Asian

[DTF] Jet Li Fan Eddition AVI Uncut

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
[DTF] Jet Li Fan Eddition AVI Uncut

Free and Direct Download with Usenet.nl 300GB+ free


Torrent info

Name:[DTF] Jet Li Fan Eddition AVI Uncut

Total Size: 6.84 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2015-09-06 10:19:35 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-30 20:08:46





Torrent Files List


1990 Once Upon a Time in China (Wong Fei-hung) (Size: 6.84 GB) (Files: 11)

 1990 Once Upon a Time in China (Wong Fei-hung)

  Once upon a time in china.cd1.avi

700.20 MB

  Once upon a time in china.cd2.avi

699.85 MB

 1992 China Swordsman (Tung fong bat bai II)

  China-Swordsman.avi

700.11 MB

 1993 Claws of Steel Uncut(Wong Fei-Hung tsi titgai daunggung)

  Claws-of-Steel-a.avi

700.26 MB

  Claws-of-Steel-b.avi

699.79 MB

 1993 Iron Tiger (The Legend of Fong Sai Yuk 2)

  Iron-Tiger-Uncut.avi

700.03 MB

 1995 Total Risk (High Risk)

  Total.Risk.Full.Uncut.avi

700.02 MB

 1996 Die Schrift des Todes (Mo him wong)

  Schrift-des-Todes.avi

700.02 MB

 1998 Jet Li Contract Killer (Sat sau ji wong)

  Contract-Killer.avi

699.67 MB

 2003 Born 2 Die (Cradle 2 the Grave)

  Born-2-Die.avi

700.63 MB

 Jets.nfo

9.75 KB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description

Jet Li Fan Eddition


Video Source : DVD
Video Codec: XviD
Resolution : 624 x 336
Audio : MP3, 128 kb/s
Runtime : etwa 800minuten
Size : 8gb
Language : German


Ich bringe hier eine kleine Sammlung von Jet Li Filmen
die euch hier als avi vorliegen,

Die nächsten Tage werde ich euch noch mehr dieser Sammlung bereit stellen, wenn
es genug interessenten für die Serie gibt , natürlich dann als DVDs,
aber das wird nicht weiter verrraten.


Filme:

1990: Once Upon a Time in China (Wong Fei-hung)
1992: China Swordsman (Tung fong bat bai II)
1993: Iron Tiger (The Legend of Fong Sai Yuk 2)
1993: Claws of Steel (Wong Fei-Hung tsi titgai daunggung)
1995: Total Risk (High Risk)
1996: Jet Li: Die Schrift des Todes (Mo him wong)
1998: Jet Li Contract Killer – Im Auftrag des Todes (Sat sau ji wong)
2003: Born 2 Die (Cradle 2 the Grave)




1990: Once Upon a Time in China (Wong Fei-hung)

Im China des ausgehenden 19. Jahrhunderts kämpft der den chinesische
Volksheld und Meister der Kampfkunst Wong Fei Hung (1847–1924) gegen
Engländer, Franzosen und US-Amerikaner, die als Fremdherrscher das
Land ausbeuten. Aunt Yee, die völlig verwestlicht aus Amerika zurückkehrt,
weckt in Wong Fei-Hung romantische Gefühle. Da sich auch Wongs Gegenspieler
Leung Foon in Aunt Yee verliebt, gewinnt der Konflikt persönliche Züge.

Im Jahr 1992 erhielt der Film Hong Kong Film Awards in vier Kategorien.
Cheung-Yan Yuen, Shun-Yee Yuen und Chia Yung Liu wurden mit dem Preis für
die beste Actionchoreographie ausgezeichnet. Tsui Hark wurde als bester
Regisseur ausgezeichnet, Marco Mak erhielt den Preis für den besten
Schnitt und James Wong für die beste Filmmusik. Weiterhin war der
Film für Preise in den Kategorien Art Direction, Kamera, Bildregie
und Bester Nebendarsteller nominiert.

1992: China Swordsman (Tung fong bat bai II)

Der Film:
Nach der etwas mangelhaften "Jackie Chan Masterpiece Edition"
(siehe "Police Story" folgt nun bei Splendid eine "Jet Li Masterpiece Edition".
Hierzu heißt es: "Eine einmalige Zusammenstellung der besten und bekanntesten
Filme des weltbekannten Martial Arts Experten und asiatischen Superstars.
Bildgewaltige Produktionen von überwältigender Kraft, unglaubliche Effekte
und Tricks, atemberaubende Action und die einzigartige Kampfkunst-Technik
Jet Li's lassen jeden Film des Ausnahmeschauspielers, der mit "Lethal Weapon 4"
sein US Debüt ablieferte und zuletzt mit "Romeo must Die" in den Kinos zu sehen
war, zu einem Erlebnis für die Augen werden."
Das ist nicht ganz falsch, denn "China Swordman" bietet in seiner Mischung aus
Fantasy, Klamauk und Martial Arts schon Unterhaltung der ganz eigenen Art.
Die Kampfszenen haben zwar noch nicht die Perfektion von sehr viel später
entstandenen "Tiger and Dragon", doch ohne Filme wie diesen wäre der
durchschlagende internationale Erfolg eines Martial Arts Filmes
gar nicht möglich gewesen.

1993: Iron Tiger (The Legend of Fong Sai Yuk 2)

Das mittelalterliche China stöhnt unter der Tyrannei der verbrecherischen
Manchu-Dynastie. Inmitten aller Unterdrückung kämpft allein der Patriot Fong
Sai Yuk mit einer handvoll Vertrauter einen zähen und verzweifelten Kampf
gegen die Herrscher. Als es ihm gelingt ein wichtiges Dokument zu entwenden,
wendet der Manchu-General Sun eine List an. Er veranstaltet ein großes
Kampfsportturnier, das zur Todesfalle für die Symbolfigur des Widerstands
werden soll. Kann Fong Sai Yuk dieser tödlichen Falle entkommen?


1993: Claws of Steel (Wong Fei-Hung tsi titgai daunggung)

China gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Als Wong Fei-Hung (Jet Li) merkt,
dass seine neue Kampfkunstschule von einem undurchsichtigen Mönchsorden
bedroht wird, beginnt für ihn und seine Männer der Kampf. Im Dickicht von
Korruption und Betrug stellen sie sich dem mächtigen Gegner in den Weg.
Von seinen Feinden in die Enge getrieben hat Wong keine andere Wahl:
Er muss den Kampf gegen die Bande von kaltblütigen Killern und
skrupellosen Mönchen aufnehmen. Mit seiner unvergleichlichen
Kampfkunst räumt er gnadenlos auf. Er kennt nur ein Ziel:
Fighten und Siegen!


1995: Total Risk (High Risk) Uncut

Nachdem der Cop Kit bei einem Bombenattentat Frau und Kind verloren hat,
hängt er seine Uniform an den Nagel und schlägt sich als Bodyguard und Double
des Kung Fu Superstars Frankie durchs Leben. Der Initiator des Anschlags, der
Gangsterboss Doc, plant indes die Juwelenausstellung des Hotelkomplexes
"Grandeur" zu überfallen. Er bringt das Hotel mit seinen Männern unter
Kontrolle und nimmt zahlreiche Gäste, darunter auch Frankie und eine
Journalistin, als Geiseln. Nun schlägt Kits Stunde und er setzt alles
daran, blutige Rache an seiem Todfeind zu üben.


1996: Jet Li: Die Schrift des Todes (Mo him wong)
China in den 1930er Jahren. Der Archäologe Dr. Wai, auch bekannt als
„Action King“, ist im Reich der Mitte ein berühmter Wissenschaftler
und Haudegen. Sein Ruf dringt bis in die höchsten Regierungskreise vor.
Einige hohe Militärs beauftragen Wai, die Schrift ohne Worte zu finden.
Die Schrift ist ein uraltes Artefakt, das einem die Allmacht verleiht.
Das Militär glaubt, mit der Schrift eine Waffe gegen die immer mehr als
Macht gewinnenden Japaner zu besitzen. Wai macht sich daher mit seinem
gewitzten, aber großmäuligen Assistenten Pau auf die Suche.
Um an die Schriftrolle zu gelangen, benötigt Wai jedoch eine mysteriöse
Schatulle voller unkontrollierbarer Energien, welche einerseits den Weg
weist, andererseits den Schlüssel zum Eingang in den Palast der Schriftrolle
darstellt. Ein Dokument, welches auf den Standort der Schatulle verweist,
befindet sich in der japanischen Botschaft in Shanghai. Wai und Pau
schleichen sich ein und können nach Anlenkung des japanischen Generals
Shing das Dokument in ihre Gewalt bringen. Dabei trifft Wai die
Botschaftsangestellte Yu Fung, in die er sich umgehend verliebt.
Doch was Wai nicht weiß: Yu Fung selbst ist der General der Japaner
und will die Schrift des Todes ebenfalls besitzen.
Das Dokument führt die Glücksritter zu einer systemkritischen Zeitung.
Während Pau mit der schlagfesten Setzerin Penn Si flirtet, kommt Wai
dahinter, dass der Chefredakteur im Besitz der Schatulle ist. Als auch
Yu Fung davon erfährt, setzt sie den Banditen N’Gai und dessen Bande
darauf an, die Schatulle in ihren Besitz zu bringen. Doch Wai und die
Zeitungsleute können die Gangster überlisten und die Schatulle in
Sicherheit bringen.
Yu Fung versucht daraufhin, Wais Auftraggeber, einen hohen chinesischen General,
am Bahnhof gefangen zu nehmen. Doch auch hier ist Wai zur Stelle und kann im
allgemeinen Handgemenge die verletzte Yu Fung (deren wahre Identität er noch
immer nicht weiß in Sicherheit bringen, während Pau den Japanern in die
Hände fällt.
Wai befreit Pau aus deren Geheimlabor, muss aber feststellen, dass Yu Fung
ihn hintergangen hat und mit Wai Wissen die Schatulle an sich gebracht hat.
Bei der Aktion wurde diese jedoch geöffnet, wodurch der ebenfalls anwesende
N’Gai in eine übermenschliche Kreatur verwandelt wurde.
Yu Fung kann nun den Ort des Schriftrollen – Tempels ermitteln: er liegt
bei Tor von Gaiu, einem Durchgang in der chinesischen Mauer. Auf dem Weg
dorthin meutern jedoch ihre Leute angeführt von Shing gegen sie. Doch
einmal mehr sind Wai, Pau und Penn Si an Bord, um ihr zu helfen. Leider
ist ihnen auch der Über – N’Gai gefolgt.
Mit Hilfe der Schatulle gelangen die Vier in den Tempel der Schriftrolle.
Doch als sie an diese gelangen wollen, stellt sich ihnen N’Gai gegenüber.
Wai ist ihm im Kampf unterlegen, bis sich Yu Fung opfert und ihn festhält.
Wai öffnet die Schatulle und sowohl N’Gai als auch Yu Fung werden vernichtet.
Wai beschließt, die Rolle an seinem Platz zu belassen, da sie sonst nur Unheil
anrichtet. Die Reinkarnation eines Mönches erscheint und zeigt ihm, dass dies
der richtige Weg ist. Die Botschaft lautet: Liebe wird alles heilen –
beispielsweise die von Pau und Penn Si, die in einer Vision geheiratet haben …

1998: Jet Li Contract Killer – Im Auftrag des Todes (Sat sau ji wong)

Der Anführer einer Yakuza-Organisation Tsukamoto deponiert für den Fall seiner
Ermordung 100 Millionen Dollar für Denjenigen, der seinen Tod rächen würde.
Etwas später wird er getötet. Zahlreiche Menschen nehmen an einem Treffen
der Killer teil, die den Auftrag ausführen könnten. Darunter befindet sich
Fu, der früher ein Soldat einer Eliteeinheit war und in finanziellen
Schwierigkeiten steckt. Fu verbündet sich mit dem Betrüger Ngok Lo.
Es kommt zum Kampf zwischen dem König der Killer und Eiji, in dem Eiji
Tsukamoto stirbt. Der Vorsitzende der Jury, die die Belohnung vergeben
soll, willigt ein, der Version zuzustimmen, in der Eiji Tsukamoto der zu
tötende Mörder war. Der König der Killer will seinen Platz Fu überlassen,
der Ngok Lo als seinen Agenten feuert und stattdessen mit der Vermittlung
der Aufträge dessen Tochter Kiki beauftragt.


2003: Born 2 Die (Cradle 2 the Grave)
Der Dieb und Kleingangster Tony Fait (DMX) hat im Zuge eines Auftrags aus einer
Bank eine Handvoll wertvoller schwarzer Diamanten gestohlen. Das Problem ist,
nachdem sein Auftraggeber tot ist und Tony gesucht wird, kann er mit ihnen
nicht viel anfangen. Doch scheinbar ist die ganze Unterwelt hinter den
Diamanten her. So gerät Tony mehrere Male in Lebensgefahr, zudem entführen
die Gangster auch seine kleine Tochter. Hilfe bekommt er von dem
taiwanesischen Geheimdienstler Su (Jet Li), dem viel daran gelegen ist,
die Steine wieder zu ihrem rechtmäßigen Besitzer, seiner zu bringen.
So verfolgen die beiden gemeinsam ihre Ziele in einem atemberaubenden
Auf und Ab quer durch sämtliche Gefahren und Hindernisse, die ihnen
noch im Weg stehen und bringen letztlich sowohl die Steine als auch
Tonys Tochter in Sicherheit.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size

Jet Li The Evil Cult UNCUT

0 0 699.56 MB 0
 

comments (0)

Main Menu