Sci-Fi

Star Trek 6 Das unentdeckte Land German AC3 ISO

  • Download 5x Faster
  • Download torrent
  • Direct Download
  • Rate this torrent +  |  -
Star Trek 6 Das unentdeckte Land German AC3 ISO

Anonymous and Direct Download 300GB+ free


Torrent info

Name:Star Trek 6 Das unentdeckte Land German AC3 ISO

Total Size: 4.22 GB

Magnet: Magnet Link

Seeds: 0

Leechers: 0

Stream: Watch Online @ Movie4u

Last Updated: 2016-02-02 02:07:49 (Update Now)

Torrent added: 2009-08-29 13:04:01




Torrent Files List


EN_102636.ISO (Size: 4.22 GB) (Files: 1)

 EN_102636.ISO

4.22 GB
 

tracker

leech seeds
 

Torrent description

Star Trek VI - Das unentdeckte Land
Englisch: Star Trek VI: The Undiscovered Country

Stardate: 9521.6 (2293)
Premiere: 06.12.1991 (USA)
Bewertung: 75
Premiere: 05.03.1992 (Deutschland)
Autor: Nicholas Meyer, Denny Martin Flinn, Leonard Nimoy, Lawrence Konner, Mark Rosenthal
Regie: Nicholas Meyer. - "Für Gene Roddenberry"
Ort: Praxis (klingonischer Mond, 3/4 zerstört), Alpha Quadrant, Beta Quadrant, Rura Penthe (klingonische Strafkolonie), Khitomer, [Kronos].
Betroffene Schiffe: U.S.S. Excelsior

Inhalt

Image by Paramount Pictures
Nach der Explosion auf Praxis, dem klingonischen Mond mit der Hauptenergie- versorgung der Klingonen, bedroht die Auflösung der Ozonschicht alles Leben auf Kling. Die Klingonen wollen daraufhin mit der UFP einen Friedensvertrag abschließen. Kirk soll den Klingonischen Botschafter zur Konferenz bringen, der jedoch ermordet wird. Kirk und McCoy werden dafür von den Klingonen verurteilt und auf Rura Pentha verfrachtet. Nach der Befreiung von Kirk und McCoy wird der wahre Attentäter Lt. Val'eris entlarvt und die Friedens- konferenz auf Khitomer vor Attentätern gerettet.

Logbucheintragungen
9521,6, Captain Sulu, Captain's Log U.S.S. Excelsior:
Nach 3 Jahren, die ich nun Kommandant dieses Schiffes bin, habe ich meinen ersten Auftrag, im Beta-Quadranten gasförmige Planeten-Anomalien zu katalogisieren, beendet. Nun fliegen wir mit voller Impulskraft nach Hause. Es freut mich melden zu können, dass Schiff und Crew hervorragend funktioniert haben und wir infolgedessen die Überprüfung des gesamten Sektors erfolgreich abschließen konnten.
9522,6, Captain Kirk, Personal Log:
Ich habe den Klingonen nie getraut und werde ihnen nie trauen. Ich kann und will ihnen den Tod meines Jungen nie vergeben. Ich glaube, unser Auftrag, den Kanzler des klingonischen Hohen Rates sicher zu diesem Friedensgipfel zu eskortieren, ist bestenfalls problematisch und riskant. Spock hält das für eine einmalige Gelegenheit. Ich wünschte, ich könnte ihm Recht geben. Aber andererseits kann die Geschichte an Leuten wie mir kaum vorbeigehen.
[-], Captain Kirk, Captain's Log:
Die Enterprise hat gestern abend Kanzler Gorkon und seine Begleitung zum Essen empfangen. Wir haben uns nicht gerade so verhalten, wie Knigge es empfielt Notiz an die Küche: künftig kein romulanisches Ale bei diplomatischen Anlässen.
9529,1, Captain Kirk, Captain's Log:
Dies ist die letzte Reise des Raumschiffs Enterprise unter meinem Kommando. Dieses Schiff und seine Geschichte werden bald in die Obhut einer neuen Mannschaft übergeben. Ihnen und ihren Nachkommen vertrauen wir unsere Zukunft an. Sie werden die Reisen fortsetzen, die wir begonnen haben und mutig zu all den unentdeckten Ländern vorstoßen wo noch kein Mensch. wo noch niemand zuvor gewesen ist.

Schauspieler
William Shatner (Captain Kirk), Leonard Nimoy (Cpt. Spock), DeForest Kelley (Cmdr. Dr. McCoy), James Doohan (Cpt. Scott), George Takei (Cpt. Sulu), Walter Koenig (Cmdr. Chekov), Nichelle Nichols (Cmdr. Uhura), Kim Catrall (Lt. Val'eris), Mark Lenard (Sarek), Grace Lee Whitney (Cmdr. Rand), Brock Peters (Admiral Cartwright), Leon Russom (Kommandochef), Kurtwood Smith (UFP Präsident), Christopher Plummer (General Chang), Rosanna DeSoto (Azetbur), David Warner (Kanzler Gorkon), John Schuck (Klingonischer Botschafter), Michael Dorn (Col. Worf), Paul Rossilli (Brigadier Kerla), Robert Easton (Klingonischer Richter), Clifford Shegog (Klingonischer Offizier), W. Morgan Sheppard (Kommandant von Rura Penthe), Brett Porter (General Stex), Jeremy Roberts (Cmdr. Dimitri Valtane), Michael Bofshever (Excelsior Ingenieur), Angelo Tiffe (Excelsior Navigator), Boris Lee Krutonog (Steuermann Lojur), Christian Slater (Excelsior Kommunikationsoffizier), Iman (Martia), Tom Morga (das Untier), Todd Bryant (Klingon. Übersetzer), John Bloom (Behemoth Alien), Jim Beoke (Klingonischer General), Carlos Cestero (Munitionsmann), Edward Clements (junges Crewmitglied), Katie Jane Johnston (Martia als Kind), Douglas Engalla (Gefangener auf Rura Penthe), Matthias Hues (Klingonischer General), Darryl Henriques (Nanclus), David Orange (Schlafender Klingone), Judy Levitt (Militärische Hilfe), Shakti (ADC), Michael Snyder (Dax), Rene Auberjonois (Colonel West - nur Videofassung)
Auszeichnungen
Academy Award ("Oscar&quot-Nominierung 1991 für "Best Sound Effects Editing" (George Watters II, F. Hudson Miller) und "Best Makeup" (Michael Mills, Edward French, Richard Snell). Hugo Award-Nominierung fuer "Best Dramatic Presentation".

Fehler
Die Tasse von Sulu auf der Excelsior geht erst auf den Rand zu, dann ist sie wieder in der Mitte und dann wieder am Rand und fällt herunter.
Den ganzen Film durchziehen konfuse Zeitangaben: Bei dem Attentat, bei der Verhandlung und bei Spocks Mind-Melt mit Valeris.
Valeris wird "Lt." genannt, trägt aber die Rangabzeichen eines Lt. Cmdr.
In ST6 fliegt Valeris die Enterprise unter 1/4 Impulskraft innerhalb von 2 Sekunden aus dem Dock. In ST3 hat die gleiche Sequenz bei der Enterprise sowie bei der Excelsior über 2 Minuten gedauert.
Als Kirk den Logbucheintrag vornimmt, der später vor Gericht gegen ihn verwendet wird, sagt er im Original "I can never forgive them for the death of my boy." Später in der Verhandlung lautet sein Eintrag: "I have never been able to forgive them..." In der deutschen Synchronisation sagt er in beiden Fällen dasselbe.
Nachdem die Klingonen nach dem Essen weggebeamt sind, geht Kirk nach links weg. Die Tür ist aber rechts.
McCoy macht bei Gorkon eine Herzmassage und fasst mit seinen Fingern in die Blutlache auf dessen Brust. In der nächsten Szene sind seine Hände jedoch ganz sauber.
Nachdem Chang das Zeichen zur Verhaftung gibt, sieht man Kirk am Kopf des Toten stehen, McCoy setzt sich gerade zwei Meter rechts von ihm hin. In der Einstellung unmittelbar danach stehen Kirk und McCoy genau nebeneinander und werden verhaftet.
Valeris sagt beim Verhör auf der Brücke zu Kirk: 'Let them (Klingons) die, you said.' Dies sagte Kirk zu Beginn nach der geheimen Konferenz zu Spock, als sie beide allein im Raum waren. Valeris kann dies unmöglich wissen.
Als Kirk mit "sich selbst" im Schnee umherrollt, rollen sie in einer Szene senkrecht auf McCoy's Fe zu. In der direkt folgenden Szene rollen die beiden jedoch parallel zu McCoy über ihn herüber.
Als Sulu Kirk den Ort der Friedenskonferenz verrät, sieht man auf einem Monitor hinter Kirk die Videoverbindung zu Sulu. Dort geht jemand herum, nicht jedoch, wenn Sulu direkt gezeigt wird.
Im Abspann wird Uhura als "Uhuru" aufgeführt.
McCoys Lippenbewegungen auf Rura Penthe passen in einer Szene nicht zum gesprochenen Text.
Die Gasanomalieausrüstung war auf Sulus Schiff und nicht an Bord der Enterprise.

Hintergrundinformationen
In dem Walt Disney-Film "20000 Meilen unter dem Meer" sagt Kapitän Nemo, dass er von der Sklavengefangeneninsel Rura Penthe geflüchtet ist, und seitdem hat er sein Leben sinkenden Schiffen gewidmet, die von Sklaven gebaute Waffen von dieser Insel transportieren. Ursprünglich sollte Saavik die Attentäterin sein, aber Roddenberry meinte, dass Saavik zu beliebt geworden war, um diese Rolle zu spielen. Shatner wollte nicht, dass Sulu sein eigenes Kommando bekam, wurde aber von den Produzenten überstimmt.

related torrents

Torrent name

health leech seeds Size
 


comments (0)

Main Menu