War

1962 DER LAENGSTE TAG

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
1962 DER LAENGSTE TAG

Anonymous and Free Direct Download 300GB+


Torrent info

Name:1962 DER LAENGSTE TAG

Total Size: 4.36 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2010-04-11 08:53:29 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-30 03:04:59



VPN For Torrents

Torrent Files List


Cover (Size: 4.36 GB) (Files: 14)

 Cover

  Cover 1.jpg

198.50 KB

  Cover 2.jpg

283.87 KB

  DVD-1.jpg

96.29 KB

  DVD-2.jpg

100.96 KB

 Desktop.ini

0.08 KB

 VIDEO_TS

  VIDEO_TS.BUP

6.00 KB

  VIDEO_TS.IFO

6.00 KB

  VTS_01_0.BUP

84.00 KB

  VTS_01_0.IFO

84.00 KB

  VTS_01_1.VOB

1.00 GB

  VTS_01_2.VOB

1.00 GB

  VTS_01_3.VOB

1.00 GB

  VTS_01_4.VOB

1.00 GB

  VTS_01_5.VOB

367.83 MB
 

Announce URL: http://ghost-city.biz/announce.php

Torrent description

Sprache : deutsch / englisch
Audio: DD 2.0
Film : schwarz weiss





6.Juni 1944 - Im frhen Morgengrauen erreichen die ersten alliierten Landungsboote die von den

Deutschen besetzte Normandie. Hunderte von amerikanischen, britischen und auch franzsischen

Soldaten strmen ber die verminten und unter Beschuss liegenden Strnde landeinwrts. 250 000

sollen ihnen in den nchsten vierundzwanzig Stunden noch folgen - und fr sie wird es "Der lngste

Tag" ihres Lebens.

Wer bei dieser Szene an "Der Soldat James Ryan" denkt, liegt absolut richtig, denn beide Filme

behandeln dieselbe Hauptthematik - nmlich den Sturmangriff der Alliierten auf Hitlers Atlantikwall.

Verglichen mit der unvergesslichen Erffnungssequenz von "Der Soldat James Ryan" wirkt die

Darstellung der alliierten Landung in der Normandie aus "Der lngste Tag" heute recht nchtern, doch

bezglich der Nachempfindung der Ereignisse, die zu jener epochalen Schlacht fhrten, wird

Spielbergs Film um Lngen bertroffen. Whrend der Sturm der Normandie-Strnde bei ihm nmlich "nur"

die hochdramatische Erffnung fr die eigentliche Story war, dreht sich "Der lngste Tag" einzig um

jenen Angriff und versucht auf gerechte Weise die Hintergrnde und Strategien der einzelnen Parteien

aufzudecken und darzustellen.

Zu Beginn stehen in erster Linie zwei alliierte Truppenverbnde im Mittelpunkt: Erstens eine

Fallschirmjgerstaffel unter der Fhrung des amerikanischen Colonels Vandervoort, die im

Landesinneren bereits vor der eigentlichen Invasion die Stadt Sainte-Mere Eglise einnehmen soll,

durch welche die deutschen Versorgungs- und Nachschubwege fhren, und zweitens eine weitere Truppe,

angefhrt vom britischen Major Howards, die zeitgleich versucht eine ebenso strategisch wichtige

Brcke zu erobern und zu halten. Whrend dieser Auftrag erfolgreich erfllt wird, kommt es bei

Colonel Vandervoorts Einsatz zur schlimmstmglichen Katastrophe: Die Fallschirmjger verfehlen ihre

Absprungzonen teilweise um mehrere Meilen; landen entweder in den entlegensten Sumpfgebieten oder

sogar in Sainte-Mere Eglise selbst, wo die wenigsten berhaupt lebend den Boden berhren, da sie

vorher bereits in der Luft erschossen werden. Whrend dort immer noch Kmpfe toben und der

franzsische Widerstand bereits mit unzhligen Sabotageakten in das Geschehen eingreift, treffen an

den Strnden der Normandie die ersten Landungsboote der Alliierten ein. Diese Nachricht lst in der

deutschen Kommandozentrale Panik aus. Man rechnete nicht mit einer Invasion in der weit entfernten

Normandie, sondern eher am Pas de Calle, wohin die Alliierten in den letzten Monaten wieder und

wieder Erkundungsflugzeuge entsandten - Ablenkungsmanver, wie man nun verbittert feststellt.

Verzweifelt versucht man den Widerstand an den Strnden zu verstrken, doch alle Panzerdivisionen

befinden sich am Pas de Calle und niemand wagt es, dem Fhrer darber Bericht zu erstatten. Die

Situation ist ausweglos, doch auch die Alliierten verzeichnen Verluste von tausenden Soldaten.

Beide Kriegsparteien, sowohl die Deutschen als auch die Alliierten, werden hier berraschend gerecht

behandelt und gleichwertig dargestellt, so dass man stets als objektiver Betrachter an den

Geschehnissen teilnehmen kann, und nicht durch die typischen Gut-Bse-Schemata, wie sie letztendlich

auch bei "Der Soldat James Ryan" zum Einsatz kamen, die Sichtweise der einen Seite aufgedrckt

bekommt. So verzichtet man auch absichtlich auf allzu przise Figurenzeichnung und komplexe

Charaktere, um nicht zu viele Sympathien auf sie zu lenken und auf diesem Weg Einfluss auf den

Zuschauer und dessen Einstellung zu den jeweiligen Parteien zu nehmen.

Dadurch ist es in diesem Fall tatschlich ein Vorteil, derart viele bekannte Stars versammelt zu

haben (unter anderem John Wayne, Sean Connery, Henry Fonda, Robert Mitchum, Richard Burton und Gerd

Frbe), da ihr Wiedererkennungswert eine ausfhrliche Einfhrung der Figuren ersetzt und in dem

komplexen Personen-Wirrwarr wertvolle Orientierungshilfe bietet. Ein wenig irritierend ist

allerdings die berzeichnung einzelner Helden, insbesondere (und sicher nicht zufllig) durch den

damals wohl bekanntesten amerikanischen Schauspieler John Wayne.

Zudem muss man sagen, dass es durch die ambitionierte Konstruktion des Films in drei

Handlungsstrnge - den Kriegsparteien entsprechend von jeweils einem amerikanischen, britischen und

deutschen Film-Team realisiert - dem Plot selbst ein wenig an Tiefe mangelt, doch die historische

Dimension der Ereignisse ist derart prsent, dass sie den Zuschauer zu binden vermag, wo die

einzelnen Schauspieler nicht genug Gelegenheit dazu haben. Auch einige der komischen Passagen,

offenbar zur Auflockerung eingestreut, wirken teilweise etwas deplaziert. Doch trotz kleiner

knstlerischer Schwchen ist "Der lngste Tag" insgesamt ein herausragendes Werk, und bis heute die

umfangreichste filmische Darstellung dieses zentralen Ereignisses des Zweiten Weltkriegs.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu