Gnltig : Ja [AVI]
Dauer : 01:38:30
Film vollst ndig : Ja

[Video]
Aufl sung : 544x320
Codec : XviD MPEG-4 codec
FPS : 25,00
BitRate : 889 Kbps
Qualit tsfaktor : 0,21 b/px

[Audio]
Codec : MPEG 1 or 2 Audio Layer 3 (MP3)
Anzahl Kan le : 2
Sample-Rate : 48000 Hz
BitRate : 105 Kbps

Inhalt:

Der millionenschwere Baul we Hans Immer ist ein rabiater und sexistischer Zeitgenosse, der fnr ein neues Bauvorhaben etliche H user abrei en will darunter die Mietskaserne, in der Bruno Koob seine Kneipe betreibt. Die Konfrontation fnhrt beide zusammen, wo Immer und Koob feststellen, dass sie sich zum Verwechseln hneln. Da Immer seine Entfnhrung befnrchtet, spannt er seinen eigentlichen Gegner fnr seine Zwecke ein. Koob soll fnr einige Tage als Doppelg nger die berufliche wie private Rolle des Baul wen nbernehmen, w hrend sich der echte Immer mit seiner Geliebten fnr die Zeit nach Kitzbnhel absetzen will

Anfangs findet Koob Gefallen an seiner Rolle und kommt mit den von Immer gepr gten Floskeln Ich brauche mehr Details , Schreiben Sie's auf, ich besch ftige mich sp ter damit und Das ist nur Ihre Meinung auch relativ gut nber die Runden. Selbst Immers Ehefrau Heidi, die kurz vor der Trennung von ihrem Mann steht, kann er t uschen. Als dann jedoch die Kleinganoven Bazille, Heinrich und Otto auftauchen und Immer entfnhren wollen, d mmert Koob, warum Immer ihn engagiert hat. Er beschlie t sich zu r chen: Koob l sst den Abriss seines Hauses stoppen und willigt in die Scheidung mit Heidi ein. Als der echte Hans Immer davon erf hrt, kehrt er heimlich zurnck, um die Sache wieder gerade zu rncken

Mit den beiden sich hnelnden Koob und Immer beginnt nun ein Verwechselspiel: einerseits mit den Gaunern, die ihre Zielperson zwar entfnhren, am Ende aber im Gef ngnis landen und andererseits mit den Angestellten von Immers Baukonzern. Als Koob die Konzernfnhrung nberzeugen kann, er sei Immer, beschlie t der echte Immer sich zu r chen und eigenh ndig Koobs Haus in die Luft zu sprengen. Koob will ihn aufhalten, kann die Explosion aber nicht verhindern. Durch die Detonation verliert der echte Immer sein Ged chtnis und h lt sich durch eine Verwechslung im Anschluss fnr Bruno Koob. Dadurch kann der echte Koob nun sein Leben als Hans Immer weiterfnhren

Am Ende hat Immer als Bruno Koob die Kneipe wieder aufgebaut und betreibt diese gewinnbringend, w hrend Koob als Hans Immer die Gesch fte des Konzerns fnhrt und davon tr umt, sp ter mal eine eigene Kneipe aufzumachen

Dateiame : DIDI__RACHE_DER_ENTERBTEN.avi
Dateigr e : 1,79 Gb

[Film]
Gnltig : Ja [AVI]
Dauer : 01:28:10
Film vollst ndig : Ja

[Video]
Aufl sung : 608x368
Codec : XviD MPEG-4 codec
FPS : 25,00
BitRate : 2777 Kbps
Qualit tsfaktor : 0,51 b/px

[Audio]
Codec : MPEG 1 or 2 Audio Layer 3 (MP3)
Anzahl Kan le : 2
Sample-Rate : 44100 Hz
BitRate : 128 Kbps

Inhalt:

In Berlin segnet w hrend eines amour sen Abenteuers der betagte Bankier Gustav B llemann das Zeitliche. Da der alte Herr nber ein betr chtliches Verm gen verfngte, findet sich kurz darauf dessen schnorrende und habgierige Verwandtschaft zur offiziellen Testamentsverknndung bei dem Notar Pr torius ein. Doch die zur Verlesung geh rende Videobotschaft des alten Herren entpuppt sich als b se _berraschung fnr die trauernde Gemeinde: in seinem letzten Willen enterbt B llemann kurzerhand seine gierige Sippschaft und benennt Dieter D del, einen Neffen dritten Grades, zum Alleinerben seines 30-Millionen-D-Mark-Imperiums. Dies mit der simplen Begrnndung: Er war der einzige von euch, der mich nie um Geld angepumpt hat!

Besagter Dieter D del konnte vom Notar bisher noch nicht ausfindig gemacht werden, so dass er von seinem Glnck nichts ahnt. Die ver rgerte Verwandtschaft beschlie t daraufhin und von Pr torius Worten Tote k nnen nichts mehr erben! angestachelt D del zu beseitigen, um selbst an die Millionen zu gelangen, die dann unter allen aufgeteilt wnrden. Dafnr will jeder der fnnf bzw. vier Enterbten D del pers nlich umbringen

Dieter D del entpuppt sich als v llig verarmter Totengr ber auf dem st dtischen Friedhof, der bei seiner Stammkneipe und etlichen anderen Personen hohe Schulden hat. Er lebt in einer vermnllten Einzimmerwohnung in einem unansehnlichen Hinterhof und ist zudem mit der Miete im Rnckstand. S mtliche legalen wie illegalen Versuche, aus seiner finanziellen Misere herauszukommen, scheitern kl glich und bringen D del nur noch tiefer in die Bredouille

In dieser Situation versucht nun jeder der Enterbten auf seine eigene unnachahmlich Art und Weise Dieter ins Jenseits zu bef rdern. Doch D del kann allen Mordversuchen mit dem Geschick eines Glnckspilzes entkommen, w hrend die Enterbten durch ihre eigenen Todesfallen umkommen. Die so in D dels N he auftauchenden Leichen machen wiederum die Polizei in Form von Kommissar Becker und dessen etwas minderbemittelten Partner Langenhagen aufmerksam, welche in Dieter einen mordenden Schwerverbrecher sehen

Nachdem D del allen Anschl gen entgangen und er als einziger Verwandter nbrig geblieben ist, findet Pr torius schlie lich seinen Klienten. Doch der Notar bedroht D del, da er als Verm gensverwalter selbst das Erbe einbehalten will. Ein erzwungener Selbstmord durch einen Sturz vom Dach der B llemann schen Villa endet fnr Pr torius tragisch und er f llt selbst in die Tiefe

Der v llig entnervte Becker geht in Ruhestand, nachdem der Fall gel st ist, w hrend Dieter von seinem nberraschenden Wohlstand total verblnfft ist

Dateiame : DIDI_EXPERTE_DELUXE.avi
Dateigr e : 700 Mb

[Film]
Gnltig : Ja [AVI]
Dauer : 01:28:45
Film vollst ndig : Ja

[Video]
Aufl sung : 608x368
Codec : XviD MPEG-4 codec
FPS : 25,00
BitRate : 998 Kbps
Qualit tsfaktor : 0,18 b/px

[Audio]
Codec : MPEG 1 or 2 Audio Layer 3 (MP3)
Anzahl Kan le : 2
Sample-Rate : 48000 Hz
BitRate : 104 Kbps

Inhalt:

Der Film spielt vor dem Hintergrund des (fiktiven) Bnrgermeisterwahlkampfs in Berlin zwischen den (ebenfalls erdachten) Blockparteien Deutsche Volkspartei (DVP) und Deutsche Fortschrittspartei (DFP). W hrend die einzelnen Fraktionen auf Stimmenfang gehen, schiebt Willy Schulze Frust. Der politverdrossene Automechaniker lebt mit dem entlaufenen Waisenjungen Paul in einer Hinterhofwerkstatt und l sst keine Gelegenheit aus, nber die Politiker zu motzen sowie Werbeplakate abzurei en

Als er w hrend einer Probefahrt liegen bleibt, wird er von Willy Schneider mitgenommen, einem von der DVP aus den USA geholten Wahlkampfexperten (daher der Titel). Dieser will mit Slogans a la Don t think twice, it s alright! der DVP zum Sieg verhelfen. W hrend der Fahrt kommt es zu einem Unfall, durch den Schneider schwer verletzt wird und Schulze sein Ged chtnis verliert. Da alle Personaldokumente vernichtet werden, h lt man Schulze wegen der von Schneider nbernommenen u erungen fnr den US-Experten

Nach einem die (falsche) Pers nlichkeit reaktivierenden Klinikaufenthalt steigt Schulze trotz teilweiser Tollpatschigkeit zum Heilsbringer der Volkspartei auf, der mit Schneiders Schlagw rtern sowie banalen Feststellungen aus seinem frnheren Leben ( Wir mnssen die Schrauben anziehen! ) die DVP voranbringt. Doch auch die DFP Konkurrenz will Schulze fnr sich gewinnen, zudem kommen dem Pseudo-Experten Zweifel an seiner Person. Erst der von Waisenhaus H schern entdeckte Paul und ein unzufriedener Kunde, welcher die Werkstatt verwnstet, lassen Schulzes Erinnerungen zurnckkommen

Mit dem wieder gewonnenen Wissen spielt Schulze nun die Parteien gegeneinander aus und entlarvt den unlauteren Wahlkampf aller Beteiligten als von Alltagslngen und Scheinheiligkeit gepr gte Schaumschl gerei, welche er zudem den W hlern publik macht. Am Abend der Wahl mnssen sowohl DVP als auch DFP hohe Stimmenverluste hinnehmen. Schulze will die Fernsehnbertragung nutzen und gemeinsam mit dem genesenen Schneider das Missverst ndnis um seine Verwechslung aufkl ren. Doch Schneider befand sich in derselben Klinik wie Schulze und h lt sich nach einer Gehirnw sche nun selbst fnr den Automechaniker

Schulze soll nun wegen des TV-Eklats und der verursachten Wahlschlappen in die Psychiatrie nberwiesen werden. Am Ende kann aber der wieder entlaufene Paul Schulze aus der Zwangslage befreien. Beide beginnen ein neues Leben

Dateiame : DIDI_SCHNUEFFLER_DELUXE.avi
Dateigr e : 700 Mb

[Film]
Gnltig : Ja [AVI]
Dauer : 01:28:23
Film vollst ndig : Ja

[Video]
Aufl sung : 592x352
Codec : XviD MPEG-4 codec
FPS : 25,00
BitRate : 1002 Kbps
Qualit tsfaktor : 0,20 b/px

[Audio]
Codec : MPEG 1 or 2 Audio Layer 3 (MP3)
Anzahl Kan le : 2
Sample-Rate : 48000 Hz
BitRate : 105 Kbps

Inhalt:

Dieter Hallervorden spielt den West-Berliner Taxifahrer Herbert B ckmann, der im geteilten Berlin der 1980er Jahre zwischen die Fronten der rivalisierenden Geheimdienste CIA und KGB ger t und unfreiwillig zum Doppelagenten wird

Da er den KGB-Agenten Boris Stravinski leblos in der Ost-Berliner Zentrale des KGB abliefert, h lt man ihn fnr den M rder, worauf eine turbulente Jagd mit dem KGB, der CIA sowie der deutschen Polizei beginnt. Erst in der Nervenklinik des Professor Pr torius findet B ckmann durch die Assistenz rztin Anna Hilfe. Sie versucht etwas gegen sein geknicktes Selbstvertrauen zu tun und unterstntzt ihn, den wahren M rder von Boris Stravinski zu finden. Anna verordnet B ckmann Fitnesstraining, um aus ihm einen echten Agenten zu machen, dies scheitert jedoch an B ckmanns Selbstzweifeln und seinem geringen Selbstvertrauen

Als letzten Ausweg wendet sie einen psychologischen Trick an: Sie erz hlt ihm, es g be ein neues Medikament, welches das Selbstvertrauen st rke und das Gefnhl vermittle, man sei unbesiegbar, wenn man daran "schnnffelt". Sie "verabreicht" ihm ein Fl schchen Nagellack, und nach einem ersten Test fnhlt sich B ckmann b renstark, was Annas Nachbar und dessen Hund zu spnren bekommen

Der Placeboeffekt des Nagellacks l sst B ckmann nun s mtliche Strapazen des neuen Agentenlebens durchstehen, vom Bnhnenauftritt bis hin zu heftigen Schie ereien

Am Ende ger t er in eine Situation, in der sein Fl schchen von einer Kugel getroffen wird und Anna ihn aufkl rt, dass es sich nur um Nagellack gehandelt hat und seine "Superkr fte" eigentlich seine eigenen sind

Der Film endet in Australien auf einer Schaffarm, was B ckmanns lang gehegtem Wunsch entsprach. Als er dort einen Wandschrank im Schlafzimmer ffnet, f llt eine Leiche heraus

Dateiame : DIDI_TOUREN_DELUXE.avi
Dateigr e : 700 Mb

[Film]
Gnltig : Ja [AVI]
Dauer : 01:29:11
Film vollst ndig : Ja

[Video]
Aufl sung : 496x272
Codec : XviD MPEG-4 codec
FPS : 25,00
BitRate : 994 Kbps
Qualit tsfaktor : 0,30 b/px

[Audio]
Codec : MPEG 1 or 2 Audio Layer 3 (MP3)
Anzahl Kan le : 2
Sample-Rate : 48000 Hz
BitRate : 103 Kbps

Inhalt:

Der Film beginnt mit der Fahrprnfung von Didi (Dieter Hallervorden) fnr den LKW-Fnhrerschein. Der Fahrprnfer sieht hierbei allerdings ein Fu ballspiel mit einem kleinen tragbaren Schwarz-Wei -Fernsehger t und Kopfh rern. Didi glaubt, der Prnfer wnrde ihn nber Video beobachten und befolgt die Kommentare des Prnfers nber das Fu ballspiel

Zeitgleich werden in einem Chemiewerk (Chemie AG) hochexplosive Giftmnllf sser verladen. Der Kranfahrer verfolgt das Fu ballspiel ebenfalls. Als ein Tor f llt, fnhrt dieser vor Freude eine Fehlbedienung des Krans aus, wodurch ein Fass zu Boden f llt und explodiert

Fuhrunternehmer Grnter (Gert Haucke) wird von dem Abteilungsleiter Schulz (Hans Peter Hallwachs) der Chemie-AG unter Druck gesetzt, 50 F sser Giftmnll nber die schon frnher genutzten Wege zu beseitigen. Grnter muss nun Didi anheuern, da er keine freien LKW und Fahrer hat. Er erz hlt Didi, er wnrde nur 50 F sser Alt l zu einer Deponie nach Frankreich fahren mnssen. Als Lohn bietet Grnter Didi an, dass er seinen aus Grnters Ersatzteilen zusammengebauten LKW behalten kann

Schulz ruft die Journalisten (Astrid Jackob, Rainer Schmitt) an und verr t diesen die Existenz des angeblichen Giftmnll-LKWs, um eine falsche F hrte zu legen, wodurch der Minister (Michel Bertay) durch einen Presseartikel aufgeschreckt wird und die Polizei um Kommissar Bontemps (Pierre Tornade) eine Streife auf der Deponie postieren

Auf dem Weg zu der Deponie wird Didi von Marcel (Bernard Menez) in einem halsbrecherischen Man ver gestoppt. Marcel arbeitet bei der Deponie, die Didi anfahren will. Marcel und Didi bekommen sich nach ihrem kleinem Unfall in die Haare, als auf einmal die beiden Motorrad-Polizisten (Sepp Schauer und Peter Kuhnert) auftauchen. Marcel, im Glauben dass es sich bei der Ladung um Giftmnll handelt, versucht, die Kontrolle durch die Polizisten zu verz gern. Didi, im Glauben ordnungsgem Alt l geladen zu haben, will natnrlich m glichst schnell wieder weiter. Als Marcel den Auflieger von Didi wieder verschlie t, gegen den Willen der Polizisten und Didis, wird es den Polizisten zu bunt. Didi und Marcel bekommen beide eine Backpfeife, wodurch sie mit den K pfen zusammen prallen. Doch bevor die Polizisten die Ladung kontrollieren k nnen, kommt das Touristenpaar vorbei, welches Marcel beim Versuch, Didi zu nberholen, abgedr ngt hat. Die Frau zeigt im Vorbeifahren Marcel den Mittelfinger, was wiederum die Polizisten sehr pers nlich nehmen

Didi nimmt Marcel mit. Nachdem sich die beiden mehr oder weniger angefreundet haben, klaut Marcel den LKW von Didi, als sie gerade versuchen, die F sser auf einer anderen Deponie zu entsorgen. Didi sieht beim Festhalten an seinem LKW dahinter die Polizei. Er hegt Verdacht, dass irgendetwas nicht stimmt. Als er endlich wieder am Steuer seines LKWs ist, setzt er Marcel mit seinem Fahrstil unter Druck. Marcel gibt nach und erkl rt Didi die Lage, in der er sich befindet. Grnter hat alle Verantwortung auf Didi abgew lzt

Die beiden suchen nun nach einer Deponie, die nicht von der Polizei kontrolliert wird. Als sie ein Bergdorf passieren, f llt eines der F sser aus dem Auflieger und rollt in ein Bistro, wobei eine Gasflasche explodiert. Didi und Marcel glauben, dass die Explosion durch ihr Fass ausgel st wurde. Schulz und sein Vorgesetzter Mnller werden durch die Nachrichten der Zeitungen aufgeschreckt. Um das Ablenkungsman ver m glichst gefahrlos zu machen hat Schulz Alt l auf Didis LKW laden lassen. Er braucht aber noch 24 Stunden, um die F sser mit dem echten Giftmnll zu 'entsorgen'. Wenn nun herausk me, dass Didis LKW, hinter dem die Presse und die Beh rden her sind, nur Alt l geladen hat, h tte er sofort die Presse auf dem Gel nde der Chemie AG

Schulz f hrt nach Frankreich, um Didis LKW zu schntzen. Er fingiert eine Baustelle und leitet so die Polizei um Kommissar Bontemps in einen Bauernhof. Didi und Marcel sehen, kurz nachdem sie die fingierte Baustelle von Schulz passiert haben, eine Polizeisperre. Didi schafft es, den LKW zu drehen. Allerdings ist mittlerweile auch Bontemps aus dem Bauernhof wieder heraus und steht jetzt an Schulz' Baustelle. Didi versucht nber einen Feldweg zu entkommen, doch dieser ist zu steil. Sein LKW stnrzt ab

Schulz heuert den Bauern (Patrick Parroux) des Bauernhofs an, um Didi und Marcel mit Schlafmittel zu bet uben, wenn diese in sein kleines Gasthaus kommen, und um die F sser, die in der Waldlichtung liegen, zu verstecken. Am Morgen danach ruft Schulz bei Bontemps an, um diesen zu Didi und Marcel zu schicken. Bontemps nimmt Didi und Marcel fest, bringt sie zum LKW oder was davon noch nbrig ist und will mit dem Minister eine Pressekonferenz abhalten. Doch der Auflieger ist leer. Bontemps weist die Motorrad-Polizisten an, Didi und Marcel entkommen zu lassen, in der Hoffnung, dass diese die Polizei zu den F ssern fnhren. Nach anf nglichen Schwierigkeiten gelingt es auch den Polizisten, Didi und Marcel loszuwerden. Didi und Marcel gehen zu der Waldlichtung und finden Traktorspuren, welchen sie folgen. Die Spur endet am Weinkeller des Bauern. Als Didi durch eine Rutsche in den Keller gelangen will, fallen beide in die Weinanlage des Bauern. Schulz versucht, die beiden in Wein zu ertr nken, erkl rt ihnen aber vorher, was er sich ausgedacht hatte. Nachdem Schulz gegangen ist, schafft es Didi, sich und Marcel zu befreien. Sie kommen zurnck zu der Waldlichtung und fahren mit der Zugmaschine zum Rhein. Dort entdecken sie das Schiff, mit dem Schulz die echten Giftf sser an die Nordsee zum Verklappen bringen lassen will. Es gelingt ihnen, das Schiff zu stoppen. Der Giftmnllskandal ist aufgekl rt. Didi und Marcel grnnden nun zusammen ein Fuhrunternehmen, Schulz und Direktor Mnller bekommen eine Geldstrafe

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu